Das Einhorn-Backbuch - Miss Blueberrymuffin - E-Book

Das Einhorn-Backbuch E-Book

Miss Blueberrymuffin

4,5
8,99 €

  • Herausgeber: Riva
  • Kategorie: Lebensstil
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlichungsjahr: 2017
Beschreibung

Was haben Kuchen, Cupcakes und Cookies mit Einhörnern gemeinsam? Man kann nie genug davon bekommen! Endlich gibt es ein ganzes Backbuch mit zauberhaften Ideen rund um die magischen Fabelwesen, und es muss kein Traum mehr bleiben, ihnen zu begegnen. Überrasche deine Freundin mit einer fantastischen Einhorntorte zum Geburtstag, versprühe mit deinem Kuchen wahre Magie oder verschenke Glück mit leckeren Hufeisenkeksen. Alle Rezepte sind liebevoll bebildert, viele ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen sichern gutes Gelingen – und die Torten, Kuchen und anderen süßen Überraschungen schmecken einfach einhornmäßig gut!

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
MOBI

Seitenzahl: 52

Bewertungen
4,5 (22 Bewertungen)
14
5
3
0
0


Sammlungen



 

 
 
Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen National­bibliografie. Detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.de abrufbar.
 
Für Fragen und Anregungen:
[email protected]
 
Originalausgabe
5. Auflage 2021
 
© 2017 by riva Verlag, ein Imprint der Münchner Verlagsgruppe GmbH
Türkenstraße 89
D-80799 München
Tel.: 089 651285-0
Fax: 089 652096
 
Alle Rechte, insbesondere das Recht der Vervielfältigung und Verbreitung sowie der Übersetzung, vorbehalten. Kein Teil des Werkes darf in irgendeiner Form (durch Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung des Verlages reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme gespeichert, verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.
 
Redaktion: Caroline Kazianka
Umschlag- und Layoutgestaltung: Laura Osswald
Umschlagabbildungen und Abbildungen im Innenteil: Katharina Karpenkiel-Brill/Miss Blueberrymuffin
Satz und E-Book: Daniel Förster, Belgern
 
ISBN Print 978-3-7423-0333-2
ISBN E-Book (PDF) 978-3-95971-831-8
ISBN E-Book (EPUB, Mobi) 978-3-95971-830-1
 
Weitere Informationen zum Verlag finden Sie unter
www.rivaverlag.de
Beachten Sie auch unsere weiteren Verlage unter www.m-vg.de
 
 

Inhalt

Einleitung
Tipps und Tricks
Einhorn-Marshmallow-Cupcakes
Mini-Rainbow-Cheesecakes im Glas
Niedliche Einhorn-Eclairs
Einhorn-Motivtorte
Heiße Einhorn-Schokolade
Kleiner Rainbow-Cake
Unicorn-Cookie-Bars
Süße Einhorn-Cupcakes mit Fondant-Topper
Einhorn-Erdbeer-Pie
Einhorn-Himbeermousse-Torte
Unicorn-Poop-Cupcakes
Lustige Einhorn-Donuts
Einhorn-Ombre-Torte
Einhorn-Marmorkuchen
Gefüllte Rainbow-Unicorn-Cookies
Bunte Einhorn-Bruchschokolade
Verträumte Einhorn-Torte
Gefüllte Ein-Hörnchen
Einhorn-Berliner
Unicorn-Watercolor-Cookies
Einhorn-Selfie-Cookies
Leckere Glücksbringer: Hufeisen-Mandelhörnchen
Einhorn-Pups-Baiser
Coole Einhorn-Eistorte
Pinke Einhorn-Cookies
Über die Autorin
 
 
 
 

Einleitung

Was haben Kuchen, Cupcakes und Cookies mit Einhörnern gemeinsam? Sie machen glücklich und man kann nie genug davon bekommen! Da wird es Zeit für ein ganzes Backbuch mit zauberhaften Ideen rund um die magischen Fabelwesen. Denn einen entscheidenden Vorteil haben die süßen Einhörner im Buch: Ihnen zu begegnen muss kein Traum bleiben – du kannst sie einfach selber backen!

Überrasche deine Freundin mit einer fantastischen Einhorn-Torte zum Geburtstag, versprühe beim nächsten Familienkaffee mit deinem Kuchen etwas Magie oder verschenke etwas Glück mit leckeren Hufeisen-Keksen.

Mit dem Einhorn-Backbuch soll sich wirklich jeder die bunte Welt der Einhörner in seine Küche holen können. Deswegen finden sich im Buch 25 süße Rezepte mit ganz unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Anhand der Einhorn-Legende kann auf einen Blick abgelesen werden, wie einfach die Einhorn-Rezepte sind. So siehst du gleich, bei welchen zauberhaften Leckereien auch kleine Einhorn-Fans mithelfen können und wo etwas Fingerspitzengefühl gefragt ist. Bei allen Rezepten sichern verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen das Gelingen deines Einhorn-Backvergnügens!

 

Viel Spaß beim Backen!

