Verlag: Books on Demand Kategorie: Religion und Spiritualität Sprache: Deutsch Ausgabejahr: 2018

Erhalten Sie Zugriff auf dieses
und über 100.000 weitere Bücher
ab EUR 3,99 pro Monat.

Jetzt testen
7 Tage kostenlos

Sie können das E-Book in Legimi-App für folgende Geräte lesen:

Tablet  
Smartphone  
Lesen Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?
Hören Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?
Seitenzahl: 251

Das E-Book kann im Abonnement „Legimi ohne Limit+“ in der Legimi-App angehört werden für:

Android
iOS
Hören Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?

Das E-Book lesen Sie auf:

E-Reader EPUB für EUR 1,- kaufen
Tablet EPUB
Smartphone EPUB
Computer EPUB
Lesen Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?
Hören Sie in der Cloud®
mit Legimi-Apps.
Warum lohnt es sich?

Leseprobe in angepasster Form herunterladen für:

Sicherung: Wasserzeichen

E-Book-Beschreibung Das große Jahreshoroskop 2019 - Antonia Langsdorf

Die Tendenzen für das Jahr 2019 für alle 12 Sternzeichen: - Liebe und Beziehungen - Karriere und Finanzen - Gesundheit und Vitalität - Highlights und kritische Phasen von Januar bis Dezember - Überblick über alle Aspekte

Meinungen über das E-Book Das große Jahreshoroskop 2019 - Antonia Langsdorf

E-Book-Leseprobe Das große Jahreshoroskop 2019 - Antonia Langsdorf

Danksagung

Ein Projekt wie dieses Buch schafft man nicht alleine! Mein Dank geht an meine Tochter Marilen, die mich bekocht, meine Schultern und Arme massiert und mich moralisch unterstützt hat. Für Inspirationen und inhaltliche Unterstützung danke ich meinem Lebenspartner, dem US-amerikanischen Finanz- und Wirtschaftsastrologen Ray Merriman, mit dem ich viele Interviews über die Konstellationen 2019 geführt habe. Ein großes Dankeschön auch an meine Kollegin, Astrologin Mirjam Schneider, die mir beim Sortieren der Aspekte, Daten und Zahlen eine unschätzbare Hilfe war. Und natürlich mein großartiges Team: Danke an meine unermüdliche Assistentin Sonja Conz, die mich beim Lektorieren und Formatieren des Buchs unterstützt hat. Für die charmanten Grafiken im Buch danke ich Sandra Piller, und ich danke Kristin Geisler von Blonddesign für die wunderschöne Gestaltung des Buchumschlags. Mein Dank geht außerdem an meine Klienten, die mir ihr Vertrauen schenken sowie meine Abonnenten und Zuschauer auf YouTube, die Abonnenten meines Newsletters, meine Facebook Freunde und alle anderen, die mich auf meinen Social Media mit ihrem Feedback und ihrem Glauben an meine Arbeit unglaublich motivieren!

Inhaltsverzeichnis

EINFÜHRUNG

DIE KOSMISCHE SCHWINGUNG 2019

WIDDER (20. MÄRZ BIS 20. APRIL)

L

IEBE UND

B

EZIEHUNGEN

K

ARRIERE UND

F

INANZEN

G

ESUNDHEIT UND

V

ITALITÄT

G

EBURTSTAGSKINDER

, D

EKADEN UND LANGFRISTIGE

A

SPEKTE

2019

STIER (20. APRIL BIS 21. MAI)

L

IEBE UND

B

EZIEHUNGEN

K

ARRIERE UND

F

INANZEN

G

ESUNDHEIT UND

V

ITALITÄT

G

EBURTSTAGSKINDER

, D

EKADEN UND LANGFRISTIGE

A

SPEKTE

2019

ZWILLINGE (21. MAI BIS 21. JUNI)

L

IEBE UND

B

EZIEHUNGEN

K

ARRIERE UND

F

INANZEN

G

ESUNDHEIT UND

V

ITALITÄT

G

EBURTSTAGSKINDER

, D

EKADEN UND LANGFRISTIGE

A

SPEKTE

2019

KREBS (21. JUNI BIS 23. JULI)

L

IEBE UND

B

EZIEHUNGEN

K

ARRIERE UND

F

INANZEN

G

ESUNDHEIT UND

V

ITALITÄT

G

EBURTSTAGSKINDER

, D

EKADEN UND LANGFRISTIGE

A

SPEKTE

2019

LÖWE (23. JULI BIS 23. AUGUST)

L

IEBE UND

B

EZIEHUNGEN

K

ARRIERE UND

F

INANZEN

G

ESUNDHEIT UND

V

ITALITÄT

G

EBURTSTAGSKINDER

, D

EKADEN UND LANGFRISTIGE

A

SPEKTE

2019

JUNGFRAU (23. AUGUST BIS 23. SEPTEMBER)

L

IEBE UND

B

EZIEHUNGEN

K

ARRIERE UND

F

INANZEN

G

ESUNDHEIT UND

V

ITALITÄT

G

EBURTSTAGSKINDER

, D

EKADEN UND LANGFRISTIGE

A

SPEKTE

2019

WAAGE (23. SEPTEMBER BIS 23. OKTOBER)

