Natürliches Entgiften - Alexandra Stross - E-Book

Natürliches Entgiften E-Book

Alexandra Stross

4,9
8,99 €

oder
  • Herausgeber: Riva
  • Kategorie: Ratgeber
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlichungsjahr: 2016
Beschreibung

Warum lagert der Körper Stoffe ein, die er nicht braucht? Wie bringt man ihn dazu, sie wieder auszuscheiden? Und wie gelingt dies ohne Nebenwirkungen und ohne hungern zu müssen? Alexandra Stross vermittelt auf lockere und unterhaltsame Art nicht nur die Wirkungsweise verschiedener Entgiftungsmethoden, sondern auch, wie sie in der Praxis angewendet werden. Und sie hat auch eine höchst ermutigende Botschaft im Gepäck: Gesundheit bis ins hohe Alter und das Erreichen des Wunschgewichtes müssen keine Fantasie bleiben, sondern sind durch richtiges Entgiften für jeden möglich.

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
MOBI

Seitenzahl: 202




Alexandra Stross

Natürliches Entgiften

Freiheit für Körper, Geist und Seele

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek:

Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.de abrufbar.

Für Fragen und Anregungen:

[email protected]

1. Auflage 2016

© 2016 by riva Verlag, ein Imprint der Münchner Verlagsgruppe GmbH,

Nymphenburger Straße 86

D-80636 München

Tel.: 089 651285-0

Fax: 089 652096

Wichtiger HinweisDas Lesen dieses Buches ersetzt weder eine ärztliche noch eine psychotherapeutische Behandlung. Die Inhalte sind nicht wissenschaftlich nachgewiesen. Für Schäden aus der Nachahmung der vorgestellten Methoden und Übungen kann keine Haftung übernommen werden. 

Alle Rechte, insbesondere das Recht der Vervielfältigung und Verbreitung, vorbehalten. Die Übersetzung ist in Absprache mit dem Verlag und dem Autor für nichtkommerzielle Nutzung möglich. Kein Teil des Werkes darf in irgendeiner Form (durch Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung des Verlages reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme gespeichert, verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

Umschlaggestaltung: Alexandra Stross/Kristin Hoffmann

Umschlagabbildung: Fotolia/corbis_infinite; Rückseite: Shutterstock/images72

Satz: Satzwerk Huber, Germering

Druck: GGP Media GmbH, Pößneck

Printed in Germany

ISBN Print 978-3-7423-0058-4

ISBN E-Book (PDF) 978-3-95971-452-5

ISBN E-Book (EPUB, Mobi) 978-3-95971-453-2

Weitere Informationen zum Verlag finden Sie unter

www.rivaverlag.de

Beachten Sie auch unsere weiteren Verlage unter

www.muenchner-verlagsgruppe.de

Inhalt

Einführung

Das Grundproblem

Die natürlichen Ausscheidungswege

Die Atmung

Die Ausscheidung über die Harnorgane

Die Haut

Der Darm

Die Regelblutung

Infektionskrankheiten

Den Körper von innen reinigen

Basische Anwendungen

Einläufe

Entgiftung für Fortgeschrittene: Die Leberreinigung

Das Problem der Verpilzung

Nebenwirkungen vermeiden

Die körperlichen Auswirkungen des Entschlackens

Die seelisch-geistigen Auswirkungen des Entschlackens

Entgiften bei Kindern

Entgiften bei Krebs

Weitere Fallbeispiele

Noch einige wichtige, häufig gestellte Fragen

Entgiften im übertragenen Sinn

Was Sie sonst noch tun können

Was ich für Sie tun kann

Über die Autorin

Einführung

Ich will von Anfang an ganz ehrlich zu Ihnen sein. Als ich zum ersten Mal vom Entgiften gehört habe, war da mehr als nur ein bisschen Widerstand in mir.

Zwar war ich schon etwa zwölf Jahre chronisch krank und in einem recht beachtlichen Drama aus körperlichem und seelischem Leid gefangen, aber ich war mir ganz sicher, dass Entgiften mir nicht weiterhelfen würde. Und ich war überhaupt nicht bereit, schon wieder meine Ansichten über den Haufen zu werfen.

