Gian Maria Calonder

Dass sich hinter GIAN MARIA CALONDER der Erfolgsautor TIM KROHN verbirgt, hat sich in der Schweiz nicht lange verheimlichen lassen. Seit 2014 lebt Tim Krohn im 350-Seelen-Dorf Santa Maria im Val Müstair, einem Nebental des Engadins, das er daher bestens kennt. Tim Krohn ist 1965 in Nordrhein-Westfalen geboren, wuchs ab seinem zweiten Lebensjahr in der Schweiz im Glarnerland auf und wohnte danach gut zwanzig Jahre lang in Zürich, in einer sehr liebenswerten Genossenschaft. Er gewann unter anderem den Berliner Open Mike, den Conrad-Ferdinand-Meyer-Preis, den Preis der Schweizerischen Schillerstiftung und den Kulturpreis des Kantons Glarus. Neben den Krimis um Massimo Capaul sind von Tim Krohn im Kampa Verlag Die heilige Henni der Hinterhöfe und die Alpensage Der See der Seelen erschienen sowie im Atlantis Verlag das Kinderbuch Wir entern ein Engadinerhaus.