Digitalisierung in Organisationen. Inwiefern fordern neue digitale Arbeits- und Organisationsformen ein neues Führungsverständnis? -  - E-Book

Digitalisierung in Organisationen. Inwiefern fordern neue digitale Arbeits- und Organisationsformen ein neues Führungsverständnis? E-Book

0,0
14,99 €

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2021 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1, SRH Fernhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll zunächst ein Grundverständnis für den Trend der Digitalisierung, der Globalisierung und deren Zusammenhänge geschaffen werden. Darüber hinaus soll herausgearbeitet werden, inwiefern neue digitale Arbeits- und Organisationsformen ein neues Führungsverständnis fordern und die zentralen Aspekte, Kennzeichen und Herausforderungen einer „digitalen Führung“ dargestellt werden. Dabei soll auch die Thematik des „Vertrauens“ zwischen Mitgliedern eines virtuellen Teams sowie zwischen den Teammitgliedern und der Führungskraft und der Möglichkeit, diese herzustellen und aufrechtzuerhalten, dargestellt werden. Dieser Wandel in Unternehmen fordert auch eine „digitale Unternehmenskultur“. Deren Voraussetzungen sowie die Entwicklung selbiger sollen genauso dargelegt werden wie auch die zentralen Treiber für die Entwicklung einer solchen Kultur. Darüber hinaus sollen die Maßnahmen für die Implementierung von Schlüsselelementen einer digitalen Unternehmenskultur dargestellt werden. Dabei wird Sinn und Zweck sowie die wesentlichen Merkmale dieser neuen digitalen Unternehmenskultur vorgestellt. Durch die konkreten Maßnahmen zur Implementierung einer digitalen Unternehmenskultur wird der praktische Bezug zur Digitalisierung gezogen. Die technische Weiterentwicklung und die damit verbundene Digitalisierung verändern den Alltag und das wirtschaftliche Leben auf ökonomischer, sozialer und gesellschaftlicher Ebene. Um in diesem Umfeld weiterhin agieren zu können, müssen Unternehmen sich den neuen Gegebenheiten anpassen können. Unternehmen, die an alten Mustern und Verhaltensweisen festhalten, werden sich schwer etablieren und / oder halten können. Dabei stellt sich die Frage, welche Herausforderungen gegeben und wie diese gezielt gesteuert werden können, um im digitalen Wandel und einem globalisierten Markt wettbewerbsfähig zu bleiben.

Das E-Book können Sie in einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützt:

PDF
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0