Als Tierärztin hatte ich mich gerade erst von der Schulmedizin losgesagt, weil sie mir in meinen eigenen Beschwerden so gar nicht weitergeholfen hatte. Ganz im Gegenteil, im Lauf der Jahre war mein Zustand trotz der unzähligen Maßnahmen bis hin zu zwei Herzoperationen immer schlimmer geworden.

Eine Geistheilerin war die Erste gewesen, die mir helfen konnte. Sie war maßgeblich daran beteiligt, dass ich eine zweijährige Ausbildung zum geistigen Heilen begonnen hatte. Es leuchtete mir ein, dass der Geist über allem stand und dass er zuerst gesund sein musste, bevor der Körper es konnte.

Doch da war diese Frau in der Ausbildung, die mich schon die längste Zeit nervte. Sie hatte ihren Mann und ihren Hund dabei, also quasi ihre gesamte Familie, und benötigte offensichtlich sehr viel Aufmerksamkeit. Permanent stellte sie irgendwelche haarsträubenden Fragen, und sie schien Unmengen an Symptomen zu haben.

Nachdem das erste Mal in der Gruppe meine Herzbeschwerden zur Sprache gekommen waren, die sich zwar schon stark gebessert hatten, aber immer noch nicht wirklich gehen wollten, kam sie in der Pause zu meinem Tisch herüber.

»Mach dir doch einmal einen Einlauf«, sagte sie.

»Wie bitte?«

Ich hatte nicht die geringste Lust, mich mit dieser Frau überhaupt zu unterhalten, ganz sicher aber würde ich nicht mit ihr über Einläufe reden. Und was glaubte sie überhaupt, wer sie war, mir Ratschläge zu erteilen? Ganz offensichtlich war ich nicht einmal halb so krank wie sie.

So genau kann ich mich gar nicht mehr daran erinnern, wie dieses Gespräch weiterging, aber ich muss wohl davon ausgehen, dass ich nicht übertrieben freundlich zu ihr war. Wir wurden jedenfalls keine Freundinnen mehr, und ihr Tipp zeigte mir umso deutlicher: Entgiften war wirklich nichts für mich. Wenn doch, hätte mir das Leben sicher einen anderen Botschafter geschickt.

Doch das Ganze verfolgte mich. Im Rahmen unserer Ausbildung gab es regelmäßige Übungsabende, und die Heilerin, die sie leitete, mochte und respektierte ich sehr. Plötzlich sprach auch sie immer öfter davon, wie sinnvoll es war, verschiedene Therapieansätze mit Entgiftungsmaßnahmen zu begleiten. Als irgendwann sogar im Rahmen der Übungsabende ein Vortrag zu diesem Thema angeboten wurde, war ich bereit, ihn mir anzuhören, um mir eine endgültige Bestätigung dafür zu holen, dass mein Weg ein anderer war. Weder wollte ich selbst entgiften noch andere dabei begleiten.

Natürlich kam es doch ganz anders. Ich brachte an diesem Abend ein komplettes Equipment vom basischen Badesalz bis hin zum Einlaufgerät mit nach Hause und war wild entschlossen, gleich am nächsten Tag loszulegen. Mit der Dame, die den Vortrag gehalten hat, Bernadette Ensfellner, arbeite ich heute noch zusammen. Sie produziert eine sehr hochwertige Produktserie mit allem, was man zur Unterstützung eines gesunden Körpers braucht, und weil sie so genau weiß, warum sie das tut, hat sie mich unglaublich inspiriert. Das Wissen, das sie auf sehr unterhaltsame Weise vermittelte, hatte ich so noch nirgendwo gehört, und ich war heiß darauf auszuprobieren, was dahintersteckte.

Hierzu möchte ich auch Sie mit diesem Buch einladen: Was immer ich sage, glauben Sie es mir nicht einfach, sondern probieren Sie es aus.

Meine eigene Geschichte ging jedenfalls so weiter, dass ich schon wenige Tage später mit meiner ersten Darmreinigung begann, parallel dazu fleißig basisch badete und schon bald auch die erste Leberreinigung nach Andreas Moritz durchführte.

