Klein und fein. Wohndeko selbstgemacht -  - E-Book

Klein und fein. Wohndeko selbstgemacht E-Book

0,0

Beschreibung

Für ein dekoratives Zuhause Es braucht nicht viel, um seinem Zuhause mit kleinen Akzenten eine ganz besondere, individuelle Note zu verleihen. Das können originelle Mobiles, praktische Aufbewahrungsmöglichkeiten oder kleine Dekorationen zum Hinstellen sein. Dieses Buch bietet eine Vielzahl kreativer DIY-Ideen für die ganze Wohnung, modern oder verspielt, in knalligen oder gedeckten Farben, aus Papier, Stoff, Kork, Draht, Holz oder Beton. Hier ist für jeden was dabei!

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern

Seitenzahl: 52

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi Premium” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS



KLEIN UND FEIN

Wohndeko

SELBSTGEMACHT

Inhalt

Kakteen-Trio

Apfel und Birne

Wäscheleine

Blumentopf „Gieß mich“

Etagere

Dekorative Holzäste

Musterhafte Vasen

Bunte Blumentöpfe

Elegante Tassen

Lampenschirmhülle

Zeitlose Deko

Gestreifte Kissen

Geometrisches Mobile

Wanduhr

Blätter-Mobile

Juwel

Spiralkugeln

Wandbehang

Kork-Uhr

Hängelampe

Teller im Streifendesign

Himmlisches Mobile

Mond und Sterne

Sweet dreams

Papierstern

Rustikaler Kranz

Utensilo

Luftiger Türvorhang

Glanzvoller Tannenbaum

Stilvolle Rahmen

Liebesbotschaft im Glas

Urlaub im Glas

Pompon-Blumen

Dekorative Flaschen

Zarte Motivkarten

Festlicher Tannenbaum

Patchwork-Sterne

Bestempelte Kerzen

Tafel-Adventskalender

Schubladenknäufe

Platzdecke Fischernetz

Schmuckrahmen

Geometrischer Utensilo

Praktische Schraubgläser

Stylische Bodenkörbe

Tassenuntersetzer

Florales Brillenetui

Kleine Spardose

Bunte Schachtel

Pfiffige Memohilfe

Schlüsselanhänger

Hänge-Körbchen

Vorlagen

Impressum

OriginelleAkzente

Mit vielen bunten Ideen immer wieder neue Statements zu setzen, Wohlfühlatmosphäre zu schaffen oder durch vielseitige Projekte den Alltag zu bereichern – das ist es, was das DIY-Lebensgefühl so besonders macht! Dieses Buch wird mit seinen kleinen und feinen Deko-Ideen zu einer Fundgrube an Inspirationen und schönen Projekten für erfahrene und unerfahrene Selbermacher, die ihre eigenen vier Wände gern mit liebevoll selbstgemachten Details aufpeppen.

Vom Gestalten nützlicher Gebrauchsgegenstände wie einem coolen Schmuckhalter, dem trendigen Upcycling eines alten Blumentopfes, bis zum Bemalen kleiner Teetassen ist hier alles vertreten, was das DIY-Herz begehrt. Auch Fans von Deko-Elementen zum Aufhängen kommen auf ihre Kosten: Die tollen Mobiles, Wandbehänge und Kränze für jede Saison sind auf jeden Fall ein Hingucker.

Die liebevoll handgemachten Wohnaccessoires versüßen beim Betrachten, Benutzen oder Verschenken jeden Alltag und sorgen sofort für gute Laune. Eine bunte Vielfalt an Materialien wie Papier, Stoff, Kork, Draht, Holz oder Beton sowie verschiedene Stile und Farbtöne versprechen Anregungen, in denen sich wirklich jeder wiederfinden kann. Ob nun knallig modern, natürlich, klassisch oder verspielt. Die tollen Ergebnisse, aber auch die verschiedenen Techniken wie Malen, Kleben, Biegen, Nähen, Häkeln, Wickeln, Lackieren, Falten, Stempeln, Sticken und Stricken sorgen für viel Abwechslung in der Handarbeitsstube.

Für ein schönes Zuhause und die Liebe zum Detail!

Die Vorlagen können hier heruntergeladen und ausgedruckt werden.

DekorativesfürZuhause

Kakteen-Trio

MATERIAL

• Fotokarton in drei Grüntönen, DIN A3

• Fotokartonrest in Weiß

• Fotokartonrest in Beige, ca. 2,5 x 20 cm

• Wolle in Pink, ca. 60 cm

• Schere

• Kleber

• Locher oder Lochzange

• Bleistift

• Lineal, Zirkel

• Radiergummi

Für die Deko:

• Flache Schalen

• Vogelsand

Vorlage 1

SO GEHT’S:

KAKTEE MIT BLUME

Den Fotokarton auf eine Größe von 24 x 31,5 cm zuschneiden, hochkant legen und mit einem Lineal und Bleistift 10 Streifen in einer Breite von 3 cm aufzeichnen. Auf den Linien den Karton scharf wie bei einer Ziehharmonika falten und die Bleistiftstriche wegradieren. Von den so entstandenen Abschnitten jeweils den linken und rechten äußeren Abschnitt innen mit Kleber bestreichen und zusammenkleben. Das 1,5 cm breite Stück bleibt frei und die beiden Abschnitte auf der gegenüberliegenden Seite ebenso.

