Huna-Heilung - Radegundis Grüneberg - E-Book

Huna-Heilung E-Book

Radegundis Grüneberg

0,0

Beschreibung

Wenn wir uns verändern, verändert sich alles! Gelingt es uns, unsere inneren Bilder zu heilen, heilen wir gleichzeitig im Außen - denn alles, was uns im Leben begegnet, ist ein Bild, ein Symbol unseres Inneren. Anhand zahlreicher Übungen zeigen Radegundis Grüneberg und Oliver Driver, wie selbst Huna-Unerfahrene ihre alten Bilder spielerisch durch neue ersetzen und ihr Leben im Dialog mit ihrer Seele verändern können - zum Beispiel, indem sie damit beginnen, dem Guten und Schönen mehr Aufmerksamkeit zu schenken!

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern

Seitenzahl: 76

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi Premium” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS



Radegundis Grüneberg Oliver Driver

HUNA-HEILUNG

Die Kraft der eigenen Symbole

Über die Autoren

Radegundis Grüneberg ist Heil­praktikerin und Schamanin. Bereits seit vielen Jahren studiert sie hawaiianische Heilweisen bei verschiedenen Lehrern im In- und Ausland. Huna ist so zu ihrer eigenen Lebensphilosophie geworden.

In Workshops, Seminaren und fortlaufenden Gruppen unterrichtet sie die hawaiianische Huna-Philosophie und gibt ihre Kenntnisse und Erfahrungen an die Menschen weiter. In ihrer Heilpraxis verbindet sie das Wissen der klassischen Homöopathie mit den Heilweisen aus den Huna-Lehren. Sie behandelt sowohl Menschen als auch Tiere.

www.lamaluhia.de

Oliver Driver ist Schamane in der Tradition Alberto Villoldos und Serge Kahili Kings, Coach, Organisationsberater und Autor und besitzt eine eigene Praxis in Köln. Bevor ihn 2002 eine gesundheitliche Krise traf, arbeitete er als Bauingenieur und Führungskraft in der Immobilienwirtschaft.

Heute gibt er sein Wissen als spiritueller Lehrer in schamanischen Ausbildungen, auf spirituellen Reisen und in Workshops weiter. Er arbeitet sowohl in der Tradition der Qero-Schamanen Perus, den letzten Hütern des alten Wissens der Inka, als auch auf Basis der Huna-Philosophie Hawaiis sowie des zentralasiatischen Wissens. Nach einer Begegnung mit den Kogi startet er gerade ein neues Projekt: www.kalashe.com: »Bemerkenswerter Kaffee von besonderen Menschen«.

www.oliver-driver.de

Die Ratschläge in diesem Buch sind sorgfältig erwogen und geprüft. Sie bieten jedoch keinen Ersatz für kompetenten medizinischen Rat, sondern dienen der Begleitung und der Anregung der Selbstheilungskräfte. Alle Angaben in diesem Buch erfolgen daher ohne Gewährleistung oder Garantie seitens der Autoren oder des Verlages. Eine Haftung der Autoren bzw. des Verlages und seiner Beauftragten für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist daher ausgeschlossen.

Dieses Buch enthält Verweise zu Webseiten, auf deren Inhalte der Verlag keinen Einfluss hat. Für diese Inhalte wird seitens des Verlags keine Gewähr übernommen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

 

 

ISBN 978-3-8434-6170-2

Radegundis Grüneberg & Oliver DriverUmschlag: Murat Karaçay, Schirner,Huna-Heilungunter Verwendung von # 52047145Die Kraft der eigenen Symbole(Videowokart) und # 136926521© 2014 Schirner Verlag, Darmstadt(Aliaksei_7799), www.shutterstock.com Redaktion: Janina Vogel, Schirner E-Book-Erstellung: HSB T&M, Altenmünster

www.schirner.com

1. E-Book-Auflage 2015

Alle Rechte der Verbreitung, auch durch Funk, Fernsehen und sonstige Kommunikationsmittel, fotomechanische oder vertonte Wiedergabe sowie des auszugsweisen Nachdrucks vorbehalten

Inhalt

Über die Autoren

Bist du bereit?

