Unter dem Sonnenuntergang - Bram Stoker - E-Book

Unter dem Sonnenuntergang E-Book

Bram Stoker

0,0

Beschreibung

Wie man unschwer an seinem Meisterwerk "Dracula" erkennen kann, war Bram Stoker ein Liebhaber fantastischer Literatur. Aber sein Repertoire war nicht etwa mit Belletristik erschöpft, er verfasste auch Geschichten für Kinder, darunter "Unter dem Sonnenuntergang". Die Titelgeschichte der gleichnamigen Anthologie aus dem Jahre 1881 führt den Leser in ein fernes, geheimnisvolles Land, das dort liegt, wo die Sonne abends verschwindet ...

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern

Seitenzahl: 13

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi Premium” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



 

 

Unter dem Sonnenuntergang

Deutsche Neuübersetzung

 

BRAM STOKER

 

 

 

 

Unter dem Sonnenuntergang, B. Stoker

Jazzybee Verlag Jürgen Beck

86450 Altenmünster, Loschberg 9

Deutschland

 

ISBN: 9783849654238

 

www.jazzybee-verlag.de

[email protected]

 

 

 

I.

Weit, weit weg, gibt es ein schönes Land, das kein menschliches Auge je gesehen hat. Unter dem Sonnenuntergang liegt es, dort, wo der ferne Horizont den Tag begrenzt, und wo die prächtigen, leuchtenden und farbigen Wolken, dies es umgeben, seine Herrlichkeit und Schönheit erahnen lassen.

Manchmal können wir es in unseren Träumen sehen.

Hin und wieder kommen leise Engel, die mit ihren großen weißen Flügeln die schmerzende Stirn befächern und ihre kühlen Hände auf die schlafenden Augen legen. Dann schwebt der Geist des Schläfers davon. Er erhebt sich aus der Düsterkeit und Dunkelheit der Nacht, schwebt hinweg durch die lila Wolken und fliegt durch die Weiten aus Licht und Luft. Weiter geht es durch das tiefe Blau des Himmelgewölbes, und wenn es den fernen Horizont erreicht hat, ruht er im schönen Land unter dem Sonnenuntergang.

Dieses Land ist in vielerlei Hinsicht wie unser eigenes Land. Es gibt dort Männer und Frauen, Könige und Königinnen, Reiche und Arme; ebenso Häuser und Bäume, Felder, Vögel und Blumen. Und es gibt Tag und Nacht, Hitze und Kälte, Krankheit und Gesundheit. Die Herzen der Männer und Frauen, der Jungen und Mädchen schlagen wie hier. Sie teilen die gleichen Sorgen und die gleichen Freuden, die gleichen Hoffnungen und die gleichen Ängste.