Es dauerte insgesamt circa ein halbes Jahr, bis meine Beschwerden vollständig verschwunden waren. Ja, ich hatte im geistig-seelischen Bereich schon erhebliche Vorarbeit geleistet und meine gesamte Lebenseinstellung verändert, und trotzdem ging es nicht von heute auf morgen. Aber dafür nachhaltig. Mittlerweile bin ich mehr als zehn Jahre vollkommen gesund, wobei ich nach wie vor regelmäßig entgifte, weil ich es einfach nicht mehr missen möchte. Gerade steht übrigens ein basisches Fußbad unter meinem Schreibtisch.

Es versteht sich von selbst, dass ich meine Erfahrungen auch weitergebe und den meisten meiner Klienten mit chronischen Beschwerden, neben den ausführlichen Strategien zur Überwindung ihrer Konflikte und krankmachenden Verhaltensmuster, auch einen detaillierten Entgiftungsplan an die Hand gebe, der genau auf ihre Bedürfnisse angepasst ist.

Nach wie vor bin ich der Meinung, dass es von hoher Wichtigkeit ist, die geistig-seelische Ebene keinesfalls außer Acht zu lassen. Doch auch die Unterstützung des Körpers ist maßgeblich. Das Ansetzen auf allen Ebenen beschleunigt den Heilungsprozess ungemein und sorgt für dauerhafte Erfolge.

Dazu kommt, dass mit dem Ausschwemmen alter Ablagerungen auch blockierende Energien das System verlassen und so über die körperliche Ebene die geistige-seelische Heilung erleichtert wird.

In diesem Buch möchte ich Ihnen zunächst einmal vor Augen führen, wie es überhaupt dazu kommt, dass unsere Körper Stoffe einlagert, die er eigentlich nicht mehr braucht, und ich zeige Ihnen, was für Probleme daraus entstehen können.

Im Anschluss daran werden Sie Wege kennenlernen, sich von altem Ballast zu befreien, die sie allesamt problemlos, nahezu komplett nebenwirkungsfrei und kostengünstig zu Hause durchführen können. Natürlich möchte ich Ihnen auch nicht vorenthalten, auf welch vielfältige Arten Sie von der inneren Körperreinigung profitieren werden.

Um Missverständnisse zu vermeiden, mache ich Sie gleich hier zu Anfang darauf aufmerksam, dass der Großteil von dem, was Sie in diesem Buch lesen werden, nicht der medizinischen Lehrmeinung entspricht. Ich erwähne das im Zusammenhang mit all meinen öffentlichen Äußerungen, um mich selbst rechtlich abzusichern, denn ich weiß, dass meine Leser, Klienten und Hörer keine medizinische Lehrmeinung von mir erwarten. In der Regel haben sie sich auf die Suche nach Alternativen gemacht, weil sie von der Medizin enttäuscht wurden oder weil sie selbst aktiver zu ihrer Gesundheit beitragen wollen, als es die Medizin gerne sieht.

Das, worüber ich hier schreibe, liegt mir sehr am Herzen, weil es mein eigenes Leben eklatant verändert hat, genauso wie das von Hunderten meiner Klienten. Ich lade Sie deshalb herzlich ein, das Geschriebene wissenschaftlich zu überprüfen. Die einzig wahre wissenschaftliche Überprüfungsmethode ist nämlich der Praxistest.

Machen Sie ihn unbedingt, denn nur so können Sie herausfinden, ob es sich lohnt, neue Dinge in Ihr Leben zu integrieren.

Nun wünsche ich Ihnen aber viel Freude beim Lesen und hoffentlich viele spannende Erkenntnisse über Ihren genialen Körper.

Alexandra Stross, Herbst 2015 in Moosbach, Oberösterreich

Das Grundproblem

Wenn man sich mit einem anderen Menschen gut versteht, sagt man, dass die Chemie stimmt. Tatsächlich ist es so, dass chemische Prozesse maßgeblich daran beteiligt sind, wenn etwas tadellos funktioniert. Im Inneren unseres Körpers gibt es überhaupt nichts, was wichtiger wäre. In jedem Gewebe können sämtliche Prozesse nur dann optimal ablaufen, wenn das chemische Milieu optimal ist. Ist es zu sauer oder zu basisch, sind die Funktionen beeinträchtigt.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!