Schlingentraining - Frank Thömmes - E-Book

Schlingentraining E-Book

Frank Thömmes

0,0
13,99 €

oder
Beschreibung

Schlingentraining ist eine neue Ganzkörper-Trainingsmethode, die in minimaler Zeit maximale Erfolge verspricht. Ursprünglich stammt es aus der Physiotherapie und ist dort unter dem Namen S-E-T (Sling-Exercise-Therapy) bekannt. Der Fokus und Anwendungsbereich lag jedoch zunächst im Bereich der Rehabilitation. Erst im letzten Jahrzehnt wurde das Schlingentraining vereinzelt als leistungssteigernde Trainingsmethode für Sportler eingesetzt. Mittlerweile hat sich Schlingentraining - unter diversen Bezeichnungen - im Fitnesssport sowie im Heimtraining etabliert. Besondere Bedeutung erlangt es durch das Arbeiten mit dem ganzen Körper an einem instabilen Trainingsgerät. Neben verschiedenen Sicherheitsaspekten ist das Wissen um Muskelschlingen und funktionelle Besonderheiten des Schlingentrainings zum effizienten Einsatz notwendig. Oberste Priorität besitzt dabei die Bewegungskontrolle und die Qualität der Bewegung. Obwohl nur mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet wird, sind dadurch große Kraftgewinne realisierbar. In diesem Buch werden die Besonderheiten des Schlingentrainings umfassend dargestellt: Die besten Ausgangspositionen, die wichtigsten Wirkungen, die effektivsten Übungen und Anwendungsbeispiele sowie die Grenzen und Risiken des Schlingentrainings werden praxisnah und leicht verständlich erläutert. Mit 150 Abbildungen

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
Bewertungen
0,0
0
0
0
0
0



FRANK THÖMMES

Schlingentraining

Effektives und sanftesBodyweight-Trainingfür den ganzen Körper

Vorwort

1

Was ist Schlingentraining?

Ursprung in der Physiotherapie

Wirkmechanismus beim Schlingentraining

Schlechte Eigenwahrnehmung bei Schmerz

Körpertragendes Training

Vorspannung

Vor- und Nachteile des Schlingentrainings

Individuell anpassbar – Progression/Regression

Weitere Möglichkeiten, um Übungen zu erschweren – Progression

» Hebelarm

Aufhängepunkt am Körper

Schlingenentfernung zum Boden

Instabilität der am Boden verbleibenden Punkte

Reduktion der Stützpunkte am Boden

Einseitige instabile Stützvarianten

Zusatzbewegungen

Fußpositionen

Stützposition mit unterschiedlicher Fußstellung

Was ist Funktionelles Training?

Vom Krabbeln zum Schlingentraining

Lokale und globale Muskelsysteme

Hoher Alltagstransfer

Schwachstellen identifizieren und korrigieren

Schlingentraining als Coretraining – Mythos Core

Übungen in verschiedenen Bewegungsachsen

» Körperlängsachse parallel zum Boden

Seitstütz im Sling und schräger Recrunch plank

Roll out

Seitliches Auf- und Einrollen

2

Praktische Tipps bevor es losgeht

Aufbau eines Schlingentrainers

So sehen Schlingentrainer aus

Aufwärmen

Belastungssteuerung

3

Die besten Übungen mit Schlingen

Das Ziel: Stabil in den Seilen hängen

Den eigenen Körper als Haupttrainingsgerät verstehen

Basisübungen für das Becken

» Becken anheben – Hip lift

Komplette Körperstreckung

Körperstreckung mit alternativen Arm-/Beinpositionen

Körperstreckung mit alternativer Armposition

Körperstreckung mit reduzierter Stützfläche

Beckenlift mit gebeugter Hüfte

Mit gebeugten Knien

Basisübungen für den Rumpf

» Unterarmstütz – Plank

Plank am Boden und auf dem Balance-pad

Stütz auf instabiler Fläche

Stützen in den Schlingen

Mit gebeugter Hüfte

Seitliches Stützen im Unterarmstand – Side plank

Mit Hüftbeugung

Mit reduzierter Stützfläche

Ausrollen – Roll out

Ausrollen in Schrittstellung mit Armen außen

Roll out mit breiten Armen in paralleler Fußstellung

Einarmiger Roll out mit Trizeps-Streckung

Basisübungen für Arme und Schultergürtel

» Ruderübung – Long pull

Long pull mit Rotation

Einarmige Zugübung mit Rotation

Ruderzug im Sitzen

Zugübung mit langen Armen im Sitzen

Im Sitzen mit Rotation

Mit Beckenlift und Ruderzug

Basisübungen für Stützpositionen

» Liegestütz – Push up, schulterstabilisierend

Beine in den Schlingen

Mit gebeugter Hüfte

Recrunch in der Stützposition

Mit reduzierter Stützfläche

Mit zusätzlicher Instabilität

Basisübungen für die Beine

» Kniebeugen – Beinbewegungen

Einbeinige Kniebeuge mit Fuß in Schlaufe – Laufimitation

Einbeinige Kniebeuge mit Ausfallschritt nach hinten

Seitlicher Ausfallschritt

Einbeinige Kniebeuge hinten gekreuzt

Einbeinige Kniebeuge – Single leg squat

4

Trainingsprogramme

Programm für Einsteiger

» Kniebeuge

Beckenlift

Roll out im Vierfüßlerstand

Zugübung im Sitzen

Programm für Fortgeschrittene

» Einbeinige Kniebeuge hinten gekreuzt

Beckenlift mit Zusatzbewegungen

Push up Varianten

Push up mit gebeugter Hüfte

Langer Ruderzug im Stehen

Long pull mit Rotation

Roll out – Ausrollen des Körpers

Programm für Profis

» Kniebeuge mit Laufimitation

Beckenlift mit einseitiger Schlingenunterstützung

Stützübungen für Profis

Seitliche Stützvariante mit Hüftbeugung

Push up mit gebeugter Hüfte

Push up mit zusätzlicher Instabilität

Der Autor

Links

Impressum

Vorwort

Wer erinnert sich nicht an seine Schulzeit und das Hängen an Turnringen, die an der Decke befestigt waren. Die große Anstrengung, mit dem eigenen Körper mit wenig Bodenkontakt oder sogar komplett ohne Bodenkontakt nur mit den Händen zu hängen, ihn zu stützen oder zu ziehen hätte sicher bei jedem eine große Trainingswirkung erzeugt, wäre es nicht nur kurz gezeigt, sondern systematischer angewandt worden.

Lange nach den klassischen Turnringen begründeten Anfang der Neunzigerjahre norwegische Physiotherapeuten im Rahmen der Sling Exercise Therapy den besonderen Trainingseffekt mit einer instabilen Griffund Stützfläche an hängenden Seilen. Diese therapeutisch weltweit heute unter dem Begriff NEURAC® (Neuromuskuläre Aktivierung) bekannte Therapieform ist vermutlich die Quelle des aktuellen Schlingentrainingbooms der Fitnessindustrie und auch im Heimtraining angekommen, da die Übungen teilweise sehr einfach aber effektiv umgesetzt werden können.

Spätestens wenn Schlingentrainer von Discountern angeboten werden, bedarf es einer fundierten Information zu den Besonderheiten des Trainings mit Schlingen.

Mit diesem Buch wird das Besondere des Schlingentrainings dargestellt. Die besten Ausgangspositionen, die wichtigsten Wirkungen, die effektivsten Übungen und Anwendungsbeispiele sowie die Grenzen und Risiken des Schlingentrainings sollen praxisnah aufgezeigt werden.

Viel Spaß beim Üben!

Frank Thömmes

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!