Gefährliches Verlangen | Erotische Geschichte - Eve Passion - E-Book

Gefährliches Verlangen | Erotische Geschichte E-Book

Eve Passion

0,0

Beschreibung

Ein Banküberfall läuft anders als geplant. Einer der Täter entwickelt sich zum guten Fang und eine Freundin zur hinterhältigen Egoistin. Keine Zeit für einen langen Roman? Macht nichts! Love, Passion & Sex ist die neue erotische Kurzgeschichten-Serie von blue panther books. Genießen Sie je nach Geldbeutel und Zeit erotische Abenteuer mit den wildesten Sex-Fantasien. Egal ob Sie nur noch 5 Minuten vor dem Schlafen Zeit haben oder 30 Minuten Entspannung auf der Sonnenliege brauchen, bei uns finden Sie jederzeit die richtige Geschichte! Hinweis zum Jugendschutz Das Lesen dieses Buches ist Personen unter 18 nicht gestattet. In diesem Buch werden fiktive, erotische Szenen beschrieben, die nicht den allgemeinen Moralvorstellungen entsprechen. Die beschriebenen Handlungen folgen nicht den normalen Gegebenheiten der Realität, in der sexuelle Handlungen nur freiwillig und von gleichberechtigten Partnern vollzogen werden dürfen. Dieses Werk ist daher für Minderjährige nicht geeignet und darf nur von Personen über 18 Jahren gelesen werden. Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen.

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern

Seitenzahl: 19

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi Premium” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS



Impressum:

Gefährliches Verlangen | Erotische Geschichte

von Eve Passion

 

Eve Passion ist das Pseudonym einer Künstlerin, die sich bereits seit fast zwei Jahrzehnten erfolgreich als Malerin betätigt. Die besondere Faszination ihrer Arbeiten liegt in der Darstellung des männlichen Körpers. Auf diversen Reisen hat sie viele Impressionen zur unterschiedlichen Wahrnehmung der Maskulinität gesammelt. Von ihrer Heimat im offenen Rheinland geprägt, lebt sie ein extrovertiertes Dasein mit zwei autistisch veranlagten Hunden. Mit „Wildes Verlangen“ wurde ihr erstes schriftliches Kunstwerk veröffentlicht.

 

Lektorat: Nicola Heubach

 

 

Originalausgabe

© 2020 by blue panther books, Hamburg

 

All rights reserved

 

Cover: GeorgeRudy @ istock.com

Umschlaggestaltung: Matthias Heubach

 

ISBN 9783964774989

www.blue-panther-books.de

Gefährliches Verlangen von Eve Passion

»Du hast doch keine Ahnung! Größer ist auch gleichbedeutend mit besser!« Ich rollte genervt mit den Augen. Nie würde Sonja es begreifen! Vermutlich fehlte ihr einfach der Vergleich zu einem Mann, der wirklich wusste, was er tat.

Wir waren in der Stadt auf einer Shoppingtour unterwegs. So sehr Sonja auch manchmal nervte, umso besser konnte sie beraten, was Kleidung anging. Sie war gnadenlos ehrlich und gleichzeitig immer über den neuesten Trend informiert. Bei Mode waren wir uns stets einig, nur beim Thema Männer gingen unsere Vorstellungen weit auseinander. Sie bevorzugte den südländischen Typ, gern südliches Afrika, sehr dunkel und gut bestückt. Ich hatte mehr eine Schwäche für die Hellhäutigen. Denn meiner Meinung nach nahmen sie sich mehr Zeit für die Frau ihres Begehrens.

»Ich brauche passende Ohrringe für mein neues Kleid«, sagte ich.

Sonja war einverstanden, musste aber noch mal zur Bank. Zügig gingen wir los und hakten uns auf dem Weg lachend ineinander ein. Da die Geschäfte bald schlossen, wurde die Innenstadt immer leerer. Wir waren daher nicht überrascht, dass am Schalter außer uns niemand war. Der ältere Mann hinter dem Tresen ging unmotiviert seinem Job nach. Während er dem Computer Sonjas Wunsch übermittelte, blickte ich sehnsüchtig auf den Schmuckladen, der direkt gegenüber lag.

Es mochten etwa zehn Minuten vergangen sein, als plötzlich lautes Geschrei in unserer direkten Nähe ertönte. Vier maskierte und bewaffnete Männer stürmten in die Bank und scheuchten uns in die hinterste Ecke des Raumes. Hektisch stolperten wir hinter die dort stehenden Schreibtische. Mit weit aufgerissenen Augen beobachteten wir die Szene und hielten vor Schreck den Atem an.

»Oh mein Gott!«, rief Sonja geschockt.