Wie Sie Ihre Ängste und Phobien beherrschen - Andre Sternberg - E-Book

Wie Sie Ihre Ängste und Phobien beherrschen E-Book

Andre Sternberg

0,0

Beschreibung

In diesem Buch lernen Sie 18 ungewöhnliche, aber kraftvolle Gewohnheiten kennen, die Sie bei routinemäßiger Anwendung zum Meister Ihrer Ängste machen können. Sie lernen nicht nur effiziente Methoden zur Kontrolle Ihrer Ängste, sondern Sie werden auch entdecken, wie Sie sich mit ihnen anfreunden und sie zu Ihrem Vorteil nutzen können. Diese Buch ist die ultimative Lösung, um Ihre Ängste und Phobien einfach und effektiv zu beseitigen, ohne synthetische Drogen oder Medikamente einnehmen zu müssen. Tatsächlich können teure Arztkosten Ihre Ängste sogar noch verschlimmern. Wenn Sie es ernst meinen, Ihre Ängste mit unorthodoxen, aber hochwirksamen Methoden in den Griff zu bekommen, dann werden Sie dieses Buch sehr nützlich finden.

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern
Kindle™-E-Readern
(für ausgewählte Pakete)

Seitenzahl: 59

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi Premium” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



Wie Sie Ihre Ängste und Phobien beherrschen

Lizenz BestimmungenEinführungKapitel 1: Ängste und PhobienKapitel 2: Alles im KopfKapitel 3: Etikettieren und MarkierenKapitel 4 Wie man seine Ängste genießtKapitel 5: Einige gemeinsame PhobienFazitWeitere BuchempfehlungenImpressum

Vorschau-Exemplar

Diese Vorschau wurde mit dem BoD easyEditor zum Korrekturlesen und zur Datensicherung erzeugt.

In der späteren Ausgabe für den Handel ist diese Seite nicht enthalten.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Veröffentlichung Ihres Titels!

Lizenz Bestimmungen

Rechtliche Hinweise

Dieses Werk ist durch das Urheberrecht geschützt. Zuwiderhandlungen werden straf- und zivilrechtlich verfolgt. Ohne schriftliche Genehmigung des Autors ist jegliche – auch auszugsweise – Vervielfältigung nicht gestattet, sei es

in gedruckter Form,

durch fotomechanische Verfahren,

auf Bild- und Tonträgern,

auf Datenträgern aller Art.

Außer für den Eigengebrauch ist untersagt: das elektronische Speichern, insbesondere in Datenbanken und das verfügbar machen für die Öffentlichkeit zum individuellen Abruf, zur Wiedergabe auf Bildschirmen und zum Ausdruck beim jeweiligen Nutzer. Dies schließt auch Podcast, Video Stream usw. ein. Das Übersetzen in andere Sprachen ist ebenfalls vorbehalten.

Die Informationen in diesem Werk stellen die Sicht des Autors aufgrund eigener Erfahrungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dar. Bitte beachten Sie, dass sich gerade im Internet die Bedingungen ändern können. Sämtliche Angaben und Anschriften wurden sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen ermittelt. Trotzdem kann von Autor und Verlag keine Haftung übernommen werden, da (Wirtschafts-) Daten in dieser schnelllebigen Zeit ständig Veränderungen ausgesetzt sind. Insbesondere Muss darauf hingewiesen werden, dass sämtliche Anbieter für ihre Angebote selbst verantwortlich sind. Eine Haftung für fremde Angebote ist ausgeschlossen. Gegebenenfalls ist eine Beratung bei einem Anwalt, Wirtschafts- oder Steuerberater angeraten.

Sofern wir auf externe Webseiten fremder Dritter verlinken, machen wir uns deren Inhalte nicht zu Eigen, und haften somit für die naturgemäß im Internet ständig ändernden Inhalte von Webseiten fremder Anbieter. Das gilt insbesondere auch für Links auf Softwareprogramme, deren Virenfreiheit wir trotz Überprüfung durch uns vor Aufnahme aufgrund von Updates etc. nicht garantieren können.

Hinweise zu Büchern im Gesundheitsbereich: Diese Bücher verstehen sich als Basisinformationsquelle und ersetzen keinen Arztbesuch.

Hinweise zu Büchern im Finanzbereich: Daraus resultierende Einkommen und Gewinne sind allein von Motivation, Ehrgeiz und Fähigkeiten des jeweiligen Lesers abhängig.

Sämtliche Markennamen, Logos usw. sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer, die diese Publikation nicht veranlasst oder unterstützt haben. Über das Internet erhältliche Texte und Bilder, die in dieser Publikation verwendet werden, können geistiges Eigentum darstellen und dürfen nicht kopiert werden.

© Copyright: André Sternberg

Impressum

André Sternberg

In der Seilmecke 20

57392 Schmallenberg

Tel.: 02972/9617890

E-Mail: [email protected] 

Als Leserin und Leser dieses Buches möchten wir Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass keine Erfolgsgarantien oder Ähnliches gewährleistet werden kann. Auch kann keinerlei Verantwortung für jegliche Art von Folgen, die Ihnen oder anderen Lesern im Zusammenhang mit dem Inhalt dieses Buches entstehen, übernommen werden. Der Leser ist für die aus diesem Buch resultierenden Ideen, Übungen und Aktionen (Anwendungen) selbst verantwortlich.

Einführung

Was können wir gegen unsere Ängste tun? Können wir sie aufhalten? Gibt es eine Möglichkeit, sie zu unserem Vorteil zu nutzen?

