Ehrgeiz - Erfolgsgarant oder Burnout-Falle? - Reinhold Ruthe - E-Book

Ehrgeiz - Erfolgsgarant oder Burnout-Falle? E-Book

Reinhold Ruthe

4,9

Beschreibung

Ohne Ehrgeiz keine Karriere, keine Zielstrebigkeit und keine Erfolge. Ehrgeiz gehört zu den Eigenschaften, die ein Mensch unbedingt haben muss. So zumindest die verbreitete Meinung. Reinhold Ruthe hinterfragt, ob und in welchem Maße Ehrgeiz tatsächlich zum Ziel führt. Hilft Ehr-Geiz tatsächlich, Anerkennung und Liebe zu erfahren? Wie wirkt sich ein Überschuss an Ehrgeiz auf unser Arbeits- und Privatleben aus? Wer zu viel davon besitzt, setzt falsche Prioritäten und verbrennt seine Energie im Beruf, sodass er nicht genug Kraft für Familie und Freizeit hat. Das gilt besonders für Männer zwischen 25 und 55 Jahren. Ruthe zeigt gesunde Alternativen zum übertriebenen Karrierestreben auf – ein Ratgeber zu einem wichtigen Thema, der nicht nur für das Arbeitsleben, sondern auch für das Privat- und Familienleben sehr hilfreich ist.

Sie lesen das E-Book in den Legimi-Apps auf:

Android
iOS
von Legimi
zertifizierten E-Readern
Kindle™-E-Readern
(für ausgewählte Pakete)

Seitenzahl: 78

Das E-Book (TTS) können Sie hören im Abo „Legimi Premium” in Legimi-Apps auf:

Android
iOS
Bewertungen
4,9 (16 Bewertungen)
14
2
0
0
0



Reinhold Ruthe

Ehrgeiz - Erfolgsgarant oder Burn-out-Falle?

Wie Sie einen gesunden Ehrgeiz entwickeln!

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar.

ISBN 9783865066411

© 2013 by Joh. Brendow & Sohn Verlag GmbH, Moers Einbandgestaltung: Brendow Verlag, Moers

Titelfoto: Shutterstock

Satz: Brendow PrintMedien, Moers

1. digitale Auflage: Zeilenwert GmbH 2014

www.brendow-verlag.de

Inhalt

Cover

Titel

Impressum

Zitate

Vorwort

Kapitel 1

Wie kann die „Triebfeder Ehrgeiz“ entstehen?

Kapitel 2

Ehrgeiz und Gemeinschaftsgefühl

Kapitel 3

Ehrgeiz und Lebensstil

Kapitel 4

Ehrgeiz – Selbsterforschungsfragebögen

Kapitel 5

Ehrgeiz – Minderwertigkeitsgefühle und Geltungsstreben

Kapitel 6

Ehrgeiz und Machtstreben

Kapitel 7

Ehrgeiz – Sachlichkeit und Ichhaftigkeit

Kapitel 8

Denkanstöße für einen gesunden Ehrgeiz

Literaturhinweise

Leseprobe: Die Perfektionismus-Falle

„Es kann in unserer Welt erst besser werden,

wenn die Leute einsehen lernen,

dass der ehrgeizige, nach Macht strebende Mensch

ebenso ekelerregend ist

wie der Vielfraß und der Geizhals.“1

Aldous Huxley

„Blinder Ehrgeiz, der nur unsere Eitelkeit befriedigt, gegenseitige Kränkungen und Neid dürfen bei uns keine Rolle spielen.“

Galater 5,26

Vorwort

Die Triebfeder Ehrgeiz spielt in unserer Leistungsgesellschaft eine große Rolle. Im gesamten Erziehungsbereich wird Ehrgeiz hoch bewertet. Ein ehrgeiziger Mensch, ob jung oder alt, ist angesehen und geachtet. Viele Menschen sind der Meinung, dass es ohne Ehrgeiz

keine großen Leistungen,

keine Siegprämien,

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!