Möglichkeiten der Arbeitszeitgestaltung und Arbeitszeitflexibilisierung. Ein Praxisbeispiel - Ferhat Yilmaz - E-Book

Möglichkeiten der Arbeitszeitgestaltung und Arbeitszeitflexibilisierung. Ein Praxisbeispiel E-Book

Ferhat Yilmaz

0,0
12,99 €

Beschreibung

Projektarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 1,5, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart, früher: Berufsakademie Stuttgart (Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit werden Modelle zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung beschrieben und am Beispiel einer GmbH & Co KG dargestellt. Die flexible Arbeitszeitgestaltung wird durch ein komplexes System und unterschiedlichen Komponenten, wie Dauer, Lage und Verteilung der Arbeitszeit bestimmt. Gerade in einem großen und stetig heranwachsenden Unternehmen wie die GmbH & Co. KG ist dies zu beobachten. Mit dem Motto, "Geht nicht, gibt’s bei uns nicht" wird ausgedrückt, wie professionell die reibungslose Koordination der Baustellenbetreuung aller Gewerke durch Minimierung der Schnittstellenprobleme reduziert wird. Heute ist die flexible Arbeitszeitgestaltung nicht mehr wegzudenken und spielt in immer mehr Unternehmen eine wichtige Rolle. Durch definierte Zeitmuster ergeben sich verschiedene und zugleich flexible Zeitformen. Gegenwärtig werden die Zeitstrukturen durch Arbeitszeitkonten und weiteren Modellen für den Mitarbeiter angepasst. Dies hat das Ziel, die Produktivität der Mitarbeiter zu erhöhen und die Ausgaben zu minimieren. Zudem verfolgt die "Arbeitszeitflexibilisierung"durch alternative Arbeitszeitmodelle unterschiedliche Ziele. Über makroökonomische Ziele, wie der Minimierung der Arbeitslosigkeit bis hin zu betriebswirtschaftlichem Ziel, wie der Optimierung der Betriebszeitauslastung sollen auch soziopolitische Wünsche der Arbeitnehmer erfüllt werden. Mit diesen soll der Arbeitnehmer seine Arbeitszeit an seine außerberuflichen Ziele anpassen können. Zu Beginn der Arbeit werden in Kapitel zwei die Grundlagen und Ziele zur Arbeitszeitflexibilisierung bearbeitet. In Kapitel drei werden die Modelle zur Arbeitszeitflexibilisierung dargestellt, anschließend in Kapitel vier dann in Bezug auf die Praxis untersucht und ausgewertet. Schließlich werden Lösungsansätze zur Verbesserung der Arbeitszeit vorgestellt.

Das E-Book können Sie in einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützt:

PDF
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0