Eine wahre Geschichte

Übung: Tautropfen

Huna kompakt

Übung: Teste deine geistige Flexibilität

Die sieben zentralen Begriffe

Die sieben Prinzipien

Die Kraft der inneren Bilder

Kraft tanken aus dir selbst

Übung: Dein perfektes Selbst

Heilung mit inneren und äußeren Symbolen

Die Regeln zur Arbeit mit Symbolen

Übung: Die Energie einatmen

Übung: Ich sehe dich!

Finde dein persönliches Heilritual

Übungen zur Arbeit mit Symbolen

Übung: Innere Traumsprache: Sprich mit dir selbst

Übung: Lasse es endlich los!

Übung: Die Schale des Lichts

Übung: Die Zahl deiner Glücksmomente

Symbolisches Träumen: Dein Platz der Heilung

Der Besuch deines inneren Heilraumes

Vorbereitung

Erkunden und Anlegen

Pflege deines inneren Heilraumes

Bewusste Interpretation und Deutung

Innere Heilarbeit

Entspannung

Begegnungen mit Helfern

Äußere Traumsprache: Rede mit deiner Umgebung

Synchronizitäten – das Salz in der Suppe

Übung: Verbindung aufnehmen

Traumwelt

Übung: Weites Licht

Übung: Steine der Liebe

Aloha

Literatur

Bildnachweis

ALOHA NUI LOA – MAHALO

Für Mutter Erde, die uns trägt.Für das Feuer der Vulkane, das uns wärmt.Für die Wellen des Meeres, die uns reinigen.Für die Stürme der Lüfte, die uns bewegen.

Und für alle, die die Schwingung der Liebe miteinander teilen.

UA OLA LOKO I KE ALOHA.Liebe gibt Leben.

 

Maui, der hawaiianische Halbgott, war ein miserabler Fischer. Immer wieder verhöhnten ihn seine drei Brüder.

Maui revanchierte sich mit gemeinen Tricks. So tauschte er in einem unbeobachteten Moment die Angelschnüre aus und trieb allerlei Schabernack mit ihnen.

Als seine Brüder sich weigerten, weiter mit ihm angeln zu fahren, reiste Maui erbost in die Unterwelt. Er bastelte sich einen magischen Angelhaken aus den Gebeinen Verstorbener und versah sie mit einer absolut reißfesten Schnur aus Olona-Fasern.

Doch seine Brüder weigerten sich weiterhin, ihn wieder mitzunehmen. Erst als sie nur noch Pech beim Angeln hatten, ließen sie sich erweichen. Maui warf seinen magischen Haken aus und sprach einen Zauberspruch.

Und schon fing der Meeresboden an zu beben. Die Angelschnur spannte sich, so als ob ein riesiger Fisch angebissen hätte. Zwei Tage lang zog etwas an der straff gespannten Angelschnur, die jedoch nicht riss. Das Meer tobte. Doch dann beruhigte sich alles wieder, und die Brüder begannen, die Leine einzuholen, Stück für Stück.

Maui verbot seinen Brüdern, den Fang anzuschauen, bevor er im Boot wäre, denn sonst wäre der Fang verloren gewesen. So wendeten die Brüder ihren Blick ab und zogen und zogen, und allmählich kam ein Stück Land am Haken zum Vorschein: Maui hatte Hawaii hochgezogen.

Doch einer der Brüder konnte nicht warten und drehte sich um. In diesem Moment zerbrach der Fang in acht Teile, und es entstanden die acht Inseln Hawaiis.

Bist du bereit?

’IKE AKU, ’IKE MAI, KOKUA, AKO KOKUA MAI; PELA IHO LA KA NOHONA ’OHANA.

Würdige andere, und werde gewürdigt, hilf anderen, und lasse dir helfen; das bedeutet Familie.

ALOHA! – »Ich teile den Atem der Liebe mit dir« Die Hawaiianer sagen, dass nur der glücklich ist, der seinen Atem, seine Kraft, sein Leben mit anderen teilt. Wenn du deine Kraft und deine Energie verschenkst, so sagen sie, ist dies dein Weg zu einem glücklichen Leben. »Aloha« ist mehr als ein Lebensgefühl, es ist eine Lebensphilosophie. »Aloha« kann »Hallo« oder »Auf Wiedersehen«, »Liebe« oder »Fürsorge« heißen.

