Die 50 besten Rückenschmerz-Killer - Kay Bartrow - E-Book
  • Herausgeber: TRIAS
  • Kategorie: Ratgeber
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlichungsjahr: 2014
oder
Beschreibung

Zwickt und zwackt es mal wieder ordentlich? Einmal falsch gebückt und der Rückenschmerz plagt Sie nun schon seit Tagen. Was Sie nun brauchen: Akuthilfe! Hier finden Sie die besten SOS-Hilfen gegen den fiesen Schmerz: Wärme oder Kälte? Salbe oder Bäder? Stufenlagerung oder Bewegung? Kay Bartrow, Physiotherapeut und Experte in Sachen Rückenschmerz, zeigt Ihnen die bewährtesten Maßnahmen zur schnellen Schmerzlinderung, damit Sie schnell wieder gerade gehen und stehen können. Und wenn der Schmerz endlich nachgelassen hat, erfahren Sie in zahlreichen Prophylaxe-Tipps für den Alltag, wie Sie Ihren Rücken entlasten, stärken und dauerhaft beschwerdefrei halten. Kay Bartrow ist Physiotherapeut und arbeitet in einer Praxis in Balingen. Er ist Lehrbeauftragter für Physiotherapie, gibt Fortbildungskurse für examinierte Physiotherapeuten und ist erfolgreicher Autor von Fachbüchern und Ratgebern. Bei TRIAS sind von ihm bereits erschienen: "Schwachstelle Rücken", "Übeltäter Kiefergelenk" und "Blackroll".

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
MOBI

Seitenzahl:84


Die 50 besten Rückenschmerz-Killer

Den Schmerz abschalten

Kay Bartrow

1. Auflage

Liebe Leserin, lieber Leser,

in den vorliegenden »Rückenschmerz-Killer« haben 17 Jahre klinische Tätigkeit sowie praktische Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit Rückenproblemen Eingang gefunden. Wenn es eine Gewissheit zur Entstehung dieser speziellen, mitunter sehr schmerzhaften und hartnäckigen Beschwerden gibt, dann die: Es gibt viele Wege, um zu einem Rückenschmerz zu kommen. Mindestens genauso vielfältig und Erfolg versprechend sind aber auch die Möglichkeiten, sich von diesem Schmerz wieder zu befreien. Im Laufe der Jahre konnte ich bei meinen Patienten vielfältige Entstehungsmechanismen und individuell ausgerichtete Behandlungsmöglichkeiten von Rückenschmerzen beobachten und kennenlernen. Die effektivsten Erkenntnisse, Tipps und Ratschläge aus meinen gesammelten Erfahrungen habe ich in diesem Buch für Sie zusammengetragen. Es soll Hilfe und Leitfaden für eine bessere und stabilere Rückengesundheit und für mehr Lebensfreude durch einen schmerzfreien Rücken sein. Oft reichen schon kleine Veränderungen an der Körperhaltung oder im Bewegungsverhalten aus, um schädigende Einflüsse zu unterbinden. Veränderungen beginnen meist im Kopf. Eine wichtige Grundlage für positive Veränderungen ist somit stets auch eine solide Basis an Wissen. Das vermittle ich meinen Patienten täglich in der Praxis. Wer die Funktionsweise unseres Bewegungsapparates besser versteht und genauer kennt, hat durchaus größere Chancen, rückenschädliches Verhalten zu reduzieren und damit für längere Zeit beschwerdefrei zu bleiben. Genauso individuell wie die Entstehungsmechanismen ist letztlich der Weg aus dem Schmerz. Finden Sie die für Sie optimalen Tipps und umsetzbaren Übungen sowie Hinweise. Seien Sie offen für neue Übungen, Körperhaltungen und ungewohnte Aktivitäten. Ihr Körper wird es Ihnen danken. Lassen Sie sich im Folgenden also informieren und auf die richtige Spur zu einem Leben ohne Rückenschmerzen führen.

Balingen, im November 2014Kay Bartrow

Inhaltsverzeichnis

Liebe Leserin, lieber Leser,

Teil I Das Kreuz mit dem Rücken

1 Rückenschmerzen und ihre Ursachen

1.1 Was zur Entstehung von Rückenschmerzen beiträgt

1.2 Ist Schmerz nur eine Empfindung?

Teil II Die 50 besten Rückenschmerz-Killer

2 Erste Hilfe

2.1  ... – 1 Im Zweifel zum Arzt gehen

2.2  ... – 2 Richtiger Umgang mit Schmerzmitteln

2.3  ... – 3 Die entspannende Wirkung von Salben

2.4  ... – 4 Naturmittel gegen Schmerzen

2.5  ... – 5 Kälte oder Wärme – je nach Typ

2.6  ... – 6 Wohltuende Bäder mit Zusätzen

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!