Schutzengel, Weihnachtsengel und Glücksbringer häkeln - Elke Selke - E-Book

Schutzengel, Weihnachtsengel und Glücksbringer häkeln E-Book

Elke Selke

0,0
2,99 €

Beschreibung

Einen kleinen Glücksbringer kann jeder gebrauchen! Wenn Sie Grundkenntnisse im Häkeln besitzen, dann benötigen Sie nur noch ein wenig Material, eine Häkelnadel und blitzschnell sind Schutzengel, Weihnachtengel, Schornsteinfeger, Wichtel oder Weihnachtsmann fertig. Probieren Sie es aus, mit den Anleitungen im Buch ist es gar nicht so schwer!

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB

Seitenzahl: 21

Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



Inhalt

Vorwort

Bevor Sie beginnen

Kleiner Wichtel

Der Weihnachtsmann

Der Schutzengel

Weihnachtsengel in Gold

Weihnachtsengel in Weiß

Der Schornsteinfeger

Anhang

Impressum

Vorwort

Liebe Leserinnen und Leser,

einen kleinen Glücksbringer kann jeder gebrauchen! Wenn Sie Grundkenntnisse im Häkeln besitzen, dann benötigen Sie nur noch ein wenig Material, eine Häkelnadel und Ruck zuck sind der Schutzengel, Weihnachtengel, Schornsteinfeger, Weihnachtsmann oder Wichtel fertig. Probieren Sie es aus, es ist gar nicht schwer!

Bevor Sie beginnen

Alle Figuren sind nach einer ähnlichen Anleitung gehäkelt. Die wichtigsten Schritte werden in Bildern dargestellt.

Das Material

Das Garn: Sie können die Figuren aus unterschiedlichen Materialien häkeln. Ich habe Filethäkelgarn Stärke 10 mit einer LL von 265 m/ 50 g verwendet, so haben sie eine Größe von 10 cm. Sie könnten auch Wolle verwenden, dann werden die Figuren größer. Für alle Modelle brauchen Sie nur geringe Garnmengen, Sie können auch gut Reste verarbeiten. Wichtig ist dabei, dass die Garnstärken identisch sind.

Die Füllwatte: Ich habe waschbare Füllwatte verwendet. Diese erhalten Sie in verschiedenen Verkaufseinheiten im Bastel-Laden.

Die Augen: Ich habe kleine Teddy-Glasaugen verwendet. Sie erhalten diese im Bastelfachhandel. Alternativ können Sie die Augen mit schwarzem Garn aufsticken. 

Die Beine: Naturfarbene Holzperlen oder farbige Glasperlen - entscheiden Sie, was Ihnen besser gefällt. auch die Perlen sind im Bastelfachhandel oder im Internet erhältlich.

Das Werkzeug: Sie benötigen eine Häkelnadel, eine Sticknadel ohne Spitze und eine kleine Schere.

Das Häkeln

Es sind ganz nur wenige Maschenarten, die bei den Figuren zum Einsatz kommen:

Luftmaschen, feste Maschen, Kettmaschen, Stäbchen, halbe Stäbchen und Picots.

Abkürzungen:

LM – Luftmasche/n

fM – feste Masche/n

KM – Kettmasche/n

Stb – Stäbchen

hStb – halbe/s Stäbchen

Rd – Runde/n

Grundanleitung

Alle Figuren sind nach einem ähnlichen Schema gearbeitet.

Die Bildung des Körpers:

Legen Sie nun Punkt F auf Punkt D sowie Punkt A auf Punkt C.

16. Rd: Häkeln Sie von A bis F und von D bis C fM. Es entsteht eine Rd aus 2 x 15 =30 fM.

Nun werden Hosenbeine (Schornsteinfeger und Zwerg) , Röckchen (Weihnachtsengel, Schutzengel) oder Mäntelchen (Weihnachtsmann) gearbeitet.

Mit der Ausarbeitung der Hosenbeine wird in der 19. Rd begonnen.Dazu wird die Rd in der Mitte mit einer fM verbunden und das erste Hosenbein über die rechte Hälfte über 15 M gearbeitet.

20. - 26. Rd: Es werden fM gehäkelt. Das linke Hosenbein wird ebenso gearbeitet.

Der Kopf und die Frisuren

Auch die Köpfe sind nach einer ähnlichen Anleitung gearbeitet.