Cotton Reloaded - 07 - Mara Laue - E-Book

Cotton Reloaded - 07 E-Book

Mara Laue

4,2

Beschreibung

Digitale Romanserie. Folge 7. John Saito, ein amerikanischer Geschäftsmann japanischer Herkunft, liegt ermordet in seinem Penthouse. Er trägt nichts am Leib außer einem Kondom und zwei asiatischen Schriftzeichen auf der Stirn. Die Zeichen ergeben das Wort "Kumo" - die Spinne. Offenbar ist der Mann beim Liebesspiel durch einen Stich vergiftet worden. Saito ist nicht der erste Tote, der auf diese Art ums Leben gekommen ist. Special Agents Jeremiah Cotton und Philippa Decker vermuten zunächst, dass die Yakuza oder eine ähnliche Mafia-Organisation dahinter steckt. Doch die wahren Hintergründe liegen tiefer. Die Spuren führen zu einem Netz von schmutzigen Geschäften und einer Frau, die viel gefährlicher ist als eine Spinne. Und tödlicher... COTTON RELOADED ist das Remake der erfolgreichen Kultserie und erscheint monatlich in abgeschlossenen Folgen als E-Book. Nächste Folge: "Killer Apps" von Peter Mennigen.

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern
Kindle™-E-Readern
(für ausgewählte Pakete)

Seitenzahl: 124

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi Premium” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS
Bewertungen
4,2 (18 Bewertungen)
10
2
6
0
0



Was ist COTTON RELOADED?

Dein Name ist Jeremiah Cotton. Du bist ein kleiner Cop beim NYPD, ein Rookie, den niemand ernst nimmt. Aber du willst mehr. Denn du hast eine Rechnung mit der Welt offen. Und wehe, dich nennt jemand »Jerry«.

Eine neue Zeit. Ein neuer Held. Eine neue Mission. Erleben Sie die Geburt einer digitalen Kultserie: COTTON RELOADED ist das Remake von JERRY COTTON, der erfolgreichsten deutschen Romanserie, und erzählt als E-Book-Reihe eine völlig neue Geschichte.

COTTON RELOADED erscheint monatlich. Die einzelnen Folgen sind in sich abgeschlossen. COTTON RELOADED gibt es als E-Book, Audio-Download (ungekürztes Hörbuch) und als Read&Listen E-Book (Text in Verbindung mit Hörbuch).

Die Autorin

Mara Laue begann im Alter von zwölf Jahren mit dem Schreiben. Ihre ersten Veröffentlichungen waren Kurzgeschichten und Gedichte. Seit 2005 schreibt sie hauptberuflich, vorwiegend Krimi/Thriller, Science Fiction, Dark Romance, Fantasy und Lyrik sowie Theaterstücke. Sie war Mitautorin der SF-Romanserie »Sternenfaust« und hat zwei eigene Online-Mystery-Serien ins Leben gerufen, »Sukkubus«, das ab 2013 als Buchserie fortgesetzt wird, und »Schattenwolf«. Des Weiteren unterrichtet sie kreatives Schreiben in Workshops und Fernkursen und schreibt als Ghostwriter Biografien und Firmenchroniken. Wenn das Schreiben ihr Zeit dazu lässt, ist sie auch als Künstlerin und Fotokünstlerin tätig.

Das Kumo-Kartell

Mara Laue

1

John Saito hatte sich Kumiko anders vorgestellt. Japanischer. Immerhin trug sie einen japanischen Namen, und er hatte bei der Eventagentur ausdrücklich eine Japanerin bestellt. Bei näherer Betrachtung lag das wenig japanische Aussehen wohl daran, dass Kumiko sich, wie viele Japanerinnen, die Augen hatte operieren lassen, damit sie größer und »westlicher« wirkten. Ihr schwarzes Haar, obwohl nur ohrenlang, war im klassischen Stil frisiert, und ihre Augen waren so dunkelbraun, dass sie beinahe schwarz wirkten.

Der Blick dieser Augen jagte Saito einen wohligen Schauder über den Rücken.

Kumiko verbeugte sich auf vollendete japanische Weise, die Hände flach auf die Oberschenkel gelegt. »Konban wa, Saito-san. Kumiko desu. O genki desu ka?«

Perfektes Japanisch, besser als sein eigenes, musste Saito zugeben. Okay, sie war Japanerin. Ohne jeden Zweifel.

»Guten Abend, Kumiko. Lassen Sie uns bitte Englisch sprechen. Setzen Sie sich. Möchten Sie einen Drink?«

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!