Für Besser Esser - Vegetarisch - Leonie Antes - E-Book

Für Besser Esser - Vegetarisch E-Book

Leonie Antes

0,0
1,99 €

Beschreibung

Sie finden nicht nur viele Rezepte für Ihre regulären Mahlzeiten, sondern auch eine großartige Sammlung süßer und dennoch gesunder Desserts und Snacks. Viele der Rezepte sind auch allergikerfreundlich und richten sich an Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten. Es ist nicht immer einfach, leckeres, gesundes vegetarisches Essen zu finden, wenn Sie in einem Restaurant essen, aber es ist durchaus möglich, wenn Sie es zu Hause zubereiten. Seit ich vor sechs Jahren auf Fleisch verzichtet habe, ernähre ich mich jetzt gesund. Diese neuen Rezepte halten nicht nur die Dinge aufregend, sondern spiegeln auch wider, was gerade passiert, was mir hilft, mit den Jahreszeiten zu kochen.

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
MOBI

Seitenzahl: 62

Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



Für Besser Esser - Vegetarisch

Für Besser Esser - VegetarischImpressum

Für Besser Esser - Vegetarisch

Burrito aus Mais, Kartoffeln und schwarzen Bohnen Diese füllenden Zutaten werden mit Käse in einem Burrito gebunden, der nicht auseinander fällt. Wenn Sie keine Zeit haben, einen Poblano zu braten, ersetzen Sie grüne Chilis in Dosen. Wickeln Sie diesen Burrito in Pergamentpapier, um ihn unterwegs zu essen.

VORBEREITUNGSZEIT 10 Minuten  Kochzeit 5 Minuten  GESAMTZEIT 15 Minuten  Portionen 2 Personen ZUTATEN 3/4 Tasse gekochte oder konservierte schwarze Bohnen, abgetropft 1/2 Tasse frische oder gefrorene Maiskörner aus biologischem Anbau 2 Esslöffel Salsa Verde sowie zusätzlich nach Geschmack 2 große Mehl Tortillas 1 Tasse geriebener Käse 1 gerösteter Poblano, gehäutet, entkernt und in Scheiben geschnitten oder grüne Chilis in Dosen 2 kleine gekochte rote Kartoffeln, dünn geschnitten Prise Meersalz ANLEITUNG Die Bohnen und Maiskörner in einem Topf auf dem Herd oder in einer Schüssel in der Mikrowelle erhitzen. Mit der Salsa kombinieren und zum Würzen abschmecken. (Fügen Sie einfach nicht zu viel Salsa hinzu, wenn Sie diese unterwegs einnehmen.) Die Tortillas auf einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Streuen Sie ein Drittel des Käses in die Mitte der Tortillas. Die Bohnen-Mais-Mischung über den Käse verteilen. Auf jeden Burrito eine Schicht Kartoffeln geben, mit Salz bestreuen und ein weiteres Drittel des Käses hinzufügen. Top mit geschnittenen Poblano und dem Rest des Käses. Die Tortilla über die Füllung falten und erhitzen, bis der Käse geschmolzen ist. REZEPTHINWEISE Um die Kartoffeln schnell zu kochen, mikrowelle ich sie für ca. 4 Minuten. Maccaroni und Käse Für vegetarische Add-Ons serviere ich diese Pasta auch mit: frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, rote Pfefferflocken oder Sriracha (je nach Stimmung) über einem Bett aus frischem Rucola, Babykohl (weil bei jedem Bissen mehr Gemüse) oder mit einem frischen grünen Salat VORBEREITUNGSZEIT 5 Minuten  Kochzeit 12 Minuten  GESAMTZEIT 17 Minuten  Portionen für 4 Personen

ZUTATEN 2 Tassen Erbsen schnappen, stielen und halbieren, wenn sie groß sind 500 Gramm Pasta oder glutenfreie Pasta 1/2 Teelöffel feines Meersalz 1 1/2 Tassen halb und halb oder Kondensmilch 1 Knoblauchzehe, gehackt 2 Tassen grob geriebener Parmesan plus zusätzlich zum Servieren ANLEITUNG 2 1/2 Tassen Wasser in einer Saucenpfanne bei starker Hitze zum Kochen bringen. Fügen Sie das Salz und die Erbsen hinzu, decken Sie sie ab und dämpfen Sie sie 30 Sekunden lang. Entfernen Sie die Erbsen mit einem geschlitzten Löffel in einer Schüssel, nehmen Sie das gesamte Wasser auf und legen Sie die Erbsen beiseite. Die Nudeln, die Hälfte und die Hälfte und den Knoblauch in die Saucenpfanne geben. Nochmals zum Kochen bringen und dann die Hitze reduzieren, um ein niedriges Kochen aufrechtzuerhalten. Rühren Sie häufig, bis die Nudeln fast al dente sind, 8 bis 14 Minuten, je nach Form. (Wenn sich die Flüssigkeit zu stark reduziert, um das Kochen der Nudeln zu beenden, fügen Sie jeweils eine weitere 1/4 Tasse Wasser hinzu.) Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und fügen Sie den Käse hinzu und rühren Sie gut um, um zu mischen. Probieren Sie Salz und fügen Sie es nach Ihrem Geschmack hinzu. Die Kinderportionen aufteilen und einen Teil der Erbsen auf der Seite servieren. Dann die restlichen Erbsen in die Pfanne geben und umrühren, um sie in den käsigen Nudeln zu verteilen. Servieren Sie beide Versionen nach Belieben mit zusätzlichem Parmesan. REZEPTHINWEISE Wenn die Nudeln sitzen und die Käsesauce glamig wird, fügen Sie einfach ein paar Esslöffel zusätzliche Hälfte und Hälfte Milch oder Wasser hinzu und erwärmen Sie den Topf bei schwacher Hitze, bis die Nudeln wieder cremig und glatt sind. Gemüse Auflauf mit knuspriger Kruste Dieser Auflauf ist eine Mischung aus karamellisierten Zwiebeln, Käse und Brot, die in einem reichen Kruste gebacken werden. Sie können es im Voraus für einen festlichen Brunch vorbereiten, der in einzelnen Gerichten serviert wird. (Wenn Sie im Voraus gebacken haben, können Sie die Schichten zum Servieren aus dem Geschirr nehmen oder sie einwickeln und zum Frühstück einfrieren.) Dieses Rezept eignet sich auch hervorragend als Beilage für herzhafte Brotpuddings für ein Festmahl. Durch einzelne Portionen fühlen sich diese bescheidenen Schichten besonders an, oder lesen Sie die Rezeptnotizen, um sie in einer einzigen Schüssel zu backen. VORBEREITUNGSZEIT 10 Minuten  Kochzeit 30 Minuten  Karamellisierte Zwiebeln 1 Stunde ZUTATEN 2 Esslöffel ungesalzene Butter, erweicht 6 große Eier auf der Weide 2 Tassen Sahne oder halb und halb 1/2 Tasse Milch 1 Knoblauchzehe, gehackt 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian 1 1/4 Teelöffel feines Meersalz 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer 4 3/4-Zoll-Scheiben ein Tag altes Landbrot, in mundgerechte Stücke zerrissen (ca. 6 Tassen) 1 Tasse karamellisierte Zwiebeln 1 Tasse blanchierter Grünkohl, Spinat oder anderes Grün 2 Tassen geriebener Gruyere oder Ihr Lieblingsschmelzkäse ANLEITUNG Einzelne Auflaufförmchen mit Butter bestreichen und auf ein Backblech legen. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor. Die Eier mit Sahne, Milch, Knoblauch, Thymian, Salz und Pfeffer in einer großen Rührschüssel verquirlen. Fügen Sie das Brot, die karamellisierten Zwiebeln, den Grünkohl und die Hälfte des Käses hinzu. Zum Kombinieren gut umrühren. Drücken Sie das Brot mit einem Löffel in die Flüssigkeit und lassen Sie es ca. 10 Minuten einweichen. Die Mischung in die Auflaufförmchen verteilen und mit dem restlichen Käse belegen. (Sie können das Rezept bis zu diesem Zeitpunkt im Voraus vorbereiten und über Nacht kalt stellen.) Backen Sie bis aufgebläht, goldbraun und die Flüssigkeit in der Mitte ist vollständig eingestellt, wenn Sie mit einem Tischmesser getestet werden, ungefähr 30 Minuten REZEPTHINWEISE Um dies als Einzelauflauf zu backen, eine 8-Tassen-Auflaufform mit Butter bestreichen. Die Mischung in die Schüssel geben und mit dem restlichen Käse belegen. Backen Sie bis zum Aufblähen, goldbraun und vollständig in der Mitte, wenn Sie mit einem Tischmesser getestet werden, ungefähr 50 Minuten. Die besten hausgemachten dünnen Schokoladen-Minze-Kekse Für die besten Ergebnisse empfiehlt das Rezept die Verwendung von Couverture-Schokolade, einer Schokolade von professioneller Qualität, die online bestellt werden kann. Diese Schokoladen-Minz-Kekse können bis zu 2 Wochen bei Raumtemperatur gelagert werden. VORBEREITUNGSZEIT 15 Minuten  Kochzeit 16 Minuten  TEMPERIERENDE SCHOKOLADE 30 Minuten  Portionen für 70 Kekse

ZUTATEN Für die Cookies: 1 1/2 Tassen Allzweckmehl 1/2 Tasse ungesüßtes Kakaopulver 1/2 Teelöffel Salz 1/4 Teelöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Backpulver 1/2 Tasse Kokosöl, gekühlt 3/4 Tasse Kristallzucker 2 Esslöffel Milch jeder Art 1 großes Ei auf der Weide 1 Teelöffel Vanilleextrakt Für den Schokoladenüberzug: 1 Pfund halbsüße Schokolade, vorzugsweise Couverture-Schokoladenwaffeln 1/8 Teelöffel Pfefferminzöl ANLEITUNG Mehl, Kakao, Salz, Backpulver und Backpulver in einer Schüssel verquirlen und beiseite stellen. Mit einem mit Paddel ausgestatteten Standmixer Kokosöl und Zucker bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit etwa 2 Minuten lang schaumig schlagen. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig, geben Sie Milch, Ei und Vanille hinzu und schlagen Sie sie etwa 30 Sekunden lang, bis sie sich vereinigen. Fügen Sie langsam Mehlmischung hinzu und schlagen Sie, bis gerade kombiniert, ungefähr 1 Minute, kratzen Sie Schüssel nach Bedarf ab. Teig in zwei Hälften teilen. Formen Sie jede Hälfte zu einer 4-Zoll-Scheibe, wickeln Sie die Scheiben fest in Plastikfolie und kühlen Sie sie etwa 45 Minuten lang, bis der Teig fest und dennoch formbar ist. Stellen Sie die Roste in die obere mittlere und untere mittlere Position und heizen Sie den Ofen auf 350 Grad. 2 Backbleche mit Pergamentpapier auslegen. Rollen Sie mit jeweils 1 Teigscheibe in einen etwa 1/8-Zoll dicken 11-Zoll-Kreis zwischen 2 großen Blättern leicht bemehlten Pergamentpapiers. Entfernen Sie das obere Stück Pergament. Schneiden Sie den Teig mit einem 1 3/4-Zoll-Ausstecher in Kreise; Raumkreise 1/2 Zoll voneinander entfernt auf vorbereiteten Blättern. Rollen Sie die 1/8-Zoll dicken Reste vorsichtig erneut, schneiden Sie sie in Runden und übertragen Sie sie auf vorbereitete Blätter. Backen Sie bis sehr fest, 16 bis 18 Minuten, wechseln und drehen Sie die Blätter nach der Hälfte des Backens. Lassen Sie die Kekse 5 Minuten lang auf den Blättern abkühlen und geben Sie sie dann in den Rost. Lassen Sie die Kekse vollständig abkühlen. Für den Schokoladenüberzug: