Wollowbies - Jana Ganseforth - E-Book

Wollowbies E-Book

Jana Ganseforth

4,9
11,99 €

oder
  • Herausgeber: Frech
  • Kategorie: Lebensstil
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlichungsjahr: 2015
Beschreibung

Häkel-Amigurumis liegen total im Trend! Und diese hier sind wirklich ganz besonders. Treffen Sie die Wollowbies! Hermes, der Hund, isst am liebsten Leberkäse und jodelt für sein Leben gerne; Heribert Hase spielt in seiner Freizeit Sudoku und die Schildkröte Siggi führt ein Doppelleben als Agent. Die ideale Geschenkidee für Freunde und Familie.

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
MOBI

Seitenzahl: 89

Bewertungen
4,9 (92 Bewertungen)
79
13
0
0
0



Abkürzungen

TIERE IN HAUS UND HOF

Marly Maus

Siegbert Schwein

Schantall Schaf

Hermes Hund

Priscilla Pferd

Kosima Katze

Karla Kuh

Konstantin Küken

Emil Esel

TIERE IN WALD UND WIESE

Miri Marienkäfer

Charly Schnecke

Ignaz Igel

Benedikt Bär

Heribert Hase

TIERE IN AFRIKA UND ANDERSWO

Piet Pinguin

Linus Löwe

Annegret Affe

Siggi Schildkröte

Petterson Panda

Zamonius Zebra

Norbert Nilpferd

Karlos Kamel

Gisela Giraffe

Nana Nashorn

Edeltraut Elefant

So wird’s gemacht

Impressum

TIERE IN HAUS UND HOF

Marly Maus

Ich wohne:Nur in 5-Sterne-Hotels

Essen:Am liebsten Käsefondue!

Hobbys:Pokern

Ich kann nicht ohne:Lätzchen essen

Ein großes Abenteuer wäre für mich:Eine Brasserie zu eröffnen

Das kann ich gut:Katzen necken

 

Als Absolventin eines Schweizer Käseinternats kann ich den Satz „Ich bin hungrig!“ selbstverständlich in dreißig verschiedenen Sprachen sagen. Heute zum Beispiel habe ich erst lächerliche drei Hamburger, vier Stück Schokotorte, zwei Ofenkartoffeln und fünf Maiskolben zu mir genommen. Wer bitte kommt denn so durch den Tag, ohne einen Schwächeanfall zu erleiden?

Schwierigkeitsgrad 1

Größe

ca. 11,5 cm lang ohne Schwanz

Material

» Schachenmayr original Bravo (LL 133 m/50 g) in Hellgrau meliert (Fb 8295), 50 g

» Häkelnadel 3,0 mm

» 1 Paar Sicherheitsaugen in Schwarz, ø 7,5 mm

» Füllwatte, 15 g

» Stickgarn in Rosa, 50 cm

Anleitung

Alle Teile, bis auf den Schwanz, in Spiralrd arb.

Körper und Kopf

1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arb.

2. Rd: Jede M verdoppeln (= 12 fM).

3. Rd: Jede 2. fM verdoppeln (= 18 fM).

4. Rd: Jede 3. fM verdoppeln (= 24 fM).

5. Rd: Jede 4. fM verdoppeln (= 30 fM).

6. Rd: Jede 5. fM verdoppeln (= 36 fM).

7.-10. Rd: Ohne Zunahmen fM häkeln.

11. Rd: Jede 11. und 12. fM zusammen abmaschen (= 33 fM).

12. Rd: Ohne Abnahmen fM häkeln.

13. Rd: Jede 10. und 11. fM zusammen abmaschen (= 30 fM).

14. Rd: Ohne Abnahmen fM häkeln.

15. Rd: Jede 9. und 10. fM zusammen abmaschen (= 27 fM).

16. Rd: Ohne Abnahmen fM häkeln.

17. Rd: Jede 8. und 9. fM zusammen abmaschen (= 24 fM).

18. Rd: Ohne Abnahmen fM häkeln.

19. Rd: Jede 7. und 8. fM zusammen abmaschen (= 21 fM).

20. Rd: Ohne Abnahmen fM häkeln.

21. Rd: Jede 6. und 7. fM zusammen abmaschen (= 18 fM).

22. Rd: Ohne Abnahmen fM häkeln.

23. Rd: Jede 5. und 6. fM zusammen abmaschen (= 15 fM).

24. Rd: Ohne Abnahmen fM häkeln. Sicherheitsaugen zwischen der 22. und 23. Rd mit 1 M Abstand zueinander befestigen.

25. Rd: Jede 4. und 5. fM zusammen abmaschen (= 12 fM).

Den Körper nun stopfen.

26. Rd: Jede 3. und 4. fM zusammen abmaschen (= 9 fM).

27. Rd: Jede 2. und 3. fM zusammen abmaschen (= 6 fM).

Den Faden abschneiden, das Loch an der Spitze sauber verschließen. Den Körper vorerst beiseitelegen.

Ohren (2x)

1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arb.

2. Rd: Jede M verdoppeln (= 12 fM).

3. Rd: Jede 2. fM verdoppeln (= 18 fM).

Das Ohr beenden. Es wird nicht gestopft. Das Ohren dort zusammenfalten, wo der Faden zum Annähen liegt. Mit diesem Faden das zusammengedrückte Ohr mit 2-3 Stichen zusammennähen, sodass eine Muschel entsteht. Die Ohren vorerst beiseitelegen.

Schwanz

27 Lm anschl. Ab der 2. M ab Häkelnd 26 Km häkeln. Den Schwanz beenden.

Fertigstellen

Ohren oberhalb der Augen an den Körper nähen. Schwanz hinten an den Körper nähen. Optional: Mit einem 50 cm langen Stück Stickgarn in Rosa die Nase der Maus aufsticken.

Den Herzknopf mit farblich passendem Nähgarn am Po des Tieres annähen und ein Label nach Wahl daran befestigen.

Siegbert Schwein

Ich wohne:Neben einer Apotheke

Essen:Gemüsebrühe

Hobbys:Homöopathie

Ich kann nicht ohne:Tee zu Bett gehen

Ein großes Abenteuer wäre für mich:Siegmund Freud persönlich zu treffen

Das kann ich gut:Brot backen

Man kann mir sagen, was man will, aber ich bin die bemitleidenswerteste Kreatur, die es gibt. Ja, wirklich! Ich leide zurzeit an so vielen Beschwerden, dass ich sie kaum aufzählen kann: Pfotenkribbeln, Nasejucken, Magengluckern. Das einzige, was mir die Ärzte immer wieder raten, ist, mich mit Schlamm zu besudeln. Angeblich äußerst heilend! Stinkt aber grunzübel!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!