L

IEBE UND

B

EZIEHUNGEN

K

ARRIERE UND

F

INANZEN

G

ESUNDHEIT UND

V

ITALITÄT

G

EBURTSTAGSKINDER

, D

EKADEN UND LANGFRISTIGE

A

SPEKTE

2019

SKORPION (23. OKTOBER BIS 22. NOVEMBER)

L

IEBE UND

B

EZIEHUNGEN

K

ARRIERE UND

F

INANZEN

G

ESUNDHEIT UND

V

ITALITÄT

G

EBURTSTAGSKINDER

, D

EKADEN UND LANGFRISTIGE

A

SPEKTE

2019

SCHÜTZE (22. NOVEMBER BIS 22. DEZEMBER)

L

IEBE UND

B

EZIEHUNGEN

K

ARRIERE UND

F

INANZEN

G

ESUNDHEIT UND

V

ITALITÄT

G

EBURTSTAGSKINDER

, D

EKADEN UND LANGFRISTIGE

A

SPEKTE

2019

STEINBOCK (22. DEZEMBER BIS 20. JANUAR)

L

IEBE UND

B

EZIEHUNGEN

K

ARRIERE UND

F

INANZEN

G

ESUNDHEIT UND

V

ITALITÄT

G

EBURTSTAGSKINDER

, D

EKADEN UND LANGFRISTIGE

A

SPEKTE

2019

WASSERMANN (20. JANUAR BIS 19. FEBRUAR)

L

IEBE UND

B

EZIEHUNGEN

K

ARRIERE UND

F

INANZEN

G

ESUNDHEIT UND

V

ITALITÄT

G

EBURTSTAGSKINDER

, D

EKADEN UND LANGFRISTIGE

A

SPEKTE

2019

FISCHE (19. FEBRUAR BIS 20. MÄRZ)

L

IEBE UND

B

EZIEHUNGEN

K

ARRIERE UND

F

INANZEN

G

ESUNDHEIT UND

V

ITALITÄT

G

EBURTSTAGSKINDER

, D

EKADEN UND LANGFRISTIGE

A

SPEKTE

2019

DER KOSMISCHE ÜBERBLICK: PLANETEN UND DATEN 2019

SERVICE UND INFOS

VIDEOSPECIALS

NEU: DAS AUSFÜHRLICHE SCHRIFTLICHE GEBURTSHOROSKOP BEI „KOSMOGRAMM“

ÜBER ANTONIA LANGSDORF

Einführung

Liebe Sternenfreundinnen und Sternenfreunde,

ich freue mich, euch mein neues Jahrbuch 2019 präsentieren zu können. In den Kapiteln zu den zwölf Sternzeichen erfahrt ihr alles über eure Tendenzen für die Liebe und eure Beziehungen, für eure Karriere und Finanzen sowie Gesundheit und Vitalität. Außerdem habe ich bei jedem Thema die wichtigsten günstigen und kritischen Phasen für euch herausgesucht. Das Buch kann euch das ganze Jahr über als Nachschlagewerk dienen. Im Überblick am Ende jedes Kapitels erfahrt ihr, welche wichtigen Aspekte 2019 auf eure Sonne, also euer Sternzeichen wirken, sowie für welche Geburtstagskinder die Aspekte exakt werden. Bitte nehmt zur Kenntnis, dass ich hier nur die Aspekte zu eurer Sonne deuten kann. Wenn euer Geburtstag nicht erwähnt wird, heißt das nicht, dass ihr keine wichtigen Aspekte empfangt. Nur eben nicht direkt auf eure Sonne, sondern vielleicht zu anderen Planeten eures Horoskops. In dem Falle kann es sinnvoll sein, dass ihr euch in einer persönlichen Beratung über eure Jahrestendenzen informiert. Wenn euer Aszendent betroffen ist, habe ich das im Text extra erwähnt. Die genannten Sonnenhäuser beziehen sich auf alle Geburtstagskinder eines Sternzeichens bzw. den entsprechenden Aszendenten. Das ist die kollektive Ebene, die für euch wirksam wird. Auch hier gilt, dass es gegebenenfalls sinnvoll sein kann, in einer persönlichen Beratung die individuellen Horoskophäuser zu berücksichtigen.

Ein Wort zu den Sternzeichenübergängen: diese sind nicht „in Stein gemeißelt“, sondern sie ändern sich von Jahr zu Jahr etwas. Das liegt an der Himmelsmechanik unseres Sonnensystems und an den Bewegungen unserer Erde. Damit diese mit dem Kalender übereinstimmen, müssen wir alle vier Jahre ein Schaltjahr einlegen und dadurch verschieben sich dann auch die Sternzeichendaten. Dabei kann die Sonne an einem Übergangstag zu jeder Zeit das Zeichen wechseln, deswegen steht sie meistens noch einige Stunden im zu Ende gehenden Zeichen, und den Rest des Tages dann im darauffolgenden Zeichen. Im Kapitel mit der kosmischen Übersicht habe ich euch einmal eine genaue Liste erstellt, wann und zu welcher Uhrzeit die Sonne 2019 das Zeichen wechselt.

