Alles ohne Mehl - Christa Schmedes - E-Book

Alles ohne Mehl E-Book

Christa Schmedes

0,0
7,99 €

Beschreibung

Glutenfrei Brot backen – das Kochbuch für alle, die auf Gluten verzichten müssen!

Alles ohne Mehl kommt all denjenigen zugute, die kein Gluten vertragen oder auf Weizen, Dinkel und Roggen verzichten wollen. Neben Allergien sind Unverträglichkeiten und auch kreativer Ehrgeiz Gründe, kein Haushaltsmehl einzusetzen. Christa Schmedes zeigt in ihrem neuen Buch zum Thema glutenfrei backen, dass Sie trotzdem kreativ in der Küche Brot, Kuchen und Gebäck backen können.

Klassische Rezepte ohne Gluten

Ein feiner Apfelkuchen im Herbst, spanischer Mandelkuchen im Sommer und Hefezopf zum Sonntagsfrühstück sind etwas Feines. Die Varianten im Buch zeichnen sich durch Backen ohne Schnickschnack aus und verwenden Buchweizenmehl, gemahlene Nüsse sowie Mehl aus Pseudogetreide und Reis. Freuen Sie sich auf diese Rezepte:

  • Käsekuchen, Ricotta-Mandel-Kuchen und Cheesecake für cremigen Genuss
  • Zitronentarte, Orangenkuchen und Heidelbeer-Muffins für Obstfans
  • Rüblikuchen, Schokoladenkuchen und Marmorkuchen für ganz klassischen Genuss

Glutenfrei Brot und Herzhaftes backen

Auch Tartes, Quiche, Flammkuchen und Pizza gehören oftmals nichts mehr in das Repertoire von Zöliakie-Patienten.  Auch hierfür hat Christa Schmedes die Lösung, denn sie zaubert Brote, Hefezopf, Brötchen, Waffeln und Pancakes mit tollen Mehl-Alternativen. So kommen z.B. Lupinenmehl, glutenfreies Hafermehl, Teffmehl aber auch viel geraspeltes Obst und Gemüse zum Einsatz. Probieren Sie unbedingt:

  • Buchweizen-Chia-Brötchen und ein leckeres Nussbrot, um endlich wieder Abendbrot essen zu können
  • Süßkartoffelwaffeln und Sesamfladen für den kleinen Hunger und als Snack
  • Spinatpastete, Pizza und Flammkuchen, die satt und glücklich machen

Backen macht Freude – ganz ohne Gluten

Im letzten Kapitel des Kochbuches stellt die Autorin besondere Rezepte für viele Anlässe vor. Zum Beispiel für Geburtstagsfeiern, Partys und den nächsten Brunch mit Gästen. Käse-Sahne-Torte landet genauso auf dem Tisch wie vier köstliche Rezepte für Weihnachtsgebäck.

Die Ideen im Buch überzeugen zu jeder Saison und versorgen Sie das ganze Jahr über mit leckeren Backwaren.

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
MOBI

Seitenzahl: 42

Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



Ihnen gefällt das Buch?

Dann gefallen Ihnen auch diese Bücher:

Inga PfannebeckerSchlankmacher-Brote

Knusprige Brötchen und duftendes Brot - da kann keiner widerstehen! Aber was ist, wenn man das ein oder andere Kilo abnehmen möchte ... bedeutet das Verzicht auf Fladenbrot, Körnerbrötchen & Co.? Im Gegenteil! Alle Rezepte im KüchenRatgeber Schlankmacherbrote haben das besondere Schlank-Plus: Sie punkten mit extra vielen Ballaststoffen, sind vollwertig, besonders kalorienarm oder proteinreich. Und in vielen Teigen versteckt sich eine große Portion Gemüse - so geht Genuss auf gesunde Art und Weise. Auch bei einer Diät ist Brot daher kein Tabu mehr - und mit knusprigem Möhrenbrot, würzigen Mehrkornbrötchen oder luftigem Hefezopf können Sie sich nicht nur satt, sondern sogar schlank schlemmen!

Impressum

© eBook: GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München, 2020

© Printausgabe: GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München, 2020

Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung und öffentliche Zugänglichmachung, auch auszugsweise, sowie die Verbreitung durch Film und Funk, Fernsehen und Internet, durch fotomechanische Wiedergabe, Tonträger und Datenverarbeitungssysteme jeder Art nur mit schriftlicher Zustimmung des Verlags.

Projektleitung: Stephanie Wenzel

Lektorat: Margarethe Brunner

Korrektorat: Ulrike Wagner

Covergestaltung: independent Medien-Design, Horst Moser, München

Foodstyling: Julia Luck

eBook-Herstellung: Isabell Rid

ISBN 978-3-8338-7373-7

1. Auflage 2020

Bildnachweis

Coverabbildung: photisserie, Kathrin Koschitzki

Fotos: Wolfgang Schardt, AUEN 60 Photography (Julia Schärdel & Ines Häberlein)

Syndication: www.seasons.agency

GuU 8-7373 02_2020_02

Die GU-Homepage finden Sie im Internet unter www.gu.de

Unser E-Book enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Im Laufe der Zeit können die Adressen vereinzelt ungültig werden und/oder deren Inhalte sich ändern.

www.facebook.com/gu.verlag

LIEBE LESERINNEN UND LESER,

wir wollen Ihnen mit diesem E-Book Informationen und Anregungen geben, um Ihnen das Leben zu erleichtern oder Sie zu inspirieren, Neues auszuprobieren. Wir achten bei der Erstellung unserer E-Books auf Aktualität und stellen höchste Ansprüche an Inhalt und Gestaltung. Alle Anleitungen und Rezepte werden von unseren Autoren, jeweils Experten auf ihren Gebieten, gewissenhaft erstellt und von unseren Redakteuren/innen mit größter Sorgfalt ausgewählt und geprüft.

Haben wir Ihre Erwartungen erfüllt? Sind Sie mit diesem E-Book und seinen Inhalten zufrieden? Haben Sie weitere Fragen zu diesem Thema? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung, auf Lob, Kritik und Anregungen, damit wir für Sie immer besser werden können. Und wir freuen uns, wenn Sie diesen Titel weiterempfehlen, in ihrem Freundeskreis oder bei Ihrem online-Kauf.

KONTAKT

GRÄFE UND UNZER VERLAG Leserservice Postfach 86 03 13 81630 München E-Mail: [email protected]

Telefon:00800 / 72 37 33 33*Telefax:00800 / 50 12 05 44*Mo–Do:9.00 – 17.00 UhrFr:9.00 bis 16.00 Uhr (* gebührenfrei in D, A, CH)

DIE »GU KOCHEN PLUS«-APP

1. APP HERUNTERLADEN

Laden Sie die kostenlose »GU Kochen Plus«- App im Apple App Store oder im Google Play Store auf Ihr Smartphone. Starten Sie die App und wählen Sie Ihren Küchenratgeber aus.

2. REZEPTBILD SCANNEN

Scannen Sie das gewünschte Rezeptbild mit der Kamera Ihres Smartphones. Klicken Sie im Display die Funktion Ihrer Wahl.

3. FUNKTIONEN NUTZEN

Sammeln Sie Ihre Lieblingsrezepte. Speichern und verschicken Sie Ihre Einkaufslisten. Oder nutzen Sie den praktischen Supermarkt-Finder und den Rezept-Planer.

GU CLOU

Wussten Sie schon, dass …?

Entdecken Sie bei einigen ausgewählten Rezepten ganz besondere Tipps mit verblüffendem Insiderwissen.

Aha-Momente garantiert!

 

Die Backzeiten können je nach Herd variieren. Unsere Temperaturangaben beziehen sich auf das Backen im Elektroherd mit Ober- und Unterhitze.

CHRISTA SCHMEDES

Selbst Gebackenes ist echtes Soulfood, findet die Kochbuchautorin und leidenschaftliche Bäckerin. Niemand sollte auf Kuchen und Co. verzichten müssen, nur weil er Gluten nicht verträgt. Zum Glück gibt es mittlerweile viele tolle Alternativen zu Mehl.

Wie ich auf glutenfreies Backen gekommen bin?

Eine liebe Freundin von mir hat eine Glutenunverträglichkeit. Da sie Kuchen und Gebäck liebt und es ihr schwerfiel, darauf zu verzichten, habe ich für sie immer wieder neue glutenfreie Backrezepte entwickelt und ausprobiert. Mit der Zeit hatte ich immer mehr Abnehmer für meine glutenfreien Kuchen und süßen Teilchen. Daraus entstand die Idee, meine Rezepte in einem Buch zu sammeln und so vielen Menschen zur Verfügung zu stellen.

Warum glutenfreies Backen?

Im Vordergrund steht natürlich die Gesundheit: Wer Gluten nicht verträgt, muss konventionelle Mehle aus Weizen, Dinkel und Roggen konsequent vermeiden. Aber auch abseits von Zöliakie und Unverträglichkeiten entscheiden sich immer mehr Leute aus kreativem Ehrgeiz oder aus Interesse am Backen dafür, einfach mal zwischendurch auf Lebensmittel mit Gluten zu verzichten.

Worauf kommt es beim Alles ohne Mehl an?

Es ist nicht ganz leicht Weizen- oder Dinkelmehl durch glutenfreie Alternativen zu ersetzen. Man muss sich schlau machen und selbst ein wenig ausprobieren. Die Mischung ist wichtig. Mischungen, die zu zwei Dritteln aus glutenfreien Mehlen und zu einem Drittel aus glutenfreiem Stärkemehl sowie einem Bindemittel bestehen, funktionieren meiner Erfahrung nach sehr gut. Je nachdem, was ich backen will, stelle ich meine Mischungen aus unterschiedlichen Mehlen selbst zusammen und ergänze sie durch glutenfreie Lebensmittel, wie z. B. Nüsse und Mandeln.

BAISERS AUS 3 ZUTATEN