Wie war das noch? - Martin Tzschaschel - E-Book

Wie war das noch? E-Book

Martin Tzschaschel

4,8
8,99 €

oder
Beschreibung

Vergessenes Schulwissen leicht verständlich aufgefrischt

Mendel’sche Gesetze? Prozentrechnen? Die Gründung Roms? Wie war das noch? ...? Nützliches Schulwissen unterhaltsam und leicht verständlich aufzufrischen und damit die ein oder andere Lücke in der Allgemeinbildung zu schließen steht im Fokus dieses Buches. Von Deutsch über Biologie bis hin zu Kunst und Musik erläutert P.M.-Redakteur Martin Tzschaschel kompetent und unterhaltsam alles Wissenswerte. Was einen in diesem Buch nicht erwartet: Alles, was schon in der Schule langweilig war und die Ahnung hervorrief, das brauche ich nie wieder.

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
MOBI

Seitenzahl: 479

Bewertungen
4,8 (44 Bewertungen)
36
8
0
0
0



Buch

Mendelsche Regeln? Prozentrechnen? Die Gründung Roms? Wie war das noch …? Mit diesem Buch können Sie nützliches Schulwissen auf unterhaltsame und leicht verständliche Weise auffrischen und damit die eine oder andere Lücke in der Allgemeinbildung schließen. Von Deutsch über Biologie bis hin zu Kunst und Musik erläutert P.M.-Redakteur Martin Tzschaschel kompetent und kurzweilig alles Wissenswerte. Ganz egal ob das Wissen aus Schulzeiten tief vergraben liegt oder zumindest noch in Teilen vorhanden ist – hier kann jeder noch etwas dazulernen. Was Sie allerdings garantiert nicht erwartet: Alles, was schon in der Schule langweilig war und die Ahnung hervorrief: »Das brauche ich nie wieder …«. So kann Schulstoff sogar richtig Spaß machen, und die Wissenslücken verschwinden beim Lesen fast von allein!

Autor

Martin Tzschaschel, Jahrgang 1954, wurde in Schleswig-Holstein geboren und lebt in München. Hier besuchte er die Deutsche Journalistenschule. Nach Abschluss seines Sozialpädagogik-Studiums und verschiedenen journalistischen Tätigkeiten kam er zum Wissens-Magazin P.M., wo er heute als Redakteur arbeitet.

Inhaltsverzeichnis

BuchAutorVorwort - Schulwissen – endlich verständlichDeutsch - Grammatik und Co.: Eigentlich ganz einfachEnglisch - English is easy Deutsche Literatur - Nicht nur Goethe und Schiller, Brecht und Grass Weltliteratur - Die Erfolge der großen Dichter Mathematik - Alles halb so schlimm Physik - Von einem Stein, der fällt, zu Einsteins Ideen Chemie - Keine Angst vor Formeln! Biologie - Die Faszination des Lebens Erdkunde - Wissenswertes über unseren Planeten Geschichte - Fünf Jahrtausende Alltag, Kriege, Krisen Religion - Woran der Mensch glaubt Philosophie - Die Kraft der mitreißenden Gedanken Kunst - Von der Steinzeit bis heute: 30 000 kreative Jahre Musik - Nur nicht aus dem Takt bringen lassen Ausgewählte Literatur Anmerkungen SachregisterCopyright

Vorwort

Schulwissen – endlich verständlich

Ist dieses Buch das richtige für Sie?

Eigentlich war es eine einfache Aufgabe, die Moderator Günther Jauch seinen Kandidaten in der beliebten Quizsendung »Wer wird Millionär?« zum Beginn der neuen Fragerunde stellte: Ordnen Sie den Begriff »Mann« in der Reihenfolge Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ. Zur Wahl standen vier Antworten: des Mannes, der Mann, den Mann, dem Mann.

Nur zwei der zehn männlichen und weiblichen Kandidaten schafften es, diese leichte Aufgabe zu lösen. Dabei haben wir das doch alle in der Schule gelernt: Wer ist das? Der Mann – Nominativ; Wessen Haus ist das? Das Haus des Mannes – Genitiv. Doch das ist lange her, und so hatten die Kandidaten der Quizsendung dieses einfache Grundwissen nicht mehr parat.

Sind solche elementaren Kenntnisse überflüssig, weil man sie im Alltag normalerweise nicht braucht? Sicher nicht. Deshalb ist dieses Buch entstanden: um verschüttetes Schulwissen wieder ans Licht zu holen.

