Das persönliche Budget. Eine sinnvolle Strategie als Alternative zur häuslichen Kinderkrankenpflege durch einen Pflegedienst? -  - E-Book

Das persönliche Budget. Eine sinnvolle Strategie als Alternative zur häuslichen Kinderkrankenpflege durch einen Pflegedienst? E-Book

0,0
12,99 €

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Gesundheit - Gesundheitswesen, Note: 1,0, Hochschule Fresenius; Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Die konkrete Anwendung des persönlichen Budgets zur Organisation der Kinderkrankenpflege im häuslichen Umfeld und die Vor- und Nachteile, die dieses Konzept für das deutsche Gesundheitssystem und die betroffene Familie mit sich bringt, sollen in dieser Arbeit analysiert werden. Die konkrete Forschungsfrage lautet: „Gilt das persönliche Budget als sinnvolle Alternative zur häuslichen Kinderkrankenpflege durch einen Pflegedienst?“ Nachdem die zentralen Begriffe „persönliches Budget“ und „häusliche Kinderkrankenpflege“ anhand der Darstellung ihrer wesentlichen Charakteristika näher erläutert wurden, soll Kapitel 3 die konkrete Anwendung des persönlichen Budgets vom ersten Schritt der Beantragung bis hin zur tatsächlichen Umsetzung im häuslichen Umfeld aufzeigen. Im anschließenden Kapitel werden die Chancen und Grenzen erörtert, die das neue Konzept gegenüber der herkömmlichen Methode, die das Hinzuziehen eines ambulanten Pflegedienstes zur Pflege von Kindern im häuslichen Umfeld vorsieht, aufweist. Seit Jahren wird unser deutsches Gesundheitssystem mit einem herausfordernden Thema konfrontiert, das in Zusammenhang mit dem demografischen Wandel und der dadurch bedingten Alterung der Bevölkerung steht – Dem Pflegenotstand. Da der Anspruch auf Pflegeleistungen kontinuierlich ansteigt, die Ressource von qualifiziertem Pflegepersonal jedoch nur in knappem Maße verfügbar ist, ist es erforderlich, neue, alternative Konzepte zu entwickeln und anzuwenden, die versuchen, diesen Mangel zu kompensieren und gleichzeitig zur Sicherung einer ausreichenden und angemessenen Versorgung der deutschen Bevölkerung beitragen sollen.

Das E-Book können Sie in einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützt:

PDF
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0