Dieses Buch soll Ihnen helfen, Ihre Ängste und Phobien zu beherrschen. Es ist an der Zeit, sie zu kontrollieren und zu Ihrem Vorteil zu nutzen und nicht umgekehrt. Es ist an der Zeit, dass diese negativen Reaktionen aufhören, Sie zu besitzen.

Einige Bücher behaupten, all Ihre Ängste zu beseitigen, sogar Ihre schlimmsten Ängste. Aber es gibt einige Arten von Ängsten, die Sie behalten müssen. Nicht alle Ängste sind schädlich. Einige können sogar Ihr Leben retten.

Tiefe und hartnäckige Ängste können nicht durch einfache Techniken beseitigt werden. Sie müssen wissen, wie man sie schwächt, bevor Sie sie dauerhaft entsorgen können.

Oftmals gibt es für solche Probleme keine einfachen Lösungen. Dieses Buch lehrt Sie effektive Techniken, um Ihre Ängste zu kontrollieren und sich sogar mit ihnen anzufreunden. Sie können sie eher als vorübergehende Freunde anstatt als dauerhafte Feinde und Peiniger behandeln. Machen Sie sie zu Verbündeten und nicht zu Entführern. Wenn Sie dann die Fähigkeit gemeistert haben, sie zu erobern, können Sie sich leicht von ihnen verabschieden.

Radikale Lösungen für eingebettete Probleme erfordern radikale Einstellungen und Denkweisen, die wiederum radikale Veränderungen erfordern. Daher müssen Sie bereit sein, sich radikal zu ändern, bevor Sie anfangen können, Ihre Ängste und Phobien für sich zu nutzen und sie schließlich loszuwerden. Befolgen Sie sorgfältig die mentalen und emotionalen Übungen in diesem Buch, um effektive Ergebnisse zu erzielen.

Kapitel 1: Ängste und Phobien

Wenn Sie denken, dass manche Dinge, Menschen oder Orte unerwünschte Folgen haben können, wenn Sie ihnen nahe sind, dann ist das das Ergebnis von Angst. Wenn Sie denken, dass einige Dinge, Menschen oder Orte Dinge tun können, die Ihnen großen Schaden, Schmerzen oder sogar den Tod bringen können, wenn Sie sich in ihrer Nähe befinden, ist das die Wirkung von Phobie.

Angst kann eine übermäßig selbst schützende und vorsichtige Person hervorrufen, während extreme Phobie Todesgefühle mit sich bringen kann.

Phobie hat ein Element der Angst. Angst an sich ist keine Phobie, aber sie kann zu einer Phobie führen, wenn sie sich verschlimmert. Unkontrollierte Angst, wenn sie mit eingebildeten Gefahren gefüttert wird, kann zu einer Phobie werden. Die meisten Phobien sind extreme Ängste.

Einige Phobien können uns verfolgen, solange wir sie zulassen. Ihre Macht über uns hängt vollständig von unserer Fähigkeit ab, mit ihnen umzugehen. Wir können ihnen die Macht geben, zu diktieren, was für uns gefährlich ist, oder wir können sie zu unserem Vorteil beherrschen.

Die Rolle der Angst

Angst ist wirklich dazu da, Sie zu warnen. Es ist Ihr biologischer Sicherheitsalarm, der Sie davon abhält, unvorbereitet unbekanntes Terrain zu betreten. Wenn Sie die wahre Rolle der Angst in Ihrem Leben wiederentdecken, würden Sie sie in Zeiten der Gefahr als echten Freund empfinden.

Angst soll es Ihnen nicht verbieten. Es bedeutet, Sie für eine frühzeitige Vorbereitung zu warnen. Angst sagt Ihnen, dass Sie es sich zweimal überlegen sollten, bevor Sie sich in ein Abenteuer stürzen. Es gibt Ihnen Zeit oder eine andere Chance, sich vorzubereiten, damit Sie beim nächsten Mal besser gerüstet sind. Das ist die richtige Perspektive auf Angst.

Zum Beispiel ist die Bibel voll von Warnungen an die Juden, Gott zu fürchten. Das sollte Sie nicht davon abhalten, zu Gott zu gehen. Die Angst bestand darin, sie besonders vorsichtig zu machen, wenn sie sich einem heiligen Gott näherten.

Kinder werden auch darauf trainiert, ihre Eltern zu fürchten, insbesondere den Vater in einer patriarchalischen Umgebung. Dies soll sie nicht davon abhalten, sich an ihre Eltern zu wenden, sondern um die Kinder diszipliniert zu halten, um den Eltern zu gefallen.

Ein dressierter Hund fürchtet seinen Herrn so sehr und doch nähert er sich ihm voller Aufregung. Das Herrchen freut sich über das korrekte Verhalten eines ausgebildeten Hundes.

Arten von Ängsten

Alle Arten von Ängsten haben das Element einer strengen Warnung: das Prinzip "Denke zweimal nach". Gesunde Angst bereitet Sie sorgfältig auf einen Versuch vor, aber alarmierende und schwächende Ängste halten Sie aus allem heraus. Im Sinne einer sorgfältigen Vorbereitung ist gesunde Angst ein optimistisches Gefühl, während alarmierende und schwächende Ängste pessimistisch sind. Gesunde Angst flößt Weisheit und Respekt ein, während alarmierende und schwächende Ängste zu Tyrannei führen.

1) Gesunde Angst