Doctor Who - Zeitreisen 4: Das Salz der Erde - Trudi Canavan - E-Book
Beschreibung

ZEITREISEN - Eine einzigartige Kurzgeschichtensammlung neuer Doctor-Who-Abenteuer von einigen der besten Autoren, die das uns bekannte Universum zu bieten hat!

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern
Kindle™-E-Readern
(für ausgewählte Pakete)

Seitenzahl:60

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi ohne Limit+” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS

Sammlungen



Das Salzder Erde

Trudi Canavan

INS DEUTSCHE ÜBERTRAGEN VON

CHRISTIAN HUMBERG

Die deutsche Ausgabe vonDOCTOR WHO – ZEITREISEN 4: DAS SALZ DER ERDEwird herausgegeben von Amigo Grafik, Teinacher Straße 72, 71634 Ludwigsburg.Herausgeber: Andreas Mergenthaler und Hardy Hellstern,Übersetzung: Christian Humberg; Lektorat: Kerstin Feuersänger und Gisela Schell;verantwortlicher Redakteur: Markus Rohde; Satz: Rowan Rüster/Amigo Grafik;

Titel der Originalausgabe: DOCTOR WHO: SALT OF THE EARTHGerman translation copyright © 2016 by Amigo Grafik GbR.

Original English language edition copyright © Trudi Canavan 2014

Cover design: Two Associates © Woodland Books Ltd 2014

Doctor Who is a BBC Wales production for BBC One.Executive producers: Steven Moffat and Brian Minchin

BBC and DOCTOR WHO (word marks, logos and devices) are trademarks of theBritish Broadcasting Corporation and are used under licence.BBC logo © BBC 1996. Doctor Who logo © BBC 2009.

First published as ebooks in 2013 and 2014 by BBC Books. BBC books is a part ofthe Penguin Random House group of companies.

ISBN 978-3-86425-765-0

Januar 2016

WWW.CROSS-CULT.DE

Smithy hob seine Nase über den Rand der Kabine. Er war euphorisch. Der Wind, der an seiner Nase und den Ohren vorbeiwehte, fühlte sich wundervoll an. Er widerstand der Versuchung, seine Begeisterung kundzutun; sein Herr mochte es nicht, wenn er bellte. Er würde ihn anschreien und mit der Faust gegen das Dach schlagen, bis er aufhörte.

Der Wind ließ kurz nach, als das Fahrzeug langsamer wurde. Smithy stemmte sich mit allen vier Beinen gegen den Boden, als es die Richtung wechselte und wieder beschleunigte. Etwas roch seltsam, ein Geruch, der ebenso vertraut wie fremd war. Vertraut, weil er ihn schon einmal gerochen hatte, fremd, weil er roch. Es lag ein Hauch von Salz darin, was in dieser flachen Gegend voller ausgetrockneter Seen und Teiche normal war.