Wenn ihr an einem Übergangstag geboren und unsicher seid, zu welchem Sternzeichen ihr gehört, dann lohnt es sich auf jeden Fall, wenn ihr euch ein genaues Geburtshoroskop erstellen lasst, um ganz sicher zu gehen. Außerdem erhaltet ihr damit auch die Position eures Aszendenten und der Häuser eures Horoskops. Die Sternzeichendaten in diesem Buch basieren auf Übergangstagen des Jahres 2019!

Wenn ihr eine persönliche Beratung bei mir buchen möchtet, findet ihr alle Infos dazu auf meiner Homepage unter www.antonialangsdorf.com oder ihr ruft auf meinem Kundentelefon an unter: 0221-96972671.

Meinen YouTube Kanal „Antonias Sterne“ findet ihr unter folgendem Link: www.youtube.com/user/starantonialangsdorf

Euer ausführliches schriftliches Geburtshoroskop mit allen Planetendeutungen, inklusive Chiron und Lilith, könnt ihr hier bestellen: www.kosmogramm.de

Jetzt wünsche ich euch viel Vergnügen bei der Lektüre des großen Jahreshoroskops!

Die kosmische Schwingung 2019

Mit Bedacht habe ich für den Umschlag dieses Buches das Bild einer Brücke gewählt. Denn 2019 ist ein Jahr des Übergangs, in dem mehrere große astrologische Zyklen zu Ende gehen beziehungsweise neu beginnen. Über den Zyklus von Chiron, der seine 50-jährige Reise durch den Tierkreis in den Fischen beendet hat und nun im Widder einen neuen Zyklus beginnt, habe ich ja schon ausführlich in meinen Videospecials berichtet. Der 12-jährige Jupiterzyklus befindet sich 2019 auf seinem Höhepunkt, weil der Glücksplanet durch sein eigenes Zeichen Schütze wandert. Das ist eine verheißungsvolle und abenteuerliche Konstellation. Aber der wohl wichtigste und gesellschaftlich bedeutendste Zyklus ist der von Saturn und Pluto. Er begann im November 1982, als sich Saturn und Pluto im Zeichen Waage trafen und eine Konjunktion formten, und er findet 2019 sein Ende. 2020 bilden Saturn und Pluto die nächste Konjunktion im Zeichen Steinbock, wobei sie von Jupiter begleitet werden, der dann ebenfalls im Steinbock steht. Die erste exakte Konjunktion und damit der genaue Beginn des neuen Zyklus fällt in den Januar 2020.

2019 wird als Übergangsjahr mit dem Abschluss des jetzigen Saturn-Pluto-Zyklus möglicherweise von innerer und äußerer Unsicherheit begleitet, doch es markiert den Aufbruch in ein neues, aufregendes Jahrzehnt, welches Ähnlichkeiten mit den 1980er Jahren aufweist! Zumindest bei uns in Deutschland sind sich die meisten einig: die 1980er Jahre waren eines der kreativsten, genialsten Jahrzehnte aller Zeiten, selbst wenn sie zu Beginn noch von Krisen überschattet waren. Die Aussicht darauf, dass die 2020er Jahre ein ähnliches kosmisches Potenzial haben, empfinde ich als sehr aufregend. 2019 werden wir über die Brücke schreiten, die uns zum Beginn dieses neuen, mächtigen und verheißungsvollen Zyklus führt. Und die Konstellationen 2019 bieten uns den kosmischen Schlüssel dafür, diesen Weg mit spiritueller Einsicht und Vertrauen zu gehen. Dafür gibt es zwei wichtige kosmische Signale: Jupiter im Schützen, ein Wegweiser, der uns optimistisch in die Zukunft blicken lässt. Und Neptun in den Fischen, der uns zu spiritueller Einsicht führt und uns die Verbindung zu allem, was ist, erkennen lässt. Gemeinsam mit Chiron, der ab Februar durch den Widder läuft, dabei sozusagen die Fahne hochhält und sagt: „Hier geht‘ s lang!“ zeigen diese kosmischen Kräfte, dass alle Evolutionsagenten unter uns stark gefordert sind, die neuen Entwicklungen zu begleiten und zu unterstützen. Je bewusster wir mit der kosmischen Weisheit umgehen, desto reicher und spirituell bedeutsamer werden wir dieses Jahr erleben. Die Verbindung von Jupiter und Neptun ist nichts weniger als das Potenzial zur Erleuchtung. Und auch das Potenzial, die große Liebe zu finden. Doch damit wir die Bodenhaftung nicht verlieren, müssen wir uns damit konfrontieren, dass diese wundersame Konstellation auch ihre Tücken hat. Denn Jupiter und Neptun formen zwischen Januar und September 2019 einen Spannungsaspekt, was auch die negativen beziehungsweise unwägbaren Seiten dieser Konstellation hervorbringen kann. Sie kann uns dazu verführen, uns treiben zu lassen und darauf zu vertrauen, dass der Kosmos schon alles richten wird, ohne dass wir planvoll vorgehen und uns dafür anstrengen müssen. Sie kann auch dazu führen, dass wir uns dem rauschhaften Vergnügen hingeben, denn sie bietet große künstlerische, musische und erotische Verlockungen, ist verschwenderisch und enthält einiges Suchtpotenzial. Ähnlich einer großen Liebe, der man sich hingeben möchte, ohne sich um die Verpflichtungen des Alltags zu kümmern. Es kann uns passieren, dass wir schlechte Entscheidungen treffen, den falschen Leuten vertrauen oder unsere Zeit mit scheinbar vielversprechenden Projekten verschwenden, die sich nachher als Luftschlösser erweisen. Außerdem laufen wir Gefahr, über unsere Verhältnisse zu leben und uns zu verschulden, weil wir mehr Geld für Vergnügen und schöne Dinge ausgeben, als wir besitzen. Deshalb ist es sehr wichtig, dass wir bodenständig und geerdet bleiben.

Vielleicht kennt ihr das Gleichnis von dem Erleuchteten, der stets einen schweren Sack über der Schulter trug. Er wurde von einem seiner Schüler gefragt, was denn die Erleuchtung sei, woraufhin er lächelnd den Sack von der Schulter nahm und sich des Gewichtes entledigte. Der Schüler glaubte verstanden zu haben: aller irdischen Bürden entledigt zu sein, das sei die Erleuchtung. Dann fragte er den Meister: und was kommt nach der Erleuchtung, wie geht es dann weiter? Darauf lächelte der Meister erneut und lud den schweren Sack wieder auf seine Schultern. Tja, so ist das mit der Erleuchtung. Wir können sie nicht festhalten und auf ihren Schwingen davonschweben, sondern sie nur in uns tragen und trotzdem unser Tagewerk erledigen und unsere Verantwortung schultern. Für diese Erkenntnis sind Saturn und Pluto im Steinbock zuständig. Glücklicherweise wird sich Saturn über weite Strecken, nämlich zwischen Januar und November, positiv mit Neptun verbinden und uns dabei helfen, die Kräfte der Erleuchtung und Inspiration ins tägliche Leben zu integrieren. 2019 ist zum Beispiel das ideale Jahr, um mehr Yoga und Meditation in den Alltag zu integrieren. Heutzutage gibt es dafür Achtsamkeits-Apps und Meditations-Apps, die auch tatsächlich funktionieren. Das ist ein Beispiel für die Verbindung von Neptun und Saturn: praktische, funktionelle Spiritualität im Alltag.

Aber im Zusammenhang mit Saturn und Pluto im Steinbock wird noch etwas äußerst Wichtiges geschehen: wir werden mit unserem Karma und unserer Vergangenheit konfrontiert und erhalten die Chance, aus Fehlern zu lernen, um eine bessere Zukunft zu gestalten. Das ist die Botschaft von Schicksalsanzeiger Mondknoten, der vom 6. November 2018 bis zum 5. Mai 2020 durch den Krebs wandert. Und der Mondknoten gehört immer zu einer Achse, das heißt, der aufsteigende Mondknoten geht durch den Krebs, während gleichzeitig gegenüber der absteigende Mondknoten durch den Steinbock läuft, und sich dabei mit Pluto und Saturn verbindet. Der aufsteigende Mondknoten sagt uns, wo die Reise hingehen soll, der absteigende zeigt uns, mit welchen Angelegenheiten der Vergangenheit wir auf diesem Weg noch mal konfrontiert werden. Und weil Saturn und Pluto im Bereich der Vergangenheit wie zwei Wächter und Prüfer stehen, können wir uns davor nicht drücken. Sie werden uns mit unserem Karma konfrontieren und uns auffordern, von altem loszulassen, unser Leben oder auch ganz konkret unser Heim zu entrümpeln und frei für neue, wichtige Verbindungen oder die große Liebe in der Zukunft zu werden. Und die Zukunft mit dem Mondknoten im Krebs bedeutet: finde deine Heimat, die innerliche und seelische wie auch die in deiner Familie, sei es die Herkunftsfamilie, die eigene oder die Wahlfamilie. Der Zusammenhalt in der Familie, in die wir hineingeboren wurden oder die wir uns selbst gewählt haben, wird zur Quelle der Kraft und Verbundenheit und sollte hochgehalten werden, ganz gleich was es für Streitigkeiten geben mag. Innerlich ist es jetzt sehr wichtig, dass wir unsere seelische Heimat finden und das Gefühl entwickeln können, verwurzelt zu sein. In der Welt sollen wir Geborgenheit finden und schenken. Unsere Kinder können unsere Weisheitslehrer werden und wir können unsere seelischen Wunden heilen, in dem wir das innere Kind annehmen. Gesellschaftlich kann die Konstellation bedeuten, dass die Staatenlenker entweder durch Einsicht oder durch äußere Umstände aufgefordert werden, den Bedürfnissen ihrer Wähler und der Menschen, für die sie verantwortlich sind, mehr Beachtung zu schenken. (Anmerkung: der Mondknoten läuft als einziger Faktor im Uhrzeigersinn durch das Horoskop, er wird also aus dem Löwen zunächst in die dritte Dekade des Krebszeichens hineinlaufen, anschließend durch die zweite und zum Schluss durch die erste Dekade.)

Im Zusammenhang mit dem Mondknoten sind auch die Finsternisse des Jahres zu beachten. Da sie jeweils in Verbindung zur Mondknotenachse stattfinden, bringen Sie uns unser gesellschaftliches und persönliches Karma ins Bewusstsein, verbunden mit der Aufforderung, aus alten Fehlern zu lernen und eine Zukunft zu gestalten, die unsere menschlichen Bedürfnisse und die Rechte von Mutter Erde besser beschützt und nährt. Sehr wirkmächtig ist die partielle Sonnenfinsternis am 6. Januar, sie bündelt gewissermaßen die Energie von Saturn und Pluto, und wer feinfühlig ist, kann schon in die zukünftigen Entwicklungen des 2020er-Jahrzehnts hineinspüren. In dieser Konstellation steckt die Sehnsucht nach umsichtigen Führungspersönlichkeiten, die uns dabei helfen, die Zukunft zu gestalten. Menschen, die weniger bewusst sind, hoffen vielleicht auf Politiker, die vermeintlichen Schutz durch Grenzziehung und rigide Vorschriften anbieten. Am 21. Januar haben wir eine totale Mondfinsternis, die ein wenig vom Thema abweicht, weil der Mond im Löwen steht. Da kann es darum gehen, das Ego zugunsten des größeren Familienzusammenhalts zurückzustellen. Dann haben wir im Sommer wieder eine sehr mächtige totale Sonnenfinsternis am 2. Juli, gefolgt von einer ebenfalls sehr intensiven Mondfinsternis am 16. Juli, an der sich auch die Venus beteiligt. In dieser Zeit bekommen wir die Chance, unsere Zukunft mithilfe der Liebe zu erschaffen. Auch hier können noch einmal rückständige Kräfte, die an einer vermeintlich besseren Vergangenheit festhalten wollen, versuchen, den Fortschritt in Liebe und Verbundenheit zu verhindern. Zum Jahresende erscheint der Neumond im Steinbock am 26. Dezember als partielle Sonnenfinsternis. Sonne und Mond verbinden sich dabei mit Jupiter, der am 2. Dezember in den Steinbock wandert. Dieser Neumond läutet den Beginn des neuen großen Saturn-Pluto-Zyklus ein, der die 2020er Jahre bestimmen wird.

Uranus, der nach einem letzten Rücklauf in den Widder im März 2019 endgültig bis 2025 durch den Stier läuft, wird dazu beitragen, dass neue Entwicklungen und Erfindungen ihre Verankerung in der materiellen Welt und ihren praktischen Wert finden. Das habe ich ausführlich in meinem Video über Uranus im Stier „Wind des Wandels“ beschrieben. Im Zeichen Stier befindet er sich in Harmonie mit dem Mondknoten im Krebs sowie Saturn und Pluto im Steinbock, so dass er Entwicklungen anstoßen wird, die uns auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein helfen können. In diesem Zusammenhang ist es sehr erfreulich, dass Uranus bis Ende 2020 keine Konfliktaspekte zu den gesellschaftlich und wirtschaftlich relevanten Planeten Saturn, Neptun und Pluto bildet. Das dürfte uns auf unserem Weg in die Zukunft als Gesellschaft sehr zugutekommen.

Eine unbequeme Stimme kommt von Lilith im rebellischen Wassermann. Sie zeigt an, dass uns das Ringen um die Gleichstellung von Frau und Mann bzw. Minderheiten, Ausgestoßenen und Unverstandenen weiterhin im Bewusstsein bleibt und für wichtige gesellschaftliche Impulse sorgt. Die wachsende Beliebtheit des Studiengangs „Gender and Diversity“ spricht da wohl für sich! Ab dem 3. Mai und für den Rest des Jahres befindet sich die Lilith in den Fischen und bringt einen neuen Zündfunken in die Diskussion um religiöse und spirituelle Themen, besonders im Hinblick auf die Unterdrückung von religiösen Minderheiten oder gar den Missbrauch in der katholischen Kirche. In spiritueller Hinsicht gibt Lilith uns dann Impulse, die uns mit der naturverbundenen Spiritualität der alten Göttin in Kontakt bringen können.

Venus und Mars werden dieses Jahr nicht rückläufig. Die Venus hat 2019 ein schnelles Tempo und durchläuft insgesamt 14 Zeichen, dabei kommen die Zeichen Schütze und Steinbock zweimal in den Genuss eines Venusdurchgangs. Auch der Mars bewegt sich schneller als der Durchschnitt und durchläuft in einem zügigen Tempo acht Zeichen von Widder bis Skorpion.

Der Merkur wird 2019 dreimal rückläufig (wie jedes Jahr), und zwar in den Zeichen Fische, Löwe/Krebs sowie im Skorpion. Außerdem kommt ihm dieses Jahr eine besondere Rolle zu: Merkur ist der Jahresherrscher 2019. Das ist jedoch eine astrologische Tradition und hat nichts zu tun mit den Konstellationen, also den tatsächlichen Planetenbewegungen am Himmel. Die Tradition der Jahresherrscher, die sich alle sieben Jahre wiederholen, ähnelt eher der Tradition der Wochentagsherrscher. Wusstet ihr, dass jeder Wochentag einem Planeten zugeordnet ist? Sonntag ist der Sonnen-Tag, Montag ist der Mond-Tag und so weiter. Ich würde daher Merkur als Jahresherrscher nicht mit der Deutung der wichtigen Konstellationen des Jahres vermischen. Wir können uns aber von ihm inspirieren lassen. Merkur regiert ja unsere Kommunikation, unseren Austausch. In der Tat ist eine besonders klare und achtsame Kommunikation 2019 besonders wichtig, weil uns der Aspekt zwischen Jupiter und Neptun zu Übertreibungen und Träumereien verführen kann, so dass wir das offensichtliche nicht sehen wollen oder Informationen „vergessen“. Da kann ein Austausch mit Menschen, die einen nüchternen Blick auf die Angelegenheit haben, sehr hilfreich sein! Auch die Berücksichtigung wichtiger Informationen sowie die kritische Betrachtung verschiedener Argumente ist dieses Jahr besonders wichtig. Und natürlich auch, dass wir Merkurs Rückläufigkeitsphasen besonders beachten. Diese findet ihr, wie auch die wichtigsten Planetenbewegungen und die Sternzeichenwechsel, am Ende des Buches in dem kosmischen Überblick ab Seite 183.

Widder (20. März bis 20. April)

Für euch Widdergeborene wird es ein ereignisreiches Jahr mit großen beruflichen Chancen und persönlichen Veränderungen. Wenn ihr Familienmenschen seid, dürft ihr euch auf positive Impulse und vielleicht sogar Familienzuwachs freuen. Glücksplanet Jupiter wird fast das ganze Jahr aus dem Zeichen Schütze heraus einen vorteilhaften Aspekt zur Widdersonne bilden. Das verspricht ein Jahr, in dem Reisen, neue Abenteuer, Fortbildungen und eine Erweiterung eures Weltbildes und eurer Philosophie unter günstigen Einflüssen stehen. Wundert euch nicht, wenn euch das Fernweh packt, plant am besten schon einmal mindestens eine schöne Reise für dieses Jahr ein. Dieser Aspekt bringt außerdem gute Chancen für eure Karriere und euer soziales Leben. Wenn ihr eine gerichtliche Angelegenheit zu klären habt, würde euch Jupiter dabei 2019 ebenfalls helfen. Manche Widder haben bis zum Frühjahr auch wieder mit der sprunghaften Energie von Uranus zu tun, der bis zum 6. März 2019 noch einmal in euer Zeichen zurückkehrt. Er streift bis März 2019 noch einmal die Sonne der Geburtstagskinder vom 15. bis 20. April.

Liebe und Beziehungen

Ihr erfreut euch großer Beliebtheit und bekommt dieses Jahr bestimmt viele Einladungen, vor allem von den Freunden und Bekannten, die weiter weg wohnen oder vielleicht sogar ins Ausland gezogen sind. Nutzt dieses Jahr auch, um selbst Freunde und Bekannte zu besuchen, die weiter entfernt leben, ihr werdet euren Spaß daran haben und die Verbindung vertiefen und festigen. Wenn ihr die Chance bekommt, an einer Fortbildung teilzunehmen, können sich dabei auch interessante neue Freundschaften für euch entwickeln. Auch wenn ihr auf Reisen seid, trefft ihr Leute, mit denen euch möglicherweise mehr verbindet als eine bloße Urlaubsbekanntschaft. Auch wenn ihr selbst unterrichtet oder Seminarleiter seid, können sich Schüler und Teilnehmer übers Jahr zu Freunden entwickeln. Für die Singles unter euch steckt hier auch viel romantisches Potenzial. Neue Flirts ergeben sich und gedeihen besonders gut, wenn ihr euch in die Ferne begebt und Neues dazulernt. Ihr könnt der Liebe auf Reisen begegnen und bei allen Erlebnissen, die euren Horizont erweitern. Man kann sagen, dass alle Beziehungen, die einen Anteil von Ferne und Perspektive beinhalten, sich besonders glücklich gestalten. Auch Freundschaften und Unternehmungen mit der Clique und Leuten, mit denen ihr die gleichen Interessen teilt, gestalten sich angenehm, leicht und inspirierend. Das ist die Wirkung des positiven Aspektes von Jupiter, und der wirkt bei den Geborenen vom 30. März bis 20. April.

Etwas schwieriger sieht es leider aus in Beziehungen mit denjenigen, mit denen ihr gemeinsame Verantwortungen teilt und unter einem Dach zusammenlebt. Da zeichnet sich eine Tendenz zur Überforderung ab, sei es, dass ihr selbst euren Lieben zu viel abverlangt, oder dass ihr euch von den gemeinsamen Pflichten überfordert fühlt. Es kann in diesem Jahr nötig und wichtig werden, Grenzen zu ziehen und zu definieren, was geht und was nicht. Ihr solltet euch regelmäßig zusammensetzen und gemeinsam Pläne machen und auch besprechen, wer welche Aufgaben übernehmen kann. Es ist wahrscheinlich, dass die Widdergeborenen beruflich sehr eingespannt sind, und sich deshalb mehr Unterstützung im häuslichen Bereich wünschen. Das muss jedoch in Ruhe besprochen werden und nicht in einer Atmosphäre von Hektik und Ärger. Im Gegenzug müsst ihr euch bereit erklären, Qualitätszeit mit euren Lieben zu verbringen und dürft ihnen nicht das Gefühl geben, dass euer Beruf und eure Karriere jederzeit wichtiger sind. Das ist wahrscheinlich auch gar nicht der Fall. Immerhin zeigt ja der Mondknoten in eurem Familienhaus, dass für viele Widder das Thema Familie, sei es die Gründung oder sei es ein Zuwachs, zunehmend wichtig wird, natürlich auch verbunden mit größerer Verantwortung.

In euren Zweierbeziehungen kann es darum gehen, dass Dinge hochkommen, die euch jeweils am anderen stören und an denen ihr gerne etwas ändern würdet. Vielleicht gibt es auch neue Vereinbarungen und Abmachungen zu treffen. Wenn ihr euch gemeinsame Ziele setzt, kann das eine gute Gelegenheit sein, auch die Bedingungen zu besprechen, die ihr euch dafür wünscht. Ohne solche klaren Absprachen besteht die Gefahr, dass einer von euch oder beide frustriert sind und sich auf die Dauer Unmut aufstaut, der sich in heftigen Streits entladen kann. Wenn ihr da nicht aufpasst, kann das sogar zur Trennung führen und dann müsst ihr noch mal ganz von vorne anfangen in eurem Beziehungsleben. Das ist der Aspekt von Saturn, und der wirkt direkt auf die Sonne der Geburtstagskinder vom 30. März bis 11. April.

Wenn ihr zwischen dem 16. und 20. April geboren seid, spürt ihr die Wirkung von Pluto. Es ist sehr wichtig für euch, dass ihr Wege findet, aufkommenden Ärger konstruktiv zu kanalisieren und den Druck, den ihr höchstwahrscheinlich durch eure Anstrengungen im Job und in der Karriere habt, nicht an euren Herzallerliebsten auszulassen. Wenn es wirklich Probleme gibt, müsst ihr Wege finden, diese mit Fingerspitzengefühl und mit sachlichen Argumenten zum Ausdruck zu bringen. Es liegt an euch: Wenn ihr euch unvernünftig, unsensibel und ichbezogen verhaltet, werdet ihr es schwer haben, Harmonie zu finden und erlebt Situationen, in denen ihr zurückgewiesen werdet, statt die erhoffte Hilfe und das ersehnte Verständnis zu bekommen. Versucht, die Dinge auch aus der Perspektive eures Partners zu sehen und euch in euer Gegenüber hineinzuversetzen. Seid weniger kritisch als vielmehr nachsichtig gegenüber anderen. Dann bekommt ihr die Liebe und die Zuneigung, die ihr euch wünscht.

Die wilde Lilith steht noch bis zum Mai günstig zur Widdersonne und kann euch anregen, euch politisch und gesellschaftlich für die Gleichstellung von Frau und Mann oder für mehr Gerechtigkeit in der Gesellschaft einzusetzen. Das betrifft vor allem die Geborenen der zweiten und dritten Dekade. Auf diesem Wege könnt ihr auch interessante neue Freunde finden und erhaltet anregende Impulse für euer Leben.

Der Mondknoten ist im November ins Zeichen Krebs gewechselt und bewegt sich nun für die nächsten eineinhalb Jahre durch euer 4. Sonnenhaus des Heims, der Herkunfts- oder eigenen Familie, und auch eurer seelischen Heimat. Das ist eine wichtige Zeit, um sich mit den eigenen Wurzeln zu beschäftigen, eine Familie zu gründen oder die persönliche Wohnsituation zu verbessern. Am deutlichsten spürt ihr diesen Einfluss 2019, wenn ihr zwischen dem 30. März und dem 20. April Geburtstag habt.

Liebe und Beziehungen: schöne Zeiten für die Liebe

7. Januar bis 3. Februar: da steht die Venus im Schützen und trifft sich dort auch mit Jupiter. Wunderbar, um auf einer Reise gemeinsame neue Perspektiven zu entdecken oder für Singles, um bei einer Fortbildung oder Reise spannende neue Flirts zu beginnen.

20. April bis 15. Mai: die Venus steht dann in eurem eigenen Zeichen. Zeit, in die Charme-Offensive zu gehen! Gleich zu Anfang bildet sie dabei Aspekte zu Chiron, das bedeutet, dass Beziehungskonflikte Heilung finden können. Der 12. Mai ist ein Toptag für euch!

28. Juli bis 21. August: in der Zeit wandert die Venus durch den Löwen in einem sehr vorteilhaften Aspekt zu eurer Sonne, auch der Mars steht dann im Löwen, das verspricht eine sehr lustvolle und kreative Zeit für euch, mit besonders vielen prickelnden erotischen Momenten. Für Singles ist das eine ganz wunderbare Phase, um eine neue Romanze zu beginnen. Der 5. August ist ein Toptag für euch, und merkt euch die Phase vom 5. bis zum 11. August, sie verspricht Liebesglück und Romantik pur!

1. bis 25. November: eine tolle Zeit mit der Venus, die dann noch einmal durch das Zeichen Schütze läuft, euer Fernweh und eure Liebeslust anregt und euch neue Perspektiven in der Liebe sehen lässt.

Liebe und Beziehungen: kritische Zeiten für die Liebe

Phasen, in denen ihr Konflikten aus dem Weg gehen und euch stattdessen lieber durch körperliche Aktivitäten abreagieren solltet sind vom:

17. bis 21. Januar und vom 29. Januar bis 4. Februar. Da befindet sich der Mars in eurem eigenen Zeichen und bildet harte Aspekte zu Saturn und Pluto, das spricht dafür, dass ihr entweder beruflich besonders viel Druck habt und das Risiko für schlechte Laune zu Hause erhöht ist, oder dass eine Verantwortung euch besonders stark belastet, und ihr neigt dazu, gereizt und streitlustig zu reagieren, also Vorsicht.

13. bis 20. Juni: der Mars befindet sich im Krebs im Haus der Familie und damit in Spannung zur Widdersonne, außerdem bildet er harte Aspekte zu Saturn und Pluto. Da steht Ihr wahrscheinlich sehr unter Druck und seid zu Hause möglicherweise ungenießbar. Bittet um Verständnis und nehmt euch gegebenenfalls eine Auszeit von allen Familienpflichten, um euch auf den Beruf konzentrieren zu können.

4. Oktober bis 18. November: da läuft der Mars durch euer Partnerhaus, was eine erhöhte Neigung zu Beziehungskonflikten anzeigt. Besonders kritisch sind die Tage vom 24. Oktober bis 6. November, da seid ihr beruflich schwer eingespannt und es besteht die Gefahr, dass ihr den Druck in eurer Partnerschaft ablasst, oder auch, dass ihr besonders kritisch gegenüber Partner oder Partnerin seid. Zum Glück kann die Venus, die gleichzeitig vom 1. bis 25. November einen sehr schönen Aspekt für euch bildet, hier für Ausgleich sorgen. Im günstigsten Falle durch leidenschaftliche Stunden und prickelnde Erotik!

Karriere und Finanzen

Saturn und Pluto zeigen an, dass das Thema Karriere und berufliche Entwicklung für euch weiterhin sehr wichtig wird. Die beiden kosmischen Schwergewichte stehen weiterhin im Steinbock in einem herausfordernden Aspekt zur Widdersonne, Saturn noch bis Ende 2020 und Pluto sogar noch bis 2024. Die Herausforderungen betreffen eure Karriere und eure persönlichen Ziele im Leben, sowie euren sozialen Status und euren Platz in der Welt. Selbst wenn ihr mehr Zeit mit eurer Familie verbringen wollt, was der Mondknoten nahelegt, ziehen euch diese gewaltigen Energien immer wieder dahin zurück, wo ihr euch einsetzt und Leistung bringt, um voranzukommen.

Saturn fragt euch: seid ihr bereit, Verantwortung zu übernehmen und Entscheidungen zu treffen? Erkennt ihr die Konsequenzen eures Handelns aus der Vergangenheit, speziell vor ca. sieben Jahren, und seid ihr bereit, eure Zukunft entsprechend dieser Erkenntnisse zu gestalten? Er lässt euch darüber nachdenken, ob ihr auch das Richtige tut und ob ihr vielleicht eine wichtige Gelegenheit ergreifen solltet, um noch mehr aus eurem Leben zu machen. Einige von euch überlegen, einen Wechsel zu vollziehen, der mit Vorteilen verbunden ist, jedoch gibt es auf der anderen Seite wohl etwas, was ihr dafür opfern müsst. Zum Beispiel könnte die neue Tätigkeit zeitintensiver sein, euch stärker fordern, und euch weniger Freiraum für Persönliches lassen. Es kommt mehr Verantwortung auf euch zu, auch in der Familie. Vielleicht denkt ihr über einen Kinderwunsch nach oder ihr überlegt, euch ein Haustier zuzulegen, und auf der Arbeit geht es darum, ob ihr eine neue Position einnehmen wollt. Dabei solltet ihr bedenken, ob ihr genug Zeit und Energie für solche Aufgaben habt. Wie immer, wenn ihr euch zu viel aufbürdet, fühlt ihr euch unter Druck und habt nicht genug Energie. Wenn ihr aber unterfordert seid, fangt ihr an, euren Job in Frage zu stellen und riskiert, euch auf der Arbeit zu langweilen. Das ist für Widdergeborene aber überhaupt nicht gut, denn sie lieben es nun einmal, wenn sie sich für eine Sache einsetzen und kämpfen können. Es lohnt sich aber auf jeden Fall, 2019 solche wichtigen Entscheidungen zu treffen, denn Unentschlossenheit, abwarten und zögern rauben euch am meisten Energie. Wenn ihr es dieses Jahr schafft, euch für eine Richtung zu entscheiden, wird das in den kommenden 2-3 Jahren zu einer Verbesserung eurer Situation führen. Außerdem müsst ihr 2019 verstärkt auf euer Timing achten. Teilt euch eure Zeit realistisch ein, zum Beispiel wann Projekte abgeschlossen werden sollen oder auf welche Deadline ihr euch einlasst, wenn ihr redaktionell arbeitet. Lasst euch lieber ein bisschen Luft, denn wenn ihr zum Schluss ins Gedränge kommt, wird es sehr unangenehm und stressig, und das kann sogar eure Gesundheit negativ beeinflussen. Solltet ihr merken, dass ihr es nicht schafft, Termine einzuhalten, gebt den Beteiligten rechtzeitig Bescheid, damit sie sich darauf einstellen können. Sonst ist man von euch enttäuscht und das kann zu Problemen in eurer Karriere führen. Den Aspekt von Saturn empfangen dieses Jahr die Geburtstagskinder vom 30. März bis 11. April direkt auf ihre Sonne.