 

 
 
 
 
 

Tipps und Tricks

• Du hast keine Kreisausstecher in verschiedenen Größen? Kein Problem! Funktioniere einfach Wassergläser, Eierbecher, Tüllen oder kleine Schälchen um. Diese kannst du direkt zum Ausstechen verwenden oder als Schablone und darum herum schneiden.• Anstelle eines separaten Drehtellers zum Dekorieren von Torten kannst du auch wunderbar eine normale Drehplatte aus Holz verwenden.• Schillerlockenkegel kannst du selbst basteln, indem du kleine Eiswaffeln mit Alufolie umwickelst.• Anstelle von Holzspießen, die du zur Befestigung in die Fondantdekoration steckst (z. B. bei den Einhorn-Berlinern auf Seite 60), kannst du auch rohe Spaghetti verwenden. • Wenn du zum Anrühren der Puderfarben keinen klaren Alkohol verwenden möchtest, kannst du stattdessen auch klares Vanille-, Zitronen- oder Bittermandelaroma verwenden. Dies ist dann allerdings nicht mehr geschmacksneutral. Wasser kann nicht verwendet werden, da es zu lange zum Trocknen brauchen würde und hier den Fondant auflösen könnte.• Kuppelbackformen hat vielleicht nicht jeder zu Hause, aber bestimmt eine Edelstahlschüssel. Diese kannst du bei gleichem Durchmesser als Ersatz verwenden. Sie sollte jedoch besonders gut gefettet und bemehlt werden, damit sich der Kuchen herauslösen lässt. Außerdem kann die Backzeit variieren. Wenn du die Backform austauschst, sollte immer eine Stäbchenprobe gemacht werden, um zu prüfen, ob der Kuchen gar ist. Zum Backen geeignet wäre auch eine hitzebeständige Glasschüssel.• Bei der Wahl der richtigen Lebensmittelfarbe ist es wichtig, die Konsistenz der Creme oder des Teiges nicht zu sehr zu verändern. Dies gelingt am besten mit Gel- oder Pastenfarben. Du brauchst nur ganz wenig davon, da sie sehr intensiv färben.
 
 
 
 

Einhorn-Marshmallow-Cupcakes

12 Stück

Arbeitszeit: ca. 60 Minuten (ohne eventuelle Kühl- und Trocknungszeit)

Schwierigkeit  

Für die Dekoration

200 g weißer Fondant

goldene Lebensmittelfarbe (Puder) für die Hörner

etwas klarer Alkohol

 

Für den Teig

100 g weiche Butter

150 g Zucker

3 Eier (Größe M)

1 TL Vanilleextrakt

175 g Mehl

1 ½ TL Backpulver

50 ml Milch (3,5 % Fett)

etwas Salz

3–4 EL rosa Zuckerstreusel

 

Für die Marshmallow-Creme

4 Eiweiß (Größe M)

200 g Zucker

1 TL frisch gepresster Zitronensaft

45 ml kaltes Wasser

Lebensmittelfarbe, z. B. rosa

essbarer Glitzer

 

Zubehör

Herzausstecher, Muffinform

 
 
1. Für die Hörner je zwei dünne Stränge aus Fondant formen, die zu einem Ende hin etwas dicker werden. Diese miteinander verzwirbeln und unten gerade abscheiden. Die Hörner müssen 2–3 Stunden trocknen.2. Die goldene Puderfarbe dann mit einigen Tropfen Alkohol anrühren und die Hörner damit bemalen. Die Hörner dann erneut 3–5 Stunden oder über Nacht trocknen lassen.3. Für die Ohren den Fondant dünn ausrollen und mit einem passenden Herzausstecher ausstechen. Die Ohren einige Stunden z. B. über einen Kochlöffel legen, damit sie eine kleine Wölbung bekommen.4. Die ausgehärteten Ohren in der Mitte der Innenseite mit rosa Puderfarbe bemalen bzw. die Farbe aufpudern.5. Den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.6. Die Butter zusammen mit dem Zucker in einer Schüssel cremig aufschlagen. Dann nach und nach die Eier und den Vanilleextrakt hinzufügen und einrühren.7. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermengen und abwechselnd mit der Milch zum Teig geben. Dabei mit dem Mehl beginnen und auch damit aufhören.8. Zuletzt werden die Zuckerstreusel unter den Teig gehoben. Den Teig auf die mit Papierförmchen ausgelegten Mulden einer Muffinform verteilen.9. Cupcakes im Backofen auf mittlerer Schiene 20–25 Minuten backen. Danach auf einem Rost vollständig auskühlen lassen.10. Für die Marshmallow-Creme die Eiweiße zusammen mit dem Zucker, dem Zitronensaft und dem Wasser in eine Metallschüssel geben. Über dem Wasserbad unter langsamem Rühren einmal auf 60 °C erhitzen, bis sich der Zucker komplett gelöst hat.11. Dann die Schüssel vom Wasserbad nehmen und die Creme mit dem Mixer ca. 7–10 Minuten lang aufschlagen, bis sie abgekühlt ist. Sie sollte glänzend sein und feste Spitzen bilden, wenn man die Rührstäbe herauszieht.12.