Die drei ??? und das Bergmonster (drei Fragezeichen) - M.V. Carey - E-Book

Die drei ??? und das Bergmonster (drei Fragezeichen) E-Book

M.V. Carey

4,4
5,99 €

oder
  • Herausgeber: Kosmos
  • Kategorie: Krimi
  • Sprache: Deutsch
  • Veröffentlichungsjahr: 2014
Beschreibung

Das neue Abenteuer, das Justus, Bob und Peter zu bestehen haben, fängt ganz harmlos an: mit der Suche nach einem Schlüssel. Doch bald schon häufen sich verdächtige Vorgänge, und ihre Ermittlungen wollen nicht vorangehen. Das Geheimnis um das grauenvolle Bergmonster scheint unlösbar. Fast wäre alles zu spät...

Das E-Book können Sie in Legimi-Apps oder einer beliebigen App lesen, die das folgende Format unterstützen:

EPUB
MOBI

Seitenzahl: 177

Bewertungen
4,4 (16 Bewertungen)
10
2
4
0
0



und das Bergmonster

erzählt von M.V. Carey nach einer Idee von Robert Arthur

Aus dem Amerikanischen übertragen von Leonore Puschert

Kosmos

Umschlagillustration von Aiga Rasch

Umschlaggestaltung von eStudio Calamar, Girona, auf der Grundlage

der Gestaltung von Aiga Rasch (9. Juli 1941 – 24. Dezember 2009)

Unser gesamtes lieferbares Programm und viele

weitere Informationen zu unseren Büchern,

Spielen, Experimentierkästen, DVDs, Autoren und

Aktivitäten findest du unter kosmos.de

© 2014, Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart

Alle Rechte vorbehalten

Mit freundlicher Genehmigung der Universität Michigan

Based on characters by Robert Arthur.

ISBN 978-3-440-14339-1

eBook-Konvertierung: le-tex publishing services GmbH, Leipzig

Ein Wort von Albert Hitfield

Seid gegrüßt, Freunde spannender und geheimnisvoller Lektüre!

Wieder einmal präsentiere ich mit Vergnügen unser Trio jugendlicher Spürhunde, das wir als »Die drei ???« (sprich: die drei Detektive) kennen. »Wir übernehmen jeden Fall« ist ihr Motto, und danach handeln sie auch. Normalerweise unternehmen sie ihre Ermittlungen daheim im Umkreis der Kleinstadt Rocky Beach unweit von Hollywood. Diesmal reisen sie allerdings zu den hohen Bergen der Sierra Nevada und landen in einem Abenteuer, das ganz bescheiden anfängt: mit der Suche nach einem verlorenen Schlüssel. Doch bald häufen sich die Verwicklungen. Die Jungen ergründen das seltsame Geheimnis, das eine Frau namens Kathleen bedroht, und spüren hinter den düsteren Legenden um einen Einsiedler und ein Monster die Wahrheit auf.

Falls jemand aus unserer Leserschaft den drei ??? zum ersten Mal begegnen sollte, sei hier vorausgeschickt: Justus Jonas, Erster Detektiv und Anführer des Trios, ist ein stämmiger Bursche von überragender geistiger Beweglichkeit und bemerkenswerter Begabung, neue Fälle zu wittern. Peter Shaw zeichnet sich durch Körpergröße und sportliche Tugenden aus. Bob Andrews, der ruhige Gelehrtentyp, führt das Archiv der Detektivzentrale und hat ein besonderes Talent für Recherchen, das den drei ??? hochwillkommen ist.

Genug der Vorrede – der Leser wird gebeten, sich dem ersten Kapitel zuzuwenden. Das Bergmonster liegt schon auf der Lauer!

Albert Hitfield

Ein seltsamer Empfang

»Mann!«, sagte Peter Shaw, als er das Dorf Sky Village zum ersten Mal erblickte. »Das sieht aus wie eine Theaterkulisse. Hier müsste man einen Film drehen!«

Bob Andrews kniete neben ihm auf der Pritsche des Lieferwagens und schaute über das Dach des Führerhauses auf die Dorfstraße. »Na, jedenfalls nicht Albert Hitfield«, meinte er. »Ein so idyllisches Fleckchen Erde ist nicht das Richtige für einen Gruselfilm.«

Justus Jonas kniete sich aus der Hocke ebenfalls hin und legte seine stämmigen Arme breit aufs Führerhaus. »Mr Hitfield weiß, dass es an jedem beliebigen Ort geheimnisvoll zugehen kann«, erinnerte er seine Freunde. »Aber ihr habt schon recht. Sky Village ist zu neu, ein Dorf aus der Retorte.« Der Wagen erklomm mühsam die steile Passstraße und fuhr an einem Sportgeschäft vorüber, das einem Bauernhaus in den Alpen glich. Daneben stand ein Motel, ebenfalls mit betont rustikalem Anstrich. Jetzt, im Hochsommer, waren Laden und Motel geschlossen. Leuchtend blaue Holzläden lagen vor den Fenstern einer Gaststätte namens »Tyrol«. Ein paar Spaziergänger schlenderten die besonnten Gehwege entlang, und vor einer Tankstelle döste der Tankwart in verwaschenen Jeans auf einem Stuhl.

Der Lieferwagen bog in die Tankstelle ein und hielt bei den Zapfsäulen. Patrick und Kenneth stiegen aus. Die beiden irischen Brüder arbeiteten schon seit Jahren bei Justs Onkel Titus und Tante Mathilda. Sie halfen beim Aussortieren, Reinigen, Instandsetzen und Verkaufen all jener Dinge, die Onkel Titus für seinen Schrotthandel und Trödelmarkt einkaufte. Die Brüder kamen immer sauber und ordentlich zur Arbeit. Doch an diesem Tag hatten sie sich selbst übertroffen. Patrick trug ein neues Sporthemd, das kein einziges Fältchen aufwies, nicht einmal nach der langen Fahrt von Rocky Beach durch das Owens-Tal und hinauf zum Wintersportort hoch droben im Bergland der Sierra Nevada. Auch Kenneths Hose hielt noch immer die Bügelfalten, und seine Schuhe waren auf Hochglanz poliert.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!