Begierde - Mariella Love - E-Book

Begierde E-Book

Mariella Love

0,0
1,99 €

Beschreibung

Marie und Steffen sind ein heimliches Liebespaar. Sie erleben miteinander alle Facetten des Sex. Einander verfallen, Marie und Steffen leben und lieben Sex. Für alle neugierigen und experimentierfreudigen Liebenden zum Nachmachen geeignet.

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB

Seitenzahl: 25

Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



Begierde -

Einander

verfallen

Erotische Erzählungen

von Mariella Love

Lange nicht gespürt

Marie dachte in regelmäßigen Abständen an ihren Liebhaber Steffen. Was Steffen ihr an Gefühlen und Erlebnissen schenkte bisher, galaktisch.

Sie wollte ihn wieder treffen, bald. Vor ihrem geistigen Auge spielte sich ihr letztes Erlebnis noch einmal ab.

Marie schrieb:

Ich hätte Lust auf Outdoorsex.

Steffen:

Ich will dich auch sooooo gern! Dich lecken und fingern, dich zum spritzen bringen. Muss sehen, wie und ob ich mich hier mal verdrücken kann. Alle im Urlaub und noch zwei krank. Ich weiß nicht, wo mir der Kopf steht.

Brauch nur die Augen zu schließen und dann sehe ich dich. Deine herrlichen Titten, die Brustwarzen so schön groß. Ich will daran saugen und kneten. Deinen Mund ficken, deine Muschi, deinen Arsch. So jetzt sitze ich hier mit einer Hammererektion und kann weiter machen mit meinem Job. Sch…dreck lass dich drücken.

Du bist eine tolle Frau.

Wie sieht es denn nächste Woche aus? Bin so gierig.

Marie:

Nächste Woche kann ich nicht, Geschäftsreise.

Montag, höchstens am Nachmittag.

Montagmittag geht auch.

Steffen:

Halt dir mal ab Mittag frei- ich melde mich nochmal.

Dich nochmal zu erleben, wäre fantastisch.

Sehr hübsches Foto bei wa.

Marie:

Danke.

Steffen:

Mmhh, ich mach es gern mit dir- zu gern.

Marie:

Dann halte ich mir Montagmittag ab 12.00h frei.

Steffen:

OK! Ich gebe alles, damit es passt- ums Örtchen kümmerst du dich. Egal ob drin oder draußen. Muss nur wissen, wo wir uns treffen.

Ich liebe es mit dir über die Matratzen zu toben- ist einmalig.

Marie:

Dann kümmere ich mich.

Steffen:

Top- wenn du ein tolles Plätzchen hast, wo wir ungestört sind.

Ansonsten Zimmer.

Damit du laut sein kannst wie du willst.

Nimm wieder Dildos mit, groß und brummend.

Marie:

Wahrscheinlich eher Zimmer.

Steffen:

Wie du willst-

Streichle dich auch gern mit der Sonne um die Wette.

Marie:

Montag in Naunhof am See?

Steffen:

Wetter scheint zu passen! Kennst du ein stilles Eckchen, wo wir uns verlustieren können?

Marie:

Ja, ich bringe auch die Strandmuschel mit.

Steffen:

Top. Strandmuschi hast du doch immer dabei..

Zwei Tage später.

Marie:

Bis Morgen?

Steffen:

Ja.

Marie:

Schön, ich freue mich.

Steffen:

Schickst du mir noch genau den Ort an dem wir unstreffen? Freu mich auf dich- und so ein tolles Wetter.

Marie:

Auf dem Parkplatz um 12.00h.

Steffen:

Ja- werde wie immer versuchen sehr pünktlich zu sein. Decken ect. bringst du alles mit?

Du bist eine absolut süße Maus.

Freu mich riesig.

Marie:

Hab zwei Handtücher und die Muschel.

Steffen:

Gut ich versuche noch eine Decke oder zwei zuorganisieren.

Eventuell noch etwas zu trinken, mal sehen wie ich Zeit habe.

Hoffe wir finden ein schönes Plätzchen ungestört.

Am See

Marie war schon sehr früh auf dem Parkplatz. Erst wartete sie ungeduldig und lief am Auto auf und ab. Doch warum warten, dachte sie sich. Besser wäre es doch, sie würde ein geeignetes Plätzchen finden. Also ging sie los.