Juni im Blauen Land - Jörg Steinleitner - E-Book

Juni im Blauen Land E-Book

Jörg Steinleitner

4,8
9,99 €

oder
Beschreibung

Im Blauen Land duftet es nach Sommer! Nach Karottenkuchen, Wurstschaukeln und Abenteuern. Endlich kann Juni wieder jeden Tag mit ihren Geschwistern Elfe und Jimmie im See baden, auf Pony Johnny reiten und mit den Nachbarskindern auf dem Heuboden spielen. Was Juni nicht ahnt ist, dass dieser Sommer nicht nur der schönste, sondern auch der aufregendste ihres Lebens wird. Schuld daran sind die kleine Gans Toni, die Paps eines Tages mitbringt, und der geheimnisvolle Halfterdieb, der plötzlich auf dem Rosenglück-Hof sein Unwesen treibt. Ob Juni und ihre Freunde ihn stellen können?

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
MOBI

Seitenzahl: 107

Bewertungen
4,8 (16 Bewertungen)
13
3
0
0
0



Jörg und Jona Steinleitner

Juni im Blauen Land

Illustriert von Ulla Mersmeyer

Jörg Steinleitner,geboren 1971 im Allgäu und studierter Germanist, Historiker und Rechtsanwalt, hat mehrere Bücher für Erwachsene geschrieben, die er in lustigen Lesungen präsentiert. Er lebt mit seiner Frau, drei Kindern, einem Pony und drei Wachteln auf einem alten Bauernhof am Riegsee im Blauen Land. Unterstützt wird er beim Ideenfinden, Schreiben und bei Lesungen von seiner Tochter Jona, Jahrgang 2003. »Juni im Blauen Land« ist ihr erstes gemeinsames Buch. Weitere Infos: www.steinleitner.com

Ulla Mersmeyerist »an der Waterkant« in Bremen aufgewachsen. Dort gibt es keine Berge, dafür aber freche Möwen und frischen Fisch. Hier machte Ulla auch eine Ausbildung am Theater. In Münster studierte sie danach Illustration für Kinder- und Jugendbücher. 2012 zog sie zusammen mit ihrem Freund nach Berlin. Wenn Ulla nicht zeichnet, malt oder schreibt, dann liest sie Bücher, spielt Klavier oder streift durch die bunte Großstadt auf der Suche nach inspirierenden Eindrücken oder gutem Essen.

 

 

 

 

 

 

1. Auflage 2016 © 2016 Arena Verlag GmbH, Würzburg © 2016 Jörg Steinleitner, Jona Steinleitner Alle Rechte vorbehalten Einband und Illustrationen: Ulla Mersmeyer ISBN 978-3-401-80536-8

www.arena-verlag.deMitreden unter forum.arena-verlag.de

1. Kapitel

in dem sich herausstellt, dass wir Rosenglücks eine fast ganz normale Familie sind

Ich heiße Juni. Wenn die Leute das hören, sagen sie, das ist doch ein Monat und kein Name. Dann sage ich, dass ich da nichts dafürkann, denn den Namen haben mir ja schließlich meine Eltern gegeben. Ansonsten sind wir aber eine fast normale Familie. Ich sage »fast«, weil manche Leute im Dorf denken, dass wir spinnen. Zum Beispiel glaubt der dicke Gerstenbauer, der immer mit seinem Elektrofahrrad durchs Dorf flitzt, dass mein Vater nichts arbeitet! Das stimmt natürlich gar nicht. Aber ich kann dem dicken Gerstenbauer nicht böse sein, denn es sieht manchmal wirklich ein bisschen so aus. Die meiste Zeit sitzt mein Vater nämlich im Garten und schaut. Das ist seine Arbeit! Wenn er so sitzt, dann denkt er. Jedenfalls sagt er das. Und wenn er genug gedacht hat, dann malt er. Mein Paps ist nämlich Maler. Also nicht so einer, der Häuser anmalt, sondern einer für Bilder und Gemälde, die er sich selber in seinem Kopf ausdenkt.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!