Andreas Eschbach

Klaus N. Frick, Jahrgang 1963, wurde in Freudenstadt geboren und ist Chefredakteur von PERRY RHODAN, der größten Science-Fiction-Serie der Welt. Wenn er nicht gerade mit Autoren, Zeichnern und Spieleherstellern fremde Welten erfindet, verfasst er eigene Texte. Selbst bezeichnet er sich bei solchen Veröffentlichungen gern als "Gelegenheitsschriftsteller". Zuletzt veröffentlichte er im Verlag Droemer-Knaur seinen Fantasy-Roman "Das blutende Land". Weitere Titel: die Romane "Vielen Dank Peter Pank" und "Chaos en France" sowie die Kurzgeschichtensammlungen "Zwei Whisky mit Neumann", "Das Tier von Garoua" und "Für immer Punk?"