Sigrid-Maria Größing

  • Sigrid-Maria Größing 
  • Leeren

Dr. phil. Sigrid-Maria Größing, geboren am 5.6.1939 in Sulzbach-Rosenberg in Bayern, studierte Germanistik und Geschichte in Wien und Salzburg. Danach unterrichtete sie an verschiedenen höheren Schulen in Deutschland und Österreich. Seit 1990 ist sie sehr erfolgreich als freie Schriftstellerin tätig. Sie veröffentlichte bislang 21 Bücher, die sich hauptsächlich mit der Geschichte der Habsburger beschäftigt, und die in insgesamt acht Sprachen übersetzt wurden. Im In- und Ausland hält sie Vorträge an zahlreichen Universitäten. Sigrid-Maria Größing ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Mann in Großgmain bei Salzburg. Bei Amalthea erschienen unter anderem die Bestseller "AEIOU. Glück und Unglück im österreichischen Kaiserhaus", "Um Krone und Liebe. Macht der Geschichte", "Maximilian I.", "Um Macht und Glück. Schicksale der Geschichte", "Der goldene Apfel", "Tu felix Austria" und zuletzt "Die Genies im Hause Habsburg".