Dunkle Psychologie erkennen und abwehren: Wie Sie emotionale Beeinflussung in der Partnerschaft und im Beruf erkennen, eine Persönlichkeitsstörung und Lügen entlarven und Manipulationstechniken gekonnt abwehren - Martina Richter - E-Book

Dunkle Psychologie erkennen und abwehren: Wie Sie emotionale Beeinflussung in der Partnerschaft und im Beruf erkennen, eine Persönlichkeitsstörung und Lügen entlarven und Manipulationstechniken gekonnt abwehren E-Book

Martina Richter

0,0

Beschreibung

Fühlen Sie sich manipuliert und hintergangen? Vertrauen Sie Menschen zu leicht und lassen sich von ihnen blenden? Haben Sie das Gefühl, Sie geraten immer an die falschen Menschen und werden am Ende von deren Kaltherzigkeit überrascht? Oder haben Sie einen Manipulator ertappt und wollen sein Verhalten nachvollziehen? Dann haben Sie beim Kauf dieses Ratgebers die richtige Entscheidung getroffen. Eine dunkle Seite lauert in vielen Menschen. Sie nutzen psychologische Tricks, um die Menschen in ihrer Umgebung zu manipulieren und gegeneinander auszuspielen. Sie benutzen Menschen kaltherzig, um ihre eigenen Ziele zu erreichen, und verspüren dabei selten Reue oder Bedauern. Auch Sie haben schon Erfahrungen mit gefühlskalten Menschen gemacht und wollen das Verhalten nachvollziehen? Dieser Ratgeber soll Ihnen Antworten auf all Ihre Fragen rund um das Thema der dunklen Psychologie geben. Sie erfahren alles über die dunkle Seite der Psychologie. Was sie ausmacht und wie sie Menschen mit einer dunklen Seite erkennen. Das erwartet Sie: -Die dunkle Seite verstehen -Der dunkle Kern der Persönlichkeit -Persönlichkeitsstörungen -Dunkle Techniken der Psychologie erkennen -Lügen entlarven -Manipulation gekonnt abwehren -und vieles mehr ...

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern
Kindle™-E-Readern
(für ausgewählte Pakete)

Seitenzahl: 51

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi Premium” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



Alle Ratschläge in diesem Buch wurden sorgfältig erwogen und geprüft. Eine Garantie kann dennoch nicht übernommen werden. Eine Haftung des Autors beziehungsweise des Verlags für jegliche Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist daher ausgeschlossen.

Alle Rechte, insbesondere das Recht der Vervielfältigung und Verbreitung der Übersetzung, vorbehalten. Kein Teil des Werkes darf in irgendeiner Form (durch Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung des Verlages reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme gespeichert, verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

INHALT

Das erwartet Sie in diesem Ratgeber

Die dunkle Seite verstehen

Was versteht man unter der dunklen Seite?

Wie entsteht sie?

Aktuelle Forschungsergebnisse

Der dunkle Kern der Persönlichkeit

Die dunkle Triade

Wie erkennt man dunkle Persönlichkeiten?

Wie geht man mit dunklen Persönlichkeiten um?

Dunkle Persönlichkeiten im Arbeitsumfeld

Dunkle Persönlichkeiten in der Partnerschaft

Berühmte Personen mit dunklen Persönlichkeitseigenschaften

Persönlichkeitsstörungen

Was versteht man unter einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung?

Wie erkennt man eine narzisstische Persönlichkeitsstörung?

Was versteht man unter einer dissozialen Persönlichkeitsstörung?

Wie erkennt man eine dissozialePersönlichkeitsstörung?

Ist eine Persönlichkeits- störung behandelbar?

Sie finden sich in den Beschreibungen wieder?

Dunkle Techniken der Psychologie erkennen

Lügen entlarven

Techniken der Manipulation erkennen

Techniken der Psychologie anwenden

Was Sie nun alles gelernt haben

Das erwartet Sie in diesem Ratgeber

Fühlen Sie sich manipuliert und hintergangen? Vertrauen Sie Menschen zu leicht und lassen sich von ihnen blenden? Haben Sie das Gefühl, Sie geraten immer an die falschen Menschen und werden am Ende von deren Kaltherzigkeit überrascht? Oder haben Sie einen Manipulator ertappt und wollen sein Verhalten nachvollziehen? Dann haben Sie beim Kauf dieses Ratgebers die richtige Entscheidung getroffen.

Eine dunkle Seite lauert in vielen Menschen. Sie nutzen psychologische Tricks, um die Menschen in ihrer Umgebung zu manipulieren und gegeneinander auszuspielen. Sie benutzen Menschen kaltherzig, um ihre eigenen Ziele zu erreichen, und verspüren dabei selten Reue oder Bedauern. Auch Sie haben schon Erfahrungen mit gefühlskalten Menschen gemacht und wollen das Verhalten nachvollziehen? Dieser Ratgeber soll Ihnen Antworten auf all Ihre Fragen rund um das Thema der dunklen Psychologie geben. Sie erfahren alles über die dunkle Seite der Psychologie. Was sie ausmacht und wie sie Menschen mit einer dunklen Seite erkennen.

Sie werden die dunkle Triade der Persönlichkeit kennenlernen und anhand von Beispielen verstehen. Denn erst, wenn Sie verstanden haben, was eine Person mit einer dunklen Seite so gefährlich macht, wissen Sie, warum man diesen Personen möglichst aus dem Weg gehen sollte. Doch nicht immer werden Sie eine dunkle Persönlichkeit sofort erkennen. Meist zeigen sie erst nach Jahren ihr wahres Gesicht. Deswegen wird dieser Ratgeber Ihnen helfen, die Anzeichen zu erkennen, dass in Ihrem engeren Umfeld eine Person mit dunklen Eigenschaften schaltet und waltet. Sie werden einen Einblick in die Täuschungs- und Manipulationstechniken bekommen und auch lernen, wie Sie Lügen und Beeinflussung durch andere aufdecken. Im letzten Kapitel des Ratgebers werden Sie lernen, wie Sie selbst mithilfe psychologischer Tricks erfolgreich verhandeln und andere überzeugen können.

Die dunkle Seite verstehen

WAS VERSTEHT MAN UNTER DER DUNKLEN SEITE?

Bevor Sie lernen, die Strategien praktisch umzusetzen zu können, müssen Sie erst einmal verstehen, was die dunkle Seite der Psychologie ausmacht. Sie müssen verstehen, welche Eigenschaften der dunklen Seite zugeschrieben werden, um diese erkennen zu können. Sowohl sozial als auch moralisch fragwürdiges Verhalten wird meist dunklen Persönlichkeitseigenschaften zugeordnet. Personen, bei denen diese Persönlichkeitseigenschaften stärker ausgeprägt sind, fallen meist durch manipulatives, egoistisches, eigennütziges oder gefühlskaltes Verhalten auf. Allerdings sind meist nicht alle Eigenschaften der dunklen Seite gleich stark ausgeprägt. Gemeinsam haben jedoch meist alle eine geringe Empathie und wenig Verständnis sowie eine ausgeprägte Gefühlslosigkeit. Obwohl viele der dunklen Eigenschaften eher negativ konnotiert sind, stehen sie oft in Verbindung mit beruflichem Erfolg.

In den letzten Jahren haben Wissenschaftler psychologische Tests entwickelt, anhand derer dunkle Persönlichkeitseigenschaften bestimmt werden können. Dennoch ist es vor allem bei manipulativen Personen schwierig, ein gültiges Testergebnis zu erfassen. Beobachtungen und Gespräche sind deswegen genauso wichtig, um die dunkle Seite einer Person aufdecken zu können.

WIE ENTSTEHT SIE?

Sie haben nun einen groben Überblick, welche Eigenschaften und welches Verhalten die dunkle Seite der Persönlichkeit ausmacht. Doch wie entsteht sie? Haben Menschen mit dunklen Persönlichkeitseigenschaften selbst viel Leid erfahren müssen oder sind diese Eigenschaften vererbt worden?

Auf diese Fragen gibt es nicht nur eine einzige Antwort, es sind nämlich mehrere Faktoren dafür verantwortlich, dass wir eine dunkle Seite entwickeln. Welche genau das sind, stelle ich Ihnen nun vor.

AKTUELLE FORSCHUNGSERGEBNISSE

Um zu verstehen, warum eine Person dunkle Persönlichkeitseigenschaften besitzt, beschäftigen sich Forscher und Wissenschaftler im Bereich der Psychologie schon länger mit den Entstehungsbedingungen bestimmter Charakteristiken der Persönlichkeit. Was jedem klar sein sollte, ist, dass es nicht das eine Erlebnis gibt, dass bei jeder Person dazu führt, dass sie eine dunkle Persönlichkeit entwickelt. Vielmehr ist es ein Zusammenspiel aus genetischen, biologischen und umweltbedingten Faktoren, welches zur Ausprägung dunkler Charakterzüge führt. Ein Modell, dass die Entwicklung einer dunklen Persönlichkeit bis hin zu einer Persönlichkeitsstörung gut erklärt, ist das Vulnerabilitäts-Stress-Modell. So geht das Modell davon aus, dass manche Menschen biologisch bedingt eine höhere Verletzlichkeit, an einer psychischen Störung zu erkranken, aufweisen als andere. Genetisch angeborene Persönlichkeitstemperamente, wie starke Impulsivität oder Sensibilität, können dazu führen, dass eine Person vulnerabler oder anfälliger ist für die Entwicklung einer psychischen Störung. In der Kindheit und Jugend können dann stressvolle Belastungen, wie negative Erziehungsstile der Eltern oder der Tod eines Elternteils, die Entwicklung einer psychischen Erkrankung weiter begünstigen. Hat eine Person zu-dem wenig positive Erlebnisse, wenig vertraute Bezugspersonen und ist sie auch sonst eher wenig positiv geprägten Umweltbedingungen ausgesetzt, kann sich eine psychische Störung manifestieren.

Bei der Entwicklung bestimmter Persönlichkeitseigenschaften und auch möglicherweise -störungen geht man von genetischen Komponenten aus, die die Wahrscheinlichkeit für die Ausprägung bestimmter Persönlichkeitsmerkmale erhöhen. Anhand wissenschaftlicher Studien konnten Forscher belegen, dass eineiige Zwillinge ähnlichere Charaktereigenschaften aufweisen als zweieiige Zwillinge. Dies bedeutet, dass genetische Faktoren die Entstehung der Persönlichkeit beeinflussen. Würden zweieiige Zwillinge eine genauso starke Ähnlichkeit bezüglich der Persönlichkeitseigenschaften aufweisen, wäre dies vor allem auf die Umweltbedingungen zurückzuführen. Dennoch kann nicht davon ausgegangen werden, dass eine