Aber ist dieses Buch auch für Sie das richtige? Wenn Sie gerne in die Schule gegangen sind, wenn Sie wie ein Schwamm aufgesogen haben, was man Ihnen in spannenden Stunden beigebracht hat, wenn Sie dieses Wissen noch immer parat haben – dann legen Sie dieses Buch am besten gleich zur Seite. Es wird Ihnen nicht viel Neues bringen. Und das Alte, einst Gelernte, haben Sie ja noch im Kopf. Glückwunsch!

Vielleicht gehörten Sie aber zu den Schülerinnen und Schülern, die immer wieder unter langweiligem Unterricht litten, an dem sie früher oder später das Interesse verloren. Und die sich sagen: Das eine oder andere aus dieser Zeit würde ich heute doch ganz gerne wissen, aber nun ist es leider zu spät.

Nein, es ist nicht zu spät: Für alle, die sich der letztgenannten Gruppe zugehörig fühlen, wurde dieses Buch geschrieben. Es bietet nicht nur einen kleinen Ausschnitt von dem, was die Schule lehrt, sondern das Wichtigste aus 14 Fächern. Deutsch, Mathe, Englisch und die Naturwissenschaften kommen auf den folgenden Seiten ebenso vor wie Geschichte, Erdkunde, Religion und Musik. Lassen Sie sich überraschen – und entdecken Sie, dass Schulstoff, wenn er verständlich dargeboten wird, sogar Spaß machen kann. Dann schließen sich die Wissenslücken beim Lesen fast von allein.

Schulwissen kann Spaß machen

Der Autor dieses Buches hat seine Schulzeit so in Erinnerung: Nur wenige Fächer waren interessant, viele waren langweilig, manche blieben für ihn weitgehend unverständlich. Und wenn er etwas gelernt hatte, geriet es oft bald in Vergessenheit. Wäre es da nicht sinnvoller gewesen, ein Buch über Schulwissen von einem Fachmann schreiben zu lassen? Vielleicht von einem Lehrer?

Nein: Wer ein mittelmäßiger Schüler war, weiß am besten, wie die tückischen Stufen auf dem Weg zum Begreifen aussehen und wie man sie am besten überwindet. Das musste der Autor dieses Buches an manchen Stellen mühsam lernen, und nun kann er dieses Wissen so an Gleichgesinnte weitergeben, dass sie es garantiert verstehen. Der Fachmann dagegen erkennt die Stufen oft gar nicht als solche – er überspringt sie und lässt die Unwissenden ratlos zurück.

Als langjähriger Wissenschaftsjournalist weiß der Verfasser dieser Seiten, wie man auch schwierige Sachverhalte verständlich und unterhaltsam darstellt. Fachleute haben ihn dennoch unterstützt: indem sie die verschiedenen Texte kritisch gelesen und bei Bedarf korrigiert haben. Dafür dankt ihnen der Autor.

Für den schnellen Überblick: A, B und C

Um Ihnen beim Lesen die bestmögliche Überschaubarkeit zu bieten, sind alle Textabschnitte am Rand mit einem von drei Buchstaben markiert:

Für Ahnungslose

Was Sie unbedingt wissen sollten

Für Besserwisser

Vertieftes Basiswissen, mit dem Sie gut weiterkommen

Für Champions

Interessante Fakten, wenn Sie mehr erfahren wollen

So können Sie die einzelnen Abschnitte dieses Buches komplett lesen oder mithilfe der Buchstaben gezielt das heraussuchen, was Sie interessiert: Wenn Sie nur wenig Zeit und Vorkenntnisse haben, vor allem die jeweiligen A-Texte (wie Anfänger); wenn Sie Ihr Wissen vertiefen wollen, auch die B-Texte (wie Besserwisser). Und wenn Sie an zusätzlichen Aspekten interessiert sind, die das Thema bereichern, dann lesen Sie auch das, was unter C (wie Champion) steht. Dann wissen Sie wirklich gut Bescheid.

ENDE DER LESEPROBE

1. Auflage

Deutsche Originalausgabe Oktober 2011 Wilhelm Goldmann Verlag, München, in der Verlagsgruppe Random House GmbH

Copyright © 2011 Wilhelm Goldmann Verlag, München, in der

Verlagsgruppe Random House GmbH Umschlaggestaltung: Uno Werbeagentur, München Umschlagillustration: FinePic®, München Redaktion: Martin Asbach, Katharina Sporns-Schollmeyer, Susanne Lötscher Satz: Buch-Werkstatt GmbH, Bad Aibling

KW – Herstellung: IH

eISBN 978-3-641-05808-1

www.goldmann-verlag.de

www.randomhouse.de