Nun die beiden letzten Abschnitte innen mit Kleber bestreichen und das schmale Stück mit einkleben. Die Außenkante des Kartons soll bündig an der Falz längs laufen. Als nächstes die oberen Kanten mit einer Schere gleichmäßig abrunden.

Für die Pompon-Blume mit einem Wollfaden die Zinken einer Gabel umwickeln. Zum Schluss einen kurzen Faden zwischen die beiden mittleren Zinken führen und die Fäden zusammenknoten.

Die zusammengebundenen Fäden abziehen und die Schlaufen links und rechts mit einer Schere aufschneiden. Den Pompon in Form zupfen, zu lange Fäden stutzen und die Blüte mit etwas Kleber auf den Kaktus kleben.

RUNDER KAKTUS MIT STACHEL

Mit einem Zirkel vier Kreise mit einem Durchmesser von 14,5 cm auf den Karton zeichnen. Ein kleines Rechteck (5 x 2 cm) an die Außenseite der Kreise zeichnen. Die Rechtecke bilden, wenn der Kaktus zusammengesetzt wird, einen kleinen Sockel.

Die Teile ausschneiden und beiseitelegen. Jetzt aus dem beige-farbenen Kartonstreifen etwa 40 ganz spitze Dreiecke für die Stacheln ausschneiden. Die Stacheln an zwei Kreisen festkleben und trocknen lassen. Jetzt die zwei Kreise ohne Stachen jeweils gegen die stacheligen Kaktusteile kleben. An einem Kreis mit einer Schere einen 9,5 cm langen, vertikalen Schnitt von oben nach unten machen. Bei dem anderen Kreis in entgegengesetzter Richtung, also vom Sockel nach oben. Abschließend werden die Teile zusammengesteckt.

KAKTUS MIT PUNKTEN

Die Kaktusteile laut Vorlage übertragen und ausschneiden.

Wenn alle Teile ausgeschnitten sind, mit einem Locher oder einer Lochzange etwa 20 Punkte aus dem weißen Fotokarton herstellen und verteilt auf die Kaktusteile kleben.

Nun die beiden Sockelteile an die gestrichelte Linie des großen Kaktusteils kleben. An den gestrichelten Linien die beiden Kartonstücke nach außen knicken. Wenn der Kleber getrocknet ist, alle Teile zusammenstecken. Abschließend den Sand in die Schalen füllen und die die Kakteen hineinstellen.

Apfel und Birne

MATERIAL

• Eisendraht geglüht, Ø 0,65 mm

• Flach-/Rundzange

Vorlage 2

SO GEHT’S:

Die beiden Früchte werden auf dem Kopf stehend gearbeitet. Nach Vorlage den Draht biegen. Dabei am Anfang und am Ende einige Zentimeter zugeben. Aus diesen Enden nach dem Biegen der Formen jeweils die Blütenreste formen. Die Blätter am Stiel zweimal verdrehen.

Die fertigen Objekte nach Wunsch in einem Rahmen arrangieren.

Tipp: Das Biegen geht leichter von der Hand, wenn man die Drahtform mit Stecknadeln auf einer Korkplatte feststeckt.

Wäscheleine

MATERIAL

• Eisendraht geglüht, Ø 0,65 mm

• Eisendraht geglüht, Ø 0,5 mm

• Flach- /Rundzange

Vorlage 3

SO GEHT’S:

Für Kleid 1 mit einer Spirale beginnen und nach Vorlage weiterbiegen. Das Biegen geht leichter von der Hand, wenn man die Drahtform mit Stecknadeln auf einer Korkplatte feststeckt. Das Drahtende ebenso zu einer Spirale biegen und die beiden Enden ineinanderdrehen.

Für Kleid 2 mit einer Schlaufe beginnen und den Draht dann den Pfeilen folgend nach Vorlage weiterbiegen. Am Ende eine Schlaufe bilden und den restlichen Draht abschneiden. Den Gürtel aus dem dünnen Draht arbeiten, dabei wie eingezeichnet in der Mitte beginnen.

Alle anderen Kleidungsstücke beginnen mit einer offenen Schlaufe. Die Enden der Drähte werden jeweils durch eine Schlaufe geführt, diese dann zusammengedrückt und der überstehende Draht abgeschnitten.

Alle Aufhängeschlaufen der fertigen Kleidungsstücke um 90° drehen und auf ein langes Stück Draht hängen.

Blumentopf „Gieß mich“

MATERIAL

• Betonmischung

• 2 Kunststoffblumentöpfe, Ø ca. 18, 14 cm

• Bastelfilz in Grau, ca. 5 x 7 cm

• Bastelfarbe in Weiß

• Filzstift in Grau

• Speiseöl

• Pinsel

• Gewichte oder Sand zum Beschweren

• Heißkleber

• Schere

SO GEHT’S: