Gefährliche Nähe - Shadows of Love - July Cullen - E-Book
Beschreibung

Lust auf Liebe - Shadows of Love, in sich abgeschlossene erotische Liebesgeschichten. Jeden Monat neu, als Romanheft und E-Book. Für alle Fans von "Colours of Love". Die junge Kunstexpertin Eva bekommt den Auftrag, die kostbare Schmucksammlung einer reichen Kundin zu versteigern. Sie fühlt sich sehr geehrt und als ihr die Kundin dann noch anbietet in ihrem Loft in San Francisco zu wohnen, um die wertvollen Stücke für die Auktion vorzubereiten, scheint der Auftrag perfekt. Doch leider hat Eva nicht damit gerechnet, dass auch der Exmann ihrer Kundin in dieser Zeit in dem Loft wohnt. Der erfolgreiche Staatsanwalt ist nicht besonders angetan von Evas Gesellschaft und das lässt er sie auch spüren. Dennoch fühlt sich Eva zu dem äußerst attraktiven Mann hingezogen. Bei einer nächtlichen Hungerattacke kommen die beiden sich in der Küche näher. Doch bevor es bis zum Äußersten kommt, stößt Christopher Eva weg. Völlig verwirrt von seiner barschen Reaktion, versucht Eva ihm die nächsten Tage aus dem Weg zu gehen. Doch können beide nicht die Finger voneinander lassen. Dabei bleibt Christopher immer verschlossen und scheint Eva nicht näher an sich ranlassen zu wollen. Was ist sein Geheimnis? Und warum gleicht das Loft einem Hochsicherheitstrakt?

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern
Kindle™-E-Readern
(für ausgewählte Pakete)

Seitenzahl:139

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi ohne Limit+” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS

Inhalt

Cover

Über diese Folge

Über die Autorin

Titel

Impressum

Gefährliche Nähe

In der nächsten Folge

Lust auf Liebe - Shadows of Love, in sich abgeschlossene erotische Liebesgeschichten. Jeden Monat neu, als Romanheft und E-Book. Für alle Fans von »Colours of Love«.

Über diese Folge

Die junge Kunstexpertin Eva bekommt den Auftrag, die kostbare Schmucksammlung einer reichen Kundin zu versteigern. Sie fühlt sich sehr geehrt und als ihr die Kundin dann noch anbietet in ihrem Loft in San Francisco zu wohnen, um die wertvollen Stücke für die Auktion vorzubereiten, scheint der Auftrag perfekt. Doch leider hat Eva nicht damit gerechnet, dass auch der Exmann ihrer Kundin in dieser Zeit in dem Loft wohnt.

Der erfolgreiche Staatsanwalt ist nicht besonders angetan von Evas Gesellschaft und das lässt er sie auch spüren. Dennoch fühlt sich Eva zu dem äußerst attraktiven Mann hingezogen. Bei einer nächtlichen Hungerattacke kommen die beiden sich in der Küche näher. Doch bevor es bis zum Äußersten kommt, stößt Christopher Eva weg. Völlig verwirrt von seiner barschen Reaktion, versucht Eva ihm die nächsten Tage aus dem Weg zu gehen. Doch können beide nicht die Finger voneinander lassen. Dabei bleibt Christopher immer verschlossen und scheint Eva nicht näher an sich ranlassen zu wollen. Was ist sein Geheimnis? Und warum gleicht das Loft einem Hochsicherheitstrakt?

Über die Autorin

July Cullen, ist das Pseudonym der Autorin Kira Licht, die bereits mehrere Romane veröffentlicht hat. Sie lebt, liebt und schreibt in der wunderschönen Revierstadt Bochum. Wenn sie nicht gerade liest, geht sie in ihrer Freizeit gern bummeln, ins Kino oder Theater. Als July Cullen schreibt sie erotische Romane und Novellen.

July Cullen

Gefährliche Nähe

BASTEI ENTERTAINMENT

Digitale Originalausgabe

Bastei Entertainment in der Bastei Lübbe AG

Copyright © 2015 by Bastei Lübbe AG, Köln

Titelgestaltung: Jeannine Schmelzer unter Verwendung der folgenden Motive: istockphoto/Kruglik; istockphoto/GreenPimp; shutterstock/Rudchenko Liliia; shutterstock/Andrey tiyk

E-Book-Erstellung: César Satz & Grafik GmbH, Köln

ISBN Gefährliche Nähe

www.bastei-entertainment.de

www.lesejury.de

www.bastei.de

Kapitel 1

Ein unerwartetes Angebot

»Entschuldigen Sie bitte?« Ich habe mich verhört. Da bin ich mir ganz sicher.

Marissa Darlington-Bedfort wirft sich das perfekt frisierte goldblonde Haar über die Schulter. Dann verscheucht sie das Dienstmädchen samt Kaffeekanne mit einer ungeduldigen Handbewegung.

»Spreche ich so undeutlich, Miss Langdon?«

»Nein, natürlich nicht, Mrs Darlington-Bedfort. Aber -«

»Das war doch kein unmoralisches Angebot, oder?«, unterbricht sie mich ungeduldig. Sie ist es gewohnt, zu bekommen, was sie will. So wie all die verwöhnten Upper-Eastside–Ehefrauen. Marissa Darlington-Bedfort ist eine der Bekanntesten von ihnen. Nicht nur, weil sie sich von ihrem schwerreichen Mann getrennt hat, sondern auch, weil sie selbst für ihren Lebensunterhalt arbeitet. Ein kleiner Skandal, der nicht nur bei der Lokalpresse für Wirbel gesorgt hat. Eine Upper-Eastside-Schönheit, die im Vorstand eines Kosmetikunternehmens sitzt? Unerhört. Ich hingegen finde ihre Erfolge bewundernswert. Zwar stehe ich bei meiner Karriere als Kunstexpertin noch sehr am Anfang, aber auch ich kann bereits einige wohlklingende Referenzen vorweisen.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!