Beschreibung

Ohne Bedenken mal wieder so richtig dahin schmelzen: mit selbstgemachtem Eis ist das eine coole Sache, weil es herrlich erfrischt und man sich um die Inhaltsstoffe keine Sorgen machen muss. Familien mit Kindern und alle Süßschnäbel, die auch beim Naschen gern auf Nummer sichergehen, werden sich über die Rezeptauswahl und die Tipps des GU-KüchenRatgeber Eis am Stiel mindestens so eishungrig beugen wie über die Gelato-Theke in der nachbarschaftlichen Eisdiele. Ob mit Früchten, Schokolade, Sahne, Joghurt oder Nüssen, ob im Joghurtbecher, am Stiel, mit zarter Schoko- oder crunchy Knusperhülle: Eis aus der eigenen Küche enthält frische, ausgesuchte Zutaten, mit Sicherheit weniger Zucker als die Packung im TK-Regal, und schmeckt dabei mindestens so sonnig, cremig oder fruchtig wie in Bella Italia. Lemon-Ricotta-Eis, Smoothies am Stiel, Regenbogen-Popsicles, Matcha-, Zimt- oder Kaffee-Eis sind ratzfatz gemixt und machen das ganze Jahr über Lust auf Sommer und Süden. Attenzione, Giovanni!

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB

Seitenzahl: 38


Ihnen gefällt das Buch?

Dann gefallen Ihnen auch diese Bücher:

Christa SchmedesKuchen im Glas

Lust auf süße Kleinigkeiten? Dann sind die Mini-Kuchen aus dem Glas genau das Richtige, ob zum Sofort-Vernaschen oder Später-Genießen. Hier werden kleine Kuchen aus aller Welt gebacken und Klassiker wie Neuentdeckungen ins Glas gepackt. Die Kuchenzwerge sind wunderbar schnell zubereitet und mindestens 4 Wochen haltbar. Gut verpackt sind sie ebenso ein witziges Mitbringsel wie jederzeit picknick- und partytauglich.

Unsere eBooks werden auf kindle paperwhite, iBooks (iPad) und tolino vision 3 HD optimiert. Auf anderen Lesegeräten bzw. in anderen Lese-Softwares und -Apps kann es zu Verschiebungen in der Darstellung von Textelementen und Tabellen kommen, die leider nicht zu vermeiden sind. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Impressum

© eBook: GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München, 2019

© Printausgabe: GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München, 2019

Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung und öffentliche Zugänglichmachung, auch auszugsweise, sowie die Verbreitung durch Film und Funk, Fernsehen und Internet, durch fotomechanische Wiedergabe, Tonträger und Datenverarbeitungssysteme jeder Art nur mit schriftlicher Zustimmung des Verlags.

Projektleitung: Sabine Sälzer

Lektorat: Dr. Stefanie Gronau

Korrektorat: Ulrike Wagner

Covergestaltung: independent Medien-Design, Horst Moser, München

Foodstyling: Antje de Vries

eBook-Herstellung: Bettina Maschner

ISBN 978-3-8338-6945-7

1. Auflage 2019

Bildnachweis

Fotos: Vivi D'Angelo; AUEN60 Photography (Julia Schärdel & Ines Häberlein); privat; photisserie; Kathrin Koschitzki

Syndication: www.seasons.agency

GuU 8-6945 02_2019_02

Die GU-Homepage finden Sie im Internet unter www.gu.de

Unser E-Book enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Im Laufe der Zeit können die Adressen vereinzelt ungültig werden und/oder deren Inhalte sich ändern.

www.facebook.com/gu.verlag

LIEBE LESERINNEN UND LESER,

wir wollen Ihnen mit diesem E-Book Informationen und Anregungen geben, um Ihnen das Leben zu erleichtern oder Sie zu inspirieren, Neues auszuprobieren. Wir achten bei der Erstellung unserer E-Books auf Aktualität und stellen höchste Ansprüche an Inhalt und Gestaltung. Alle Anleitungen und Rezepte werden von unseren Autoren, jeweils Experten auf ihren Gebieten, gewissenhaft erstellt und von unseren Redakteuren/innen mit größter Sorgfalt ausgewählt und geprüft.

Haben wir Ihre Erwartungen erfüllt? Sind Sie mit diesem E-Book und seinen Inhalten zufrieden? Haben Sie weitere Fragen zu diesem Thema? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung, auf Lob, Kritik und Anregungen, damit wir für Sie immer besser werden können. Und wir freuen uns, wenn Sie diesen Titel weiterempfehlen, in ihrem Freundeskreis oder bei Ihrem online-Kauf.

KONTAKT

GRÄFE UND UNZER VERLAG Leserservice Postfach 86 03 13 81630 München E-Mail: [email protected]

Telefon:00800 / 72 37 33 33*Telefax:00800 / 50 12 05 44*Mo–Do:9.00 – 17.00 UhrFr:

DIE »GU KOCHEN PLUS«-APP

1. APP HERUNTERLADEN

Laden Sie die kostenlose »GU Kochen Plus«- App im Apple App Store oder im Google Play Store auf Ihr Smartphone. Starten Sie die App und wählen Sie Ihren Küchenratgeber aus.

2. REZEPTBILD SCANNEN

Scannen Sie das gewünschte Rezeptbild mit der Kamera Ihres Smartphones. Klicken Sie im Display die Funktion Ihrer Wahl.

3. FUNKTIONEN NUTZEN

Sammeln Sie Ihre Lieblingsrezepte. Speichern und verschicken Sie Ihre Einkaufslisten. Oder nutzen Sie den praktischen Supermarkt-Finder und den Rezept-Planer.

GU CLOU

Wussten Sie schon, dass …?

Entdecken Sie bei einigen ausgewählten Rezepten ganz besondere Tipps mit verblüffendem Insiderwissen.

Aha-Momente garantiert!

Abkürzungsverzeichnis:

CHRISTA SCHMEDES

Das erste Eis am Stiel entstand vor über 100 Jahren in Kalifornien, als ein 11-jähriger Junge sein halbvolles Glas Limonade mit Löffel auf der Fensterbank vergaß. Nach einer kalten Nacht war die Limonade gefroren. Jahre später ließ er sich das Stieleis unter dem Namen »Popsicles« patentieren.

Welche Erinnerungen verbinde ich mit selbst gemachtem Eis?

Im Garten meiner Eltern gab es sehr viel Obst und Beeren. Meine Geschwister und ich mussten die Beeren sammeln und pflücken. Zur Belohnung durften wir uns aus Beeren und Sahne Frucht-Eis machen. Hierzu holten wir in der örtlichen Wirtschaft kleine Eisblöcke. Diese wurden zerstoßen, mit Salz vermischt und in die Handkurbel-Eismaschine (Holzfass mit Metall-Innenbehälter) gefüllt, damit die Fruchtcreme im Innenbehälter gefrieren konnte. Aus dem fertigen Eis haben wir kleine Kugeln gedreht, ein Holzstäbchen hineingesteckt – fertig! Viele Jahre später haben sich meine Kinder oft Waldheidelbeer-Eis gewünscht. Das »Blaue-Zungen-Spiel« war überaus beliebt.

Warum gerade Eis am Stiel?