Hawaii steht aber nicht nur für Liebe, Leichtigkeit und Fernweh, sondern auch für Huna. Huna ist ein Weg der Heilung, der Spaß macht, und wirklich jedem Menschen erlaubt, seine nächsten Schritte zu erkennen und zu gehen. Huna ist einfach und wirkt – und das zeichnet es aus unserer Sicht aus. Du musst weder daran glauben noch musst du komplizierte Rituale und Techniken erlernen. Du machst es einfach.

Vielleicht hast du beim Lesen dieser ersten Zeilen ein Bild von Hawaii vor dir. Dort siehst du strahlendweiße Sandstrände mit vom Sturm gebeugten Palmen vor einer romantischen Dschungelkulisse, die von feurigen Vulkanen eingerahmt ist. Und wenn du liest, dass nächste Schritte zu gehen sind, hast du möglicherweise ein Paar Füße vor Augen, die einen Weg gehen, von dem du zwar noch nicht weißt, wohin er führen wird, den du aber immerhin schon sehen kannst.

All diese Bilder, die etwas in dir zum Klingen bringen, sind Symbole. Sie stehen für Sehnsüchte, Bedürfnisse, Projektionen, unerfüllte Wünsche – aber auch für Ängste und unsere vermeintlich dunklen Seiten. Bilder sind die Sprache unserer Seele, und Symbole sind immer auch Bilder.

Wir möchten dich in die Welt der Bilder und Symbole führen und dir zeigen, welche Heilkraft in ihnen steckt. Sicherlich hast du schon einmal verträumt in die Wolken geschaut und plötzlich eine Figur darin entdeckt. Wolken können zu Gesichtern, Tieren oder Pflanzen werden. Eine Wolke kann plötzlich viel mehr als nur eine Wolke sein. Auch im alten Hawaii sah man Wolken als Zeichen und Symbole. Somit wurden sie für die Menschen zu bedeutsamen Hinweisen. Die Kahunas, die schamanischen Meisterheiler Hawais und die Träger des alten Wissens, waren berühmt für ihre Kunst der Deutung von Omen und Orakeln.

Neben der Interpretation von Zeichen in der Natur bietet die Huna-Lehre einen bunten Strauß an Möglichkeiten, mit Symbolen zu arbeiten. Wir möchten dir in diesem Buch eine Auswahl dieser Übungen und Rituale an die Hand geben, sodass du die für dich passende Übung finden kannst. Wirksamkeit ist das Maß der Wahrheit! Nutze das, was dir guttut, lasse das, was nicht funktioniert. Auf dieses schamanische Prinzip werden wir später noch zurückkommen.

Alles kann ein Symbol sein – muss es aber nicht. Etwas wird für dich zu einem Symbol, wenn du ihm die Macht dazu gibst. Wir möchten dir zeigen, wie du Symbole dazu ermächtigst, zu deinem Wegweiser zu werden. Dabei kann es sich um echte, materiell greifbare Dinge handeln, aber auch um visualisierte Dinge und Lebewesen, Spirits oder Energien, denen du im Rahmen von Traumreisen begegnest.

Bist du bereit? Bist du bereit, die Welt mit neuen Augen anzuschauen? Willst du die Dinge verstehen? Bist du bereit, mit uns auf eine Entdeckungsreise zu gehen und dich selbst neu zu erfahren? Wir möchten dich einladen, die Botschaften deiner Seele besser zu verstehen. Die Entschlüsselung deiner inneren Bilder ist kein Hexenwerk, sondern ein pragmatischer Weg der inneren und äußeren Veränderung.

Wir möchten an dieser Stelle unseren Lehrern danken, ohne die dieses Buch nicht möglich gewesen wäre. In erster Linie danken wir Dr. Serge Kahili King, der Huna für die westliche Welt wiederentdeckt hat und unser größter Impulsgeber war und ist. Auch Dr. Ihaleakala Hew Len ist ein wichtiger Lehrer für uns, genauso wie Max Freedom Long. Die Lehren des Kahuna Abraham Kawai´i können wir dir empfehlen, wenn du dich näher mit einer anderen Familientradition des Huna beschäftigen möchtest.

Eine wahre Geschichte

Karin1, eine junge Frau Mitte zwanzig, litt unter heftig schwankenden Emotionen und einigen Ängsten. Sie fühlte sich dem Leben und ihren Erkrankungen hilflos ausgeliefert, sie hatte Angst vor der Zukunft und Angst